A-Z

Alles rund ums Thema eCommerce

29.09.2016

Retail

Der Begriff Retail stammt aus dem Englischen und bedeutet schlicht Einzelhandel. Im Deutschen wird er inzwischen in mehreren Bereichen – auch im Finanzwesen oder der Tourismusbranche –  verwendet, wir gehen hier aber nur auf die Begriffserklärung in Bezug auf den Handel und damit einhergehend auch auf Produkt-Versionen ein. Retail – Einzelhandel Mit Retail bezeichnet man […]

25.09.2016

Landing-Page

Eine Landing-Page ist eine eigens eingerichtete Webseite, auf die ein Besucher über eine Weiterleitung – etwa ein Suchmaschinenergebnis, ein direkter Link, ein Werbemittel oder ein verlinkter Multimedia-Inhalt – gelangt. Der Begriff stammt aus dem Englischen und kann frei mit „Landeseite“ oder „Einsprungseite“ übersetzt werden. Ziel einer Landing-Page ist es, den User direkt und ohne zusätzliche […]

22.09.2016

Klickrate

Die Klickrate, auch Click-Through-Rate (CTR), ist eine wichtige Kennzahl (KPI) aus dem Bereich des Online-Marketings. Sie drückt aus, wie viele Nutzer eine Werbeanzeige nicht nur sehen, sondern auch auf diese klicken. Die Klickrate als Maßeinheit wird zur Beurteilung des Erfolgs von Werbekampagnen herangezogen. Ermittlung und Höhe der Klickrate Die CTR wird in Prozent angegeben und […]

20.09.2016

EDI

Unter Electronic Data Interchange (EDI) versteht man eine elektronische – also papierlose – automatisierte Übertragung von Geschäftsdaten zwischen verschiedenen Unternehmen bzw. Institutionen (externer Austausch). Die Daten – etwa Bestellungen, Lieferscheine oder Rechnungen – liegen für den Austausch nach einheitlichen (internationalen) Standards strukturiert und formatiert vor und können ohne manuelle Bearbeitung bzw. Neueingabe automatisiert vom Empfänger […]

19.09.2016

Live-Shopping

Live-Shopping ist ein eCommerce-Modell, das zum sogenannten Aktions-Shopping gehört. Das Modell zeichnet sich durch Limitierung aus, die auf mehreren Ebenen stattfindet: Die online präsentierten Waren werden beim Live-Shopping nur für einen begrenzten Zeitraum angeboten, gleichzeitig sind die Angebots- und meist auch Produktmengen stark limitiert. Eventuell ist auch der Zugang zum Internetangebot nur einem bestimmten Kundenkreis […]

17.09.2016

Electronic Payment Standard (eps)

Die eps-Online-Überweisung ist ein von österreichischen Banken und der Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr (STUZZA) ab 2002 entwickeltes Online-Bezahlsystem. Heute wird es sowohl von Händlerseite in über 1000 Online-Shops eingesetzt, als auch für elektronische Amtsgeschäfte in Österreich genutzt, da eps die offizielle Zahlungsart für das e-Government ist. Seit Juli 2014 sind das deutsche giropay System […]

15.09.2016

Zahlung per Nachnahme

Die Zahlung per Nachnahme gehört zu den Klassikern im eCommerce, auch wenn sie mittlerweile nicht mehr sonderlich häufig in Anspruch genommen wird. Sie bildet sozusagen den Mittelweg zwischen Rechnung und Vorkasse, da die Bezahlung erst im Zuge der Übergabe des Pakets an den Kunden beim postalischen Zusteller bzw. Logistik-Unternehmer erfolgt (Aushändigung gegen Inkasso). Ursprung Das […]

12.09.2016

eBusiness

eBusiness (internationale Schreibweise) oder E-Business (deutsche Schreibweise) als Kurzform für Electronic Business ist heute häufig als Oberbegriff für sämtliche elektronisch gesteuerten Geschäftsprozesse eines Unternehmens in Verwendung. Weit verbreitet ist auch die Definition von Sebastian Herden (et al.), der eBusiness als die integrierte Ausführung aller automatisierbaren Geschäftsprozesse mit Hilfe von Kommunikations- und Informationstechnologie beschreibt. Der Begriff […]

08.09.2016

Ausstiegsrate Definition

Die Ausstiegsrate oder Exit Rate ist eine Kennzahl aus dem Bereich Web Analytics. Sie gibt den prozentuellen Anteil von Webseiten-Besuchern an, der einen Internetauftritt auf einer ganz bestimmten Seite verlässt. Im Unterschied zur Absprungrate hat der User davor mehrere Seitenaufrufe innerhalb des Internetangebots getätigt. Der Ausstieg kann durch Schließen des Browsers, den Wechsel zu einer anderen […]

04.09.2016

Acquirer

Die Kreditkarte als Zahlungsmittel in österreichischen Online-Shops ist zwar auf der Beliebtheitsskala immer noch nicht auf Position eins – Kauf auf Rechnung ist in den meisten Branchen nach wie vor unschlagbar –, dennoch gehört sie längst zum Standard. Aus gutem Grund, ist doch die Kreditkarte im eCommerce vor allem international gebräuchlich und im Unterschied zu […]

01.09.2016

Point of Sale (PoS)

Der englische Begriff Point of Sale (PoS) kann auf deutsch – je nach Perspektive – mit Verkaufs- bzw. Einkaufsstelle übersetzt werden. Aus Sicht eines Konsumenten ist der PoS der Ort, an dem er seinen Einkauf tätigt bzw. seine Kaufentscheidung realisiert, weshalb er auch als Point of Purchase (PoP) bezeichnet wird. Aus Händlersicht ist der PoS […]

30.08.2016

Unique Visitor

Als Unique Visitor (oder auch Unique User bzw. Unique Client) wird ein einzelner, „identifizierter“ Besucher eines Webangebotes innerhalb einer gewissen Zeitspanne bezeichnet, wobei es nicht relevant ist, wie oft er auf dieses zugreift. Der Zeitraum der Zählung sollte zur Eingrenzung zusätzlich genannt werden: Man kann etwa tägliche, wöchentliche, monatliche oder jährliche Unique Visitors unterscheiden. Mit […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: