360 Grad - Virtuelle Shoptouren - Workshop A-COMMERCE Day
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Virtual Reality - A-COMMERCE Day APP

Mario Stangl – mangoART

Workshop Basic – Kino 8 // 16.15 Uhr

Mario Stangl – A-COMMERCE Day App

 Vor 22 Jahren wurde das www Protokoll definiert und dabei der Grundstock für das Internet, wie wir es heute kennen, festgelegt. In dieser Zeit wurde die digitale Bewerbung von Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen umgekrempelt und ganze Arbeitswelten von der realen, analogen Welt in die digitale transferiert.

So ist auch der Handel in Form von E-Commerce in die digitale Welt gewandert, wodurch regionale Geschäfte und Handelsunternehmen ihren größten Mitbewerber erhielten. Zu Beginn haben Konsumenten viele Produkte zuerst regional begutachtet, diese dann aber aufgrund des Preisunterschiedes oft im Internet bezogen. Hier musste sich der Handel anpassen, nachrücken und weiter spezialisieren. Heute nähern sich die Online- und Offlinewelt immer mehr aneinander an. Konsumenten recherchieren online, gehen aber dann oft in die regionalen Geschäfte, um die Produkte auch in der Hand zu haben und „live“ begutachten zu können. Der Kauf der Produkte erfolgt dann gleich vor Ort oder mittels Bestellung. Heutzutage sind die reale und die digitale Welt nicht mehr trennbar und mit den neuesten Techniken verschmelzen sie immer mehr. Herr DI (FH) Mario Stangl gibt einen Einblick in diese Techniken der Virtuellen 360° Shoptouren und der digitalen Features vor Ort, am Point of Sale mittels Augmented Reality.