A-Z

USP – Unique Selling Proposition

Kategorie: A-Z

Geschrieben von Ana-Maria Birsan

USP – Unique Selling Proposition

Der Begriff USP, ausgesprochen “unique selling proposition” kommt aus dem englischen und bedeutet „das Alleinstellungsmerkmal“. Der Begriff wird zum Großteil im Marketing verwendet und beschreibt unter anderem einen ausschlaggebenden Aspekt der Marketing-Strategie. Die USP ist ein Instrument der Verkaufspsychologie und bezeichnet ein Leistungsmerkmal, dass ein Unternehmen, eine Dienstleistung oder ein Produkt vom Wettbewerb besonders hervorhebt. Dieses Merkmal sollte „verteidigungsfähig“, zielgruppenorientiert und wirtschaftlich sein sowie in Preis, Zeit und Qualität erreicht werden. Die USP ist ein Nutzerversprechen, dass zum Leitgedanken bzw. Leitbild eines Unternehmens gehört und in den Köpfen der Kunden und User verankert werden soll. Vor allem in der Einführungs- und Wachstumsphase des Produktlebenszyklus funktioniert das Konzept über Alleinstellungsmerkmale exzellent, sofern das Produkt mit dieser Alleinstellung auf einen ungesättigten Markt trifft.

Über den Autor

„Ich hab’ die Kampagne schon vorher gekannt“. Mit einigen Jahren in der Werbe- und viel Zeit in der Kommunikationsbranche darf man sich das schon auf die Fahnen schreiben. Ana-Maria ist in diesem Gebiet mit Begeisterung dabei und liebt es, sich mit kreativen Köpfen und Inputs zu umgeben aber noch mehr genießt sie es, solche schaffen zu dürfen und damit einen Mehrwert zu erzeugen. Was dabei raus kommt? – Muss man gesehen haben. Ihr Ziel ist es, das digitale Netzwerken weiter zu bringen und zu zeigen, was man mit Sozialen Netzwerken alles erreichen kann. Ein Bildungsauftrag so zu sagen. Eine Herzensangelegenheit eben.

Weitere News

27.03.2017

Warum Hersteller und Händler an einem Strang ziehen sollten

(Marken-) Hersteller und Online Handel – dieses Thema beschäftigt uns schon seit Langem, denn kaum ein Themenbereich im eCommerce ist stärker umstritten und mit den unterschiedlichsten Stolpersteinen übersäht. Die meisten produzierenden Unternehmen im B2C Bereich haben sich in ihrer Firmengeschichte damit beschäftigt, tolle Produkte für den Konsumenten zu entwickeln und diese auch regelmässig zu verbessern […]

23.03.2017

Kundenbindung im Digitalen Zeitalter

Egal ob Handels- oder Dienstleistungsunternehmen, wenn man im Zeitalter der Digitalisierung einen Kunden binden will, reicht es nicht, Produkte und Angebote online einfach nur verfügbar zu machen. Er will sichere, effiziente, bequeme und günstige Dienste – und das nach dem Omnichannel-Prinzip. Das ist jedoch erst der Anfang. Damit ein Kunde zum Stammkunden wird, muss man […]

22.03.2017

eCommerce & Online Marketing Manager (m/w)

Forstinger ist seit 55 Jahren die Nummer 1 im Autozubehör- und Ersatzteilhandel und Österreichs größter PKW-Reifenfachhändler. Das dichte Filialnetz von Forstinger ermöglicht eine bemerkenswerte österreichweite Präsenz. Heute umfasst das Filialnetz von Forstinger 112 Filialen in ganz Österreich. eCommerce & Online Marketing Manager (m/w) Jobbeschreibung Betreuung und Weiterentwicklung des Online-Shops Produktanlage und –Verwaltung bzw. Datenmanagement im […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: