10. Juni 2020

Warum ist bedarfsgerechtes Hosting so wichtig?

Hosting Profihost

Mehr denn je ist der E-Commerce auf dem Vormarsch.
Eine aktuelle Analyse eines US-Software-Unternehmens, das sich auf den Review-Bereich spezialisiert hat, zeigte im März 2020 einen 25%igen Anstieg bei den Aufrufen von E-Commerce Seiten im Vergleich zu 2019, im April stieg diese Zahl um weitere 88% an, bei den getätigten Bestellungen gab es einen rasanten Anstieg von 96%.

Dank praktischer Baukasten-Systeme ist die Erstellung eines Shops auch ohne größere IT-Kenntnisse möglich, doch hat kaum jemand einen Server bei sich Zuhause oder im Büro stehen, geschweige denn die Zeit sich mit Content-Management-Systemen oder Webhosting auseinander zu setzen. Webhosting gehört nicht zu den Dingen mit denen der Nutzer sich ernsthaft beschäftigen will, vielmehr liegt der komplette Fokus auf dem Onlineshop, dessen Verwaltung und Auftritt. Zum Glück gibt es durch Web- bzw. Shophosting die Möglichkeit diese Aufgabe abzugeben, denn ohne geht es nicht.

Woher soll ich wissen was ich brauche, bevor ich merke was mir fehlt?

Vor allem im Bereich E-Commerce bieten spezialisierte Provider ein Basispaket an, das einen sorgenfreien Auftritt gewährleistet. Dabei geht es vor allem um eine ständige Erreichbarkeit des Shops, geringe Ladezeiten und entsprechende Leistung während Peak-Belastungen bei Aktionen (wie z.B. BlackFriday oder dem Weihnachtsgeschäft). Nicht zu vergessen sind schnelle Reaktionszeiten und qualifizierte Hilfe bei Ausfällen.

Ist Hosting nicht gleich Hosting, egal ob Shop oder Homepage?

Ja und Nein, vielleicht hilft ein Beispiel aus dem Alltag: Miete ich eine Wohnung in einem Gebäudekomplex mit 500 Wohneinheiten, wird diese mit Sicherheit günstiger sein als ein Ladengeschäft in Toplage. Richte ich in dieser Wohnung einen Shop ein, gibt es vermutlich auch den ein oder anderen Kunden, der diesen besucht, optimal ist das jedoch nicht. Es gibt weder Schaufenster noch die passende Umgebung, keinen Platz für Werbung, keine Infrastruktur (wie z.B. einen Lastenaufzug) oder einen Reparaturservice.

Miete ich hingegen ein Ladengeschäft in einer Shopping Mall, zahle ich bestimmt mehr, habe aber dementsprechend mehr Leistungen, die ich in Anspruch nehmen kann. Durch die bedarfsgerechte Umgebung bieten sich sofort andere Bedingungen, die ich nutzen kann, wie z.B. eine Laderampe, Parkplätze für Kunden (Infrastruktur), entsprechende Ausleuchtung, Steckdosen an den notwendigen Stellen (Technik) und bei Störungen jemanden, der sich auskennt (IT-Fachmann) und schnell Probleme beheben kann, ohne das die Kunden etwas davon mitbekommen. Habe ich mich für die Shopping Mall entschieden und es tritt der Fall ein, dass 500 Kunden Einlass wünschen, die Räumlichkeiten aber nur Platz für 20 bieten während 480 warten müssen, so wird ein Großteil von ihnen abspringen und woanders kaufen.

Wäre es nicht großartig wenn ich für so einen Fall, binnen eines Augenschlages meinen Shop vergrößern und alle hineinlassen könnte?

Für junge und noch im Wachstum befindliche Unternehmen empfiehlt sich aus genau diesen Gründen cloudbasiertes Hosting.

Worauf man bei der Wahl des Shophosters achten sollte:

Warum ist Cloud-Hosting für mich das Richtige?
Die Ressourcen stehen unbegrenzt zur Verfügung, die Performance ist flexibel an den Bedarf anpassbar, es bietet Preismodelle nach tatsächlichem Bedarf sowie eine maximale Ausfallsicherheit und einfaches Wiederherstellen.

Wo befindet sich der Server Standort?
Z.B. Deutschland, mit entsprechendem Datenschutz und höherer Geschwindigkeit der Datenlieferung.

Wie gut ist der Support?
Vorgeschaltetes Callcenter mit Bandansage oder 24/7 Erreichbarkeit durch einen Techniker, der sofort ein Problem beheben kann anstatt zu vertrösten.

Gibt es Analysetools?
Ja, zur Erfassung von Daten für zielgerichtete Optimierung und Auswertung.

Gibt es bedarfsgerechte, passende Lösungen in geeigneter Größe?
Server flexibel skalierbar, um bei Bedarf eine gleichbleibende Performance zu bieten. Mit den Anforderungen wachsendes System.

Welche Absicherung gibt es im Falle wenn?
3-fach redundante Absicherung der Daten sowie Backups, nichts geht verloren.

Mit welchem Strom werden die Rechenzentren betrieben?
Um den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, auf Green Hosting achten

Wir von Profihost wissen, das ein Rundum-Sorglos-Paket keine Selbstverständlichkeit ist, es aber sein sollte. Oft bemerken Nutzer erst, wenn etwas nicht funktioniert oder sie zu einem Anbieter wie uns gewechselt sind, wie gut es ist, jemanden an seiner Seite zu wissen, der einem den Rücken frei hält und genau dieser jemand wollen wir sein.

Profihost Logo
Zurück zur Startseite

Weitere Beiträge

Ist dein Onlineshop schon bereit für einen zweiten Lockdown?

Ist euer Onlineshop bereit für einen 2. Lockdown?

21. Oktober 2020

Das Jahr 2020 ist Anders. Für viele Bereiche der Wirtschaft hat die […]

Weiterlesen

Das waren die A-COMMERCE Days 2020!

9. Oktober 2020

Digital A-COMMERCE Days 2020 3 Tage Digital A-COMMERCE Days 2020 – das […]

Weiterlesen

Das sind die Anton Award Gewinner 2020!

8. Oktober 2020

In einem Jahr, in dem (fast) alles anders ist haben wir uns […]

Weiterlesen

Anton Award 2020: Die nominierten Unternehmen!

24. September 2020

Die nominierten Unternehmen für den Anton Award 2020 powered by Klarna! Wir […]

Weiterlesen