Was ist eine USP? - A-COMMERCE A bis Z

USP – Unique Selling Proposition

Der Begriff USP, ausgesprochen “unique selling proposition” kommt aus dem englischen und bedeutet „das Alleinstellungsmerkmal“. Der Begriff wird zum Großteil im Marketing verwendet und beschreibt unter anderem einen ausschlaggebenden Aspekt der Marketing-Strategie. Die USP ist ein Instrument der Verkaufspsychologie und bezeichnet ein Leistungsmerkmal, dass ein Unternehmen, eine Dienstleistung oder ein Produkt vom Wettbewerb besonders hervorhebt. Dieses Merkmal sollte „verteidigungsfähig“, zielgruppenorientiert und wirtschaftlich sein sowie in Preis, Zeit und Qualität erreicht werden. Die USP ist ein Nutzerversprechen, dass zum Leitgedanken bzw. Leitbild eines Unternehmens gehört und in den Köpfen der Kunden und User verankert werden soll. Vor allem in der Einführungs- und Wachstumsphase des Produktlebenszyklus funktioniert das Konzept über Alleinstellungsmerkmale exzellent, sofern das Produkt mit dieser Alleinstellung auf einen ungesättigten Markt trifft.



Weitere News

News

Iris Otto-Siemakowski

News

eCommerce – Quo Vadis Austria?

News

FromAustria.com

GES17

News

Global eCommerce Summit 2017

A-COMMERCE PARTNER