2. Juni 2020

Kennt ihr schon das deutsche Verpackungsgesetz?

Kennt ihr schon das deutsche Verpackungsgesetz?

Deutschland ist erste Land, in das 90% der Onlinehändler aus Österreich heraus internationalisieren. Und trotzdem sind Basics wie das Verpackungsgesetz in Deutschland vielen Händlern unbekannt.

Was ist das neue Verpackungsgesetz?

Das neue Verpackungsgesetz in Deutschland trat mit 01.01.2019 in Kraft und ist quasi eine adaptierte Version der bis dahin geltenden Verpackungsverordnung. Das Verpackungsgesetz bezieht sich vor allem auf sogenannte Verkaufsverpackungen. Das sind alle Verpackungen, die am Ende beim privaten Verbraucher als Abfall anfallen. Das umfasst direkte Produkt- und Umverpackungen sowie Service- und Versandverpackungen.

Was heißt das jetzt für mich als Onlinehändler konkret?

Ganz konkret heißt dies für dich als Onlinehändler, dass du dich ab dem ersten Paket, das du nach Deutschland verschickst, im Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) anmelden musst.

Link zur ZSVR: https://www.verpackungsregister.org/

Hinter diesen sperrigen Bezeichnung verbirgt sich die zentrale Meldestelle für alle Unternehmen, welche Verpackungen in Deutschland in den Verkehr bringen.

Was heißt das für mich als Dropshipper?

Falls du die Ware weder selbst verpackst noch in eine Versandverpackung umverpackst, dann entfällt für dich die Verantwortlichkeit der Registrierung beim ZSVR, denn diese Verantwortung liegt beim Hersteller.

aber ACHTUNG: Da du als Dropshipper aufgrund der Kundenbeziehung dennoch der Letztverantwortliche im rechtlichen Sinne bist, stehst du in der Nachweispflicht dass der Lieferant die Sendungen ordnungsgemäß lizenziert hat.

Welche Informationen benötige ich für die Registrierung beim ZSVR?

  • Name und Anschrift des Herstellers
  • UID Nummer
  • Markennamen, unter dem die Verpackungen in Verkehr gebracht werden
  • Kontaktdaten des Herstellers (Telefon, Telefax, E-Mail-Adresse)
  • Angabe einer vertretungsberechtigten natürlichen Person
  • nationale Kennnummer
  • Erklärung über die Systembeteiligung bzw. über eine Teilnahme an einer sog. Branchenlösung

Welche Kosten fallen für die Registrierung an?

Die Registrierung beim ZSVR ist kostenlos

Wenn du weitere Fragen zu diesem Thema hast, stehen wir dir natürlich gerne jederzeit zur Verfügung

Zurück zur Startseite

Weitere Beiträge

A-COMMERCE Days 2020: Die Speaker Vorstellung geht weiter!

4. September 2020

A-COMMERCE Days 2020 Der Countdown läuft – „The Digital E-Commerce Experts Conference“ – die […]

Weiterlesen

A-COMMERCE Days 2020: Das sind die ersten Speaker!

25. August 2020

A-COMMERCE Days 2020 „The Digital E-Commerce Experts Conference“ – die A-COMMERCE Days 2020 […]

Weiterlesen

Lagerabläufe in Zeiten der Corona-Krise!

22. Juli 2020

Welche Trends und Prioritäten setzt die Konsumgüterbranche rund ums Thema Lagerabläufe in […]

Weiterlesen
E-Commerce Berlin Expo

E-Commerce Berlin EXPO

15. Juli 2020

E-commerce Berlin Expo 2021 ist das größte “Pure-Play” E-Commerce-Event in der (Technologie-)Hauptstadt Deutschlands. […]

Weiterlesen