Die Bedeutung von Voice - Die Zukunft ist sprachgesteuert
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du möchtest Teil unseres einzigartigen Teams werden?

Stephan Grad ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich auf die Zusendung deiner Bewerbungsunterlagen:

stephan@a-commerce.at
+43 2236 377185

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Die neue Bedeutung von Voice – Die Zukunft ist Sprache

Sprachgesteuerte Assistenten sind klar am Vormarsch. Aber was bedeutet diese technologische Errungenschaft für unser Leben? In welchen Bereichen kann Voice eingesetzt werden?

Sprachassistenten sind im Trend – das sieht man alleine schon an den täglichen Nachrichten, die man von Branchen-Führern, Trend-Forschern uä zu diesem Thema liest. Meist wird Voice Commerce als neuer Shopping-Trend angepriesen. Doch das viel zu kurzfristig gedacht, denn die Stimme als Medium kann viel mehr. Nämlich…

Die Sprache ist Einzigartig (Identifikation)

Schon vor mehr als 12 Jahren gab es von Siemens die ersten Teststellungen, Sprache als Unique ID für Mitarbeiter zu nutzen. Dies kann funktionieren, da die Sprachsignatur jedes Menschen so einzigartig ist wie sein Fingerabruck.
Die Vision dahinter ist eine zentrale Datenbank, in der sich Konsumenten von Morgen nur einmal verifizieren müssen und ab diesem Moment durch Voice Commands oder auch Telefon-Anrufe identifiziert werden können. Im Hinblick auf die immer strikteren Regeln im E-Commerce ist dies zur Transaktions-Dokumentation ebenso hilfreich wie um Payments klar einzuordnen.

Auch im B2B Bereich können damit Freigabe-Prozesse komplett automatisiert werden, denn die Voice ID muss einfach nur mit den korrekten Befähigungen verknüpft werden – somit können auch solche Prozesse automatisiert und damit beschleunigt werden.

Natürlich ist es darüber hinaus auch möglich, Schließ- und Sicherheitsmechanismen zu steuern und somit wäre beispielsweise ein Autoschlüssel bald überflüssig.

Voice to AI to Feelings

Mit dem Echo Dot hat Amazon den Grundstein für den Erfolg der Voice Devices im Home & Living Bereich gelegt – und das obwohl bereits alle modernen Smartphones seit Jahren über  Voice Assistants wie Siri oder Google Smartassistant verfügen.
Seine Rolle als Wegbereiter möchte sich Google auch nicht nehmen lassen und geht nun den nächsten Schritt – die Kombination aus Voice Assistent und einer Implementierung von AI Services, die dem Konsumenten zukünftig noch mehr an Rückmeldung und Informationen zukommen lassen werden. Ziel ist es dem Kunden mehr Informationen zu geben, als er selbst hat.

Wie soll dies aussehen?
Bestes Beispiel dafür ist der Echo Look, der derzeit ausschliesslich über ein Einladungs-System zu bekommen ist. Diese smarte Kamera hat natürlich Alexa integriert. Der Clou daran ist, dass Kunden das System mit Mode-Selfies ihrer Outfits füttern und das System lernt somit den Stil des Besitzers kennen.

Unter Hinzunahme von Machine Lerning erkennt das System weiters, welche modischen Trends gerade im Kommen sind und empfiehlt somit dem Kunden auch, welche Outfits für welchen Einsatz-Bereich (Work / Party…) getragen werden sollten.

Die Vision dahinter ist, dieses System in ein Currated Shopping System weiter auszubauen – Amazon hat dazu bereits ein Patent eingereicht, das voll automatisch den Stil des Kunden erkennt und je nach Mode / Jahreszeit oder auch Wetter neue Outfits vorschlägt.

Somit wird Amazon Alexa in Bälde die Rolle eines Fashion Influencers übernehmen…

Welcome Silver Ager

Gerade in der E-Commerce Branche werden derzeit Silver Ager ausgeschlossen – dabei ist gerade diese Kundengruppe ab 60 Jahren hoch interessant. Durch unsere demographische Verteilung ist dieses kaufkräftige Klientel immer wichtiger, jedoch meist digital noch sehr zurück haltend.

Aus diesem Grund wurde im Jänner 2018 ein Versuch gestartet, und etliche Haushalte in Österreich von Silver Agern mit Amazon Alexa Shows ausgestattet um zu erleben, wie der neue Trend „Voice“ bei dieser Zielgruppe angenommen wird. Und schon jetzt – nach wenigen Wochen – kann gesagt werden, dass es eine hochgradige Überraschung gibt.
Nach einigen Eingewöhnungsproblemen, die zu erwarten waren und durch die Zurverfügungstellung einer Alexa Sprachbefehl Liste abgefedert wurde, sind 98% der ausgestatteten Haushalte zu absoluten Alexa Fans mutiert. Vor allem für jene Bewohner, die selbst kein Smartphone oder iPad nutzen, war es der Weg in die digitale Welt. Kinder, Verwandte und Enkel wurden erstaunlich rasch über Videotelefonie angerufen, Kochrezepte aus dem Internet erfragt…doch das war erst der Anfang.
Nach umfassenden Interviews gerade mit alleinstehenden älteren Menschen wurde des Öfteren bestätigt, dass nicht nur der Smart Assistent als Informationsquelle geschätzt wird, es hat sich auch das Gefühl eingestellt, nicht mehr alleine zu sein. Der Voice Assistent nimmt somit auch die Rolle des Kommunikationspartners ein.

Wir sehen, Voice hat eine grosse Zukunft und bietet uns am Weg zum komplett vernetzen Menschen, wie wir es schon im Vortrag von Dr. Patrick Kramer am A-COMMERCE Day 2017 gehört haben, einige Möglichkeiten, die Welt um uns herum zu steuern, neu zu entdecken oder für Menschengruppen zugänglich zu machen, die derzeit noch zu oft ausgeschlossen werden.

Die Menschheit hat gerade erst begonnen, die kommenden technologischen Möglichkeiten zu entdecken und wir freuen uns schon sehr auf all das, was in den kommenden Jahren / Jahrzehnten auf uns zukommt. Denn es wird uns allen helfen, unsere Zukunft zu gestalten, so wie wir es wollen. Noch nie waren die Zeiten gut für Unternehmer und Menschen. 

Wenn auch du am Thema Voice oder neuen digitalen Trends für dein Unternehmen interessiert bist, vereinbare einen Termin mit unserem Team – wir können dir helfen, auch dein Unternehmen für das Kommende zu positionieren.