600.000 Euro für Startups: harcon „Media 4 Equity“

Kategorie: News

Geschrieben von Stephan Grad

600.000 Euro für Startups: harcon „Media 4 Equity“

harcon bietet EUR 600.000 StartUp Förderung HarCon Media & Consulting legt ein Förderprogramm auf, bei dem Dienstleistungen aus den Bereichen Marketing, PR und Unternehmensberatung im Wert von 60.000 Euro pro Startup vergeben werden. Die Förderung ist in den nächsten zwei Jahren auf 10 Startups aus Österreich und Deutschland limitiert. Die Bewerbungen können ab sofort abgegeben werden.

Startups brauchen gute interne und externe Kommunikation, um wahrgenommen zu werden

Das gilt für Bewerbungen um Investorengelder genauso wie für den aktiven Verkauf ihrer Produkte und Dienstleistungen. Viele Gründer haben hervorragende technische oder wissenschaftliche Fähigkeiten, eine innovative Idee und sind voller Tatendrang. Doch Unternehmensaufbau und – führung sind Neuland und es bestehen kaum relevante Netzwerke zu starken Partnern oder potentiellen Kunden.


„Wir wissen, dass Startups gerade in den ersten Jahren wenig Budget für PR- & Marketingmaßnahmen haben. Studien und unsere Erfahrungen zeigen aber auch, dass an diesem wesentlichen Punkt mehr als die Hälfte aller Startups scheitern. Aus dieser Notwendigkeit heraus haben wir unsere Förderung Hockey-Stick Marketing für Startups ins Leben gerufen, um die Startups auf den Erfolgsweg zu bringen.“, so Harald Farkas, Geschäftsführer von HarCon Media & Consulting.

Der Gesamtwert der Leistungen pro Startup beträgt 60.000 Euro

HarCon Media & Consulting begleitet die Startups zwei Jahre lang operativ. Vom ersten Marketingkonzept über laufendes Coaching, aktive PR-Arbeit und Medien-/Werbepaketen, gibt es auch Unterstützung und Coaching in den Bereichen Sales, Stakeholder-Management und Organisationsentwicklung. Das Startup bezahlt für diese Leistungen keinen Cent. Im Gegenzug erhält HarCon Media & Consulting Geschäftsanteile am Startup.

harcon Media Geschäftsführer Constantin WollenhauptHarCon Media & Consulting Geschäftsführer Constantin Wollenhaupt über die Notwendigkeit solcher Förderpartnerschaften: „Startups haben viele Ideen und sie gelten als Zukunftsträger der Wirtschaft. Innovation ist die Stärke der Startups. Fehlende Erfahrung im Unternehmertum ist ihre Schwäche. Neben Kapital brauchen Startups vor allem einen Partner auf Augenhöhe, der ihnen kein Korsett vorgibt, sondern die Gründer in ihrer Entwicklung tatkräftig unterstützt, ihnen Freiraum zum Atmen gibt und Platz für Individualität lässt. Manche Inkubatoren und Standard-Förderungen bewirken leider das Gegenteil, wenn Innovationen in Vorgaben der großen Fördergeber ersticken.“ 

Voraussetzung:

–  Startup im Bereich Technik, IT/IKT, Handel, eCommerce oder Medien

–  Startup wird in Form einer GmbH/AG mit Sitz in Österreich oder in Deutschland gegründet,
ist in der Gründungsphase oder besteht nicht länger als 1 Jahr

–  Bestehen eines Gründer/innen-Eignungs-Checks

–  Und natürlich: Die Geschäftsidee muss überzeugen!


Formlose unverbindliche Bewerbungen werden ab sofort angenommen

–  E-mail: equity@harcon.at

–  Ansprechpartner: Constantin Wollenhaupt, M.A., managing director

Über den Autor

Mit dem Satz "How hard can it be" lässt sich die Arbeitsweise von Stephan Grad am Besten beschreiben: Moderne eCommerce & Digitalisierungs Strategien werden mit Innovations-Anspruch sowie Hands On Mentalität erarbeitet und anschliessend in mittelständischen Unternehmen in ganz Europa implementiert. Durch die professionelle Arbeitsweise, welche zukunftssichere Lösung für Kunden ermöglicht, hat Stephan A-COMMERCE zu einer der führenden Marken im Bereich eCommerce & Digitalisierung in Europa gemacht.

Weitere News

23.03.2017

Kundenbindung im Digitalen Zeitalter

Egal ob Handels- oder Dienstleistungsunternehmen, wenn man im Zeitalter der Digitalisierung einen Kunden binden will, reicht es nicht, Produkte und Angebote online einfach nur verfügbar zu machen. Er will sichere, effiziente, bequeme und günstige Dienste – und das nach dem Omnichannel-Prinzip. Das ist jedoch erst der Anfang. Damit ein Kunde zum Stammkunden wird, muss man […]

22.03.2017

eCommerce & Online Marketing Manager (m/w)

Forstinger ist seit 55 Jahren die Nummer 1 im Autozubehör- und Ersatzteilhandel und Österreichs größter PKW-Reifenfachhändler. Das dichte Filialnetz von Forstinger ermöglicht eine bemerkenswerte österreichweite Präsenz. Heute umfasst das Filialnetz von Forstinger 112 Filialen in ganz Österreich. eCommerce & Online Marketing Manager (m/w) Jobbeschreibung Betreuung und Weiterentwicklung des Online-Shops Produktanlage und –Verwaltung bzw. Datenmanagement im […]

22.03.2017

B2B-Handel: Der Start-Schuss ist schon lange gefallen

Während der B2C Online Handel jedes Jahr zweistellige Wachstums-Raten verbuchen kann – und das schon seit sehr langer Zeit – scheint der B2B Online Handel noch immer in den Baby-Schuhen zu stecken. Der Einkauf wird gefühlt zum größten Teil nach wie vor über Kataloge, Bestellscheine und Faxe (!) abgewickelt. Doch warum eigentlich? Der B2C Online […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: