A-Z

Alles rund ums Thema eCommerce

03.11.2016

Robinsonliste

Eine sogenannte Robinsonliste ist eine Schutzliste für Privatpersonen oder Unternehmen, die unaufgefordert kein persönlich adressiertes Werbematerial über Kommunikationskanäle wie E-Mail, Telefon, Sms, Telefax oder ganze Domains erhalten wollen. Sie dient somit dem Verbraucherschutz und kann von seriösen Unternehmen zum Abgleich gegen ihre Versand- und Werbelisten genutzt werden, um unerwünschte Kontaktdaten zu löschen. Der Name geht […]

01.11.2016

Corporate Identity

Corporate Identity (CI), im Deutschen Unternehmensidentität, bezeichnet alle Charakteristika, die ein Unternehmen kennzeichnen, von anderen Unternehmen unterscheiden und so seine bewusste Identität ausmachen. Die Identität soll dabei das Selbstverständnis und -bild der Organisation etwa hinsichtlich Leistungsumfang oder Arbeitsweise möglichst klar und einheitlich repräsentieren. Der Fokus liegt auf „bewusst“, denn bei der Corporate Identity handelt es […]

28.10.2016

Native Advertising

Native Advertising ist eine relativ neue Form von Online-Werbung und kann im Deutschen etwa mit kontextsensitiver Werbung oder Werbung im bekannten Umfeld übersetzt werden. Gemeint sind damit Werbeanzeigen, deren Inhalte im gleichen Stil wie die der redaktionellen Inhalte des veröffentlichten Mediums aufbereitet und in die Infrastruktur der Webseite eingebettet sind. Somit passt sich Native Advertising […]

26.10.2016

Gütesiegel

Gütesiegel, Gütezeichen oder Qualitätssiegel sind grafische oder schriftliche Kennzeichnungen von Produkten oder Angeboten, die dem Konsumenten eine bestimmte Qualität bzw. Güte wie etwa Umwelteigenschaften signalisieren (sollen). Vergeben werden diese von bestimmten, meist privatwirtschaftlichen Institutionen an Hersteller oder Dienstleister, wenn diese die erforderlichen Prüfbestimmungen erfüllen. Gütezeichen verfolgen den Zweck, dem Konsumenten auf einen Blick positive Hinweise […]

22.10.2016

Silent Commerce

Silent Commerce oder S-Commerce – deutsch: stiller Handel – ist ein Begriff, der in Verbindung mit dem Internet of Things zu sehen ist: Er meint die Durchführung wirtschaftlicher Transaktionen, insbesondere von Bestellungen, die von Maschine zu Maschine ohne Eingriff eines Menschen geschieht. Diese – mitunter regelmäßig – von natürlichen Personen unbeobachteten Transaktionen werden von Rechner […]

15.10.2016

FMCG – Fast Moving Consumer Goods

Man kennt sie unter dem Akronym FMCG (für Englisch Fast Moving Consumer Goods), aber ebenso unter den Bezeichnungen Fast Moving Consumer Products sowie schnelldrehende Produkte, Schnelldreher oder einfach nur Renner. Gemeint sind in allen Fällen Konsumgüter des täglichen Bedarfs, die sich durch eine schnelle Warenrotation auszeichnen, also innerhalb kurzer Zeit im Verkaufsregal wechseln, weil sie […]

13.10.2016

Top-Level-Domain

Eine Domain ist die weltweit eindeutige – einmal vergebene – Adresse einer Internetpräsenz. Jede Domain ist dabei einer Top-Level-Domain (TLD, oder auch Top-Level-Domäne, übersetzt etwa mit „Bereich oberster Ebene“) als höchste Ebene der Namensauflösung untergeordnet. Sie stellt die Endung und den letzten Teil des Domainnamens dar (z.B. das „.at“ bei www.a-commerce.at). Die Vergabe der Adress-Endungen […]

11.10.2016

Long Tail

Die Theorie des Long Tail (Englisch für „langer Schwanz“), die sich auf den Verkauf von Nischenprodukten bezieht, findet sowohl im eCommerce als Strategie Anwendung als auch bei der Suchmaschinenoptimierung. Long Tail im eCommerce Die vom kanadischen Journalisten und Unternehmensberater Malcom Gladwell in die Welt gesetzte und vom US-Journalisten Chris Anderson weiter verbreitete Long-Tail-Theorie basiert auf […]

08.10.2016

User Generated Content

Der Begriff User Generated Content (UGC) bezeichnet verschiedene Arten von Medieninhalten, die von den Nutzern eines Internetangebots und nicht von den Betreibern erstellt werden. Synonym wird auch User Driven Content oder Consumer Generated Media verwendet, die deutsche Entsprechung ist nutzergenerierter Inhalt. Nutzergenerierte Inhalte gab es im Prinzip bereits vor dem Zeitalter des Internets etwa in […]

06.10.2016

Curated Shopping

Individuelle Beratung ist nicht mehr länger ausschließliche Profession des stationären (Textil-)Handels: Denn der ursprünglich aus den USA stammende Trend des Curated Shoppings – übersetzt etwa kuratiertes Einkaufen – ist auch bei uns angekommen. Bei diesem eCommerce-Vertriebsmodell handelt es sich um eine Online-Stil-Beratung, bei der Kleidung auf den individuellen Modestil des Kunden von einem Berater oder […]

04.10.2016

Fehlertolerante Suche

Die Begriffe fehlertolerante Suche, unscharfe Suche, Fuzzy Search oder Fuzzy Suche, manchmal auch intelligente Suche bezeichnen alle eine Suchfunktion, die im Unterschied zu einer exakten Suche auch dann Ergebnisse anzeigt, wenn das Suchwort fehlerhaft eingegeben wurde bzw. die exakte Schreibweise desselben nicht bekannt ist. Möglich machen dies komplexe Programme bzw. Suchalgorithmen, die nach Ähnlichkeiten in […]

01.10.2016

Upselling – Definition

Upselling (oder auch Up-Selling) ist ein Begriff aus dem Vertrieb und gleichzeitig eine von Händlern angewandte Verkaufstaktik, einem Kunden ein höherwertiges Produkt oder eine höherwertige Dienstleistung des gleichen Typs zu verkaufen, als dieser ursprünglich geplant hat. Die verkaufte Ware ist teurer und bringt dem Unternehmen somit mehr Umsatz. Upselling stammt ursprünglich aus dem Offline-Handel, wird […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: