eCommerce Expo in Berlin am 02.02.2017
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

eCommerce Berlin Expo am 02.02.2017

Nur noch ein knappes Monat bis zur E-Commerce Berlin Expo. Am 2. Februar in der Station Berlin findet die bereits zweite […]

eCommerce Event in Berlin

Nur noch ein knappes Monat bis zur E-Commerce Berlin Expo. Am 2. Februar in der Station Berlin findet die bereits zweite Edition der Messe statt zu der die größten Firmen der Branche kommen. Es werden 3000 Gäste und ca. 90 Aussteller erwartet. Unter ihnen Vertreter solcher Firmen wie: Deutsche Post, Rakuten Deutschland, Idealo, Semrush, Freshdesk, PrestaShop oder Händlerbund e.V.

Die Besucher der Expo bekommen die Möglichkeit an interessanten Präsentationen, die den aktuellen E-Commerce Trends gewidmet sind, teilzunehmen. Auf vier Bühnen werden Experten ihr Wissen und ihre Erfahrung mit Ihnen teilen. Das Hauptthema einer der Vortragsrunden wird der Handel auf ausländischen Märkten sein. Hugo Smoter (Spreadshirt) erzählt über den Einfluss kultureller Unterschiede im Handel. Er vergleicht u.a. die deutsche und amerikanische Vertriebsstrategie. Es findet auch eine Podiumsdiskussion zum Thema der Expansion auf ausländischen Märkten statt. Karl Wehner (Alibaba Group) begleitet von Roman Decker (Schneider Group), Dominik Johnson (Yandex) und Nenad Cetkovic (Lengow) konzentrieren sich hauptsächlich auf China und Russland. Geleitet wird das ganze von Oliver Prothmann, dem Präsidenten des Bundesverbands Onlinehandel e.V.

eCommerce Berlin EXPO

Der deutsche E-Commerce Markt ist ein weiteres wichtiges Thema, welches von Annegret Mayer (Händlerbund AG) und Nadine Litchfield (Germany Trade & Invest) vorgestellt wird. Konstantin Guratzsch und Christian Schlueter (Xing) diskutieren zusammen mit Laurence Kozera (Foucault) von Google über das Thema der Accelerated Mobile Pages auseinandersetzen.

Auf allen Bühnen werden auch die neuesten Strategien des E-Commerce vorgestellt. Bjorn Espenes (FINCH) erläutert das Thema des Programmatic Advertising, Karsten Köhler (HubSpot) erzählt über die Personalisierung in der Werbung und mehr über die SEO für den E-Commerce kann man auf dem Vortrag von Fernando Angulo (SEMrush) erfahren. Philipp Hädrich (Home 24 AG) und Emanuel Köchert (Smartly) stellen die Skalierung der Social Media – Werbung vor.n Die volle Agenda und Ausstellerliste ist auf: ecommerceberlin.com zu finden. Dort kann man sich auch registrieren. Die Messe ist kostenlos, jedoch ist die Anzahl der Plätze begrenzt.

 

Alle weiteren News kann man auf dem Facebook oder Twitter Account (@ecommerceberlin) der E-Commerce Berlin Expo finden. Zu den strategischen Partnern des Events gehören: BEVH, Meet Magento Association, Bundesverband Onlinehandel e.V., SIBB e.V. und Händlerbund e.V. Die Messe findet am Donnerstag dem 2. Februar von 9-17 Uhr statt.