Customer Centricity – Der Kunde im Mittelpunkt

Kategorie: News

Geschrieben von Ana-Maria Birsan

Customer Centricity – Der Kunde im Mittelpunkt

 

Das Thema Customer Centricity – die Ausrichtung auf Bedürfnisse und Wünsche der Kunden – rückt immer mehr in den Vordergrund und gilt als zentraler Erfolgsfaktor im E-Business. Am diesjährigen Unic E-Business Breakfast am 19. November 2015 im Sofitel Stephansdom in Wien referieren Experten über die bestehenden Herausforderungen und geben den Teilnehmern Do’s and Don’ts für eine erfolgreiche Kundenzentriertheit mit auf den Weg.

In der Keynote von Stefan Heiglauer, Geschäftsleitung Paketlogistik Österreich, Österreichische Post AG, erfahrt ihr direkt aus erster Hand, wie die Post den Kunden in den Mittelpunkt ihrer Services rücken.

Im Spannungsfeld von Umsatz und Conversion ist es eine Kunst, den Kunden im Mittelpunkt zu halten. Vor welchen organisatorischen Herausforderungen die Firma PBS Holding AG stand und welche Massnahmen für eine erfolgreiche Kundenzentriertheit im eCommerce Alltag ergriffen werden sollten, verrät Anja Hochmeier, Konzernleitung E-Business.

Doch wie verhält es sich mit der Kundenzentriertheit im internationalen Wettbewerb?

Stephanie Reimann, Leitung eCommerce, vormals bauMax AG, verrät internationale Trends, die Einfluss auf den europäischen eCommerce haben und zeigt anhand von Praxisbeispielen, wie es gelingt, die eCommerce Abteilung so zu organisieren, dass der Online-Shop im internationalen Unternehmenskontext einen wertvollen Beitrag zur Gesamtunternehmung bringt.

Wie die gesamtheitliche Betrachtung eines Kunden gelingt und worauf bei einer CRM-Einführung geachtet werden sollte, erzählt Doris Lieber, Strategic Lead Sales & Marketing, SAP Österreich GmbH.

Abschliessend gibt Carlo Bonati, Head of Consulting bei Unic, einen Ausblick, wie es mit Customer Centricity weitergeht – oder war es das etwa schon?

Unic veranstaltet Business Breakfast in Wien

Agenda:

08.30 Uhr – Schweizer Veranstalter treffen auf Wiener Kaffeehauskultur

09.00 Uhr – Begrüßung durch Wolfgang Posch

09.10 Uhr – Keynote: Der Post Logistik-Kunde im Mittelpunkt

09.30 Uhr – Herausforderungen von Customer Centricity im eCommerce Alltag

10.00 Uhr – Frühstücksbuffet

10.45 Uhr – Kundenzentreiertheit im internationalen Wettbewerb

11.15 Uhr – CRM – gesamtheitliche Betrachtung Do’s & Dont’s

11.45 Uhr – Customer Centricity – Wie geht es weiter? war’s das?

Unic Breakfast Sofitel Vienna

Anmeldungen werden bis zum 12.11.2015 angenommen.

Die Teilnahme ist kostenlos – also jetzt anmelden und dabei sein!

Über den Autor

„Ich hab’ die Kampagne schon vorher gekannt“. Mit einigen Jahren in der Werbe- und viel Zeit in der Kommunikationsbranche darf man sich das schon auf die Fahnen schreiben. Ana-Maria ist in diesem Gebiet mit Begeisterung dabei und liebt es, sich mit kreativen Köpfen und Inputs zu umgeben aber noch mehr genießt sie es, solche schaffen zu dürfen und damit einen Mehrwert zu erzeugen. Was dabei raus kommt? – Muss man gesehen haben. Ihr Ziel ist es, das digitale Netzwerken weiter zu bringen und zu zeigen, was man mit Sozialen Netzwerken alles erreichen kann. Ein Bildungsauftrag so zu sagen. Eine Herzensangelegenheit eben.

Weitere News

23.03.2017

Kundenbindung im Digitalen Zeitalter

Egal ob Handels- oder Dienstleistungsunternehmen, wenn man im Zeitalter der Digitalisierung einen Kunden binden will, reicht es nicht, Produkte und Angebote online einfach nur verfügbar zu machen. Er will sichere, effiziente, bequeme und günstige Dienste – und das nach dem Omnichannel-Prinzip. Das ist jedoch erst der Anfang. Damit ein Kunde zum Stammkunden wird, muss man […]

22.03.2017

eCommerce & Online Marketing Manager (m/w)

Forstinger ist seit 55 Jahren die Nummer 1 im Autozubehör- und Ersatzteilhandel und Österreichs größter PKW-Reifenfachhändler. Das dichte Filialnetz von Forstinger ermöglicht eine bemerkenswerte österreichweite Präsenz. Heute umfasst das Filialnetz von Forstinger 112 Filialen in ganz Österreich. eCommerce & Online Marketing Manager (m/w) Jobbeschreibung Betreuung und Weiterentwicklung des Online-Shops Produktanlage und –Verwaltung bzw. Datenmanagement im […]

22.03.2017

B2B-Handel: Der Start-Schuss ist schon lange gefallen

Während der B2C Online Handel jedes Jahr zweistellige Wachstums-Raten verbuchen kann – und das schon seit sehr langer Zeit – scheint der B2B Online Handel noch immer in den Baby-Schuhen zu stecken. Der Einkauf wird gefühlt zum größten Teil nach wie vor über Kataloge, Bestellscheine und Faxe (!) abgewickelt. Doch warum eigentlich? Der B2C Online […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: