Einfach Usability entscheidet über dein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du möchtest Teil unseres einzigartigen Teams werden?

Stephan Grad ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich auf die Zusendung deiner Bewerbungsunterlagen:

stephan@a-commerce.at
+43 2236 377185

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Usability und warum sie so wichtig ist für Online Shops

Mit dem englische Begriff Usability bezeichnen Webdesigner und Entwickler die Benutzerfreundlichkeit einer Website. Wenn du Fehler beim Aufbau deiner Website […]

Mit dem englische Begriff Usability bezeichnen Webdesigner und Entwickler die Benutzerfreundlichkeit einer Website. Wenn du Fehler beim Aufbau deiner Website vermeiden möchtest, solltest du die Situationen kennen, die deine Kunden auf die Palme bringen. Dieser Artikel deckt die vier gröbsten Fehler auf. Mit unserem Expertenwissen im UX Testing und Crowd Testing, unterstützen wir dich, die gefährlichsten Schnitzer zu vermeiden. Denn wenn reale Nutzer deinen Internetauftritt oder deinen Online Shop testen, spürst du Verbesserungspotenziale auf.

Navigation einfach halten

Welche Erfahrungen konntest du sammeln, wenn du eine Website besucht hast? Sind die Produkte leicht zu finden, die du suchtest? Oder musstest du dich erst durch zwanzig Option klicken? Wiederhole nicht Fehler der Anderen: Eleminiere alle überflüssige Klicks und Menüs. Sorge dafür, dass deine Menüpunkte einfach gestaltet und intuitiv zu bedienen sind. Berücksichtige, dass alle Menüpunkte und Buttons eindeutig bezeichnet sind. Trendige und lustige Formulierungen können angemessen sein, aber nur, wenn es nicht zur Lasten der Benutzerfreundlichkeit geht.

Ladezeiten der Website reduzieren

Deine Kunden sind ungeduldig, denn Zeit kostet Geld. Oft entscheiden Sekunden im Online Handel, ob sich ein Kunde für den Kauf von Produkten auf deiner Website entscheidet. Oder ob du einen Verkauf verlierst. Wusstest Du, dass 25 Prozent der Nutzer einer Webseite aufgeben, wenn es mehr als vier Sekunden dauert, die Seite zu laden? Das bedeutet für dich: Deine Website darf maximal 10 Sekunden Ladezeit beanspruchen. Denn wenn dein Kunde verstimmt ist, gibt er dir keine zweite Chance. Der Großteil deiner Kunden kehrt nicht zurück.

Klare Fehlermeldungen werfen

In der Welt des Online Handel gibt es keine persönliche Kommunikation zwischen Verkäufer und Kunde. Informationen werden ausschließlich über Texte und Bilder transportiert. Wenn es während des Kaufprozesses auf deiner Website zu einem Fehler kommt, kann sich der Verkäufer nicht wortreich entschuldigen. Wenn der Kunde etwas kaufen will, es aber nicht klappt und er auch nicht erfährt, warum, ist das sehr frustrierend. Dein Kunde kommt nie wieder. Das bedeutet für dich: Formuliere klare Fehlermeldungen mit direkten Botschaften. Informiere deinen Kunden in verständlicher Sprache, was passiert ist und was er zu tun hat. Setze deine Informationen über den Fehler an eine gut sichtbare Stelle. Expertenwissen im UX Testing und Crowd Testing helfen dir, optimales Nutzungserlebnis für deine Kunden zu generieren.

Linearen Checkout-Prozess optimieren

Wenn der Kunde seinen Kauf abgeschlossen hat, benötigt er Feedback. Bekomme ich die Ware? Wann wird sie eintreffen? Hat der Kaufprozess funktioniert? Wurde der Betrag korrekt abgebucht? Gerade im Online Handel ist es wichtig, den Checkout-Prozess so transparent und übersichtlich zu gestalten. Optimiere Deine Usability

Fazit

Einfache Bedienung des Shops = höherer Umsatz – so „einfach“ ist die Erfolgsformel. Die Kombination aus Content, guten Inhalten und einfacher Navigation sind essentiell, um langfristig online erfolgreich zu sein.

Wenn du wissen willst, ob deine Seite oder dein Shop wirklich optimal aufgebaut sind, verlass dich nicht auf ein Gefühl, sondern teste deine Seite mit UX Crowd Testing Tools wie zb. Userbrain