Customer Journey Workshop – BLUETRADE

Kategorie: News

Geschrieben von Ana-Maria Birsan

Customer Journey Workshop – BLUETRADE

Sowohl B2C als auch B2B Unternehmen sind derzeit mit der Herausforderung konfrontiert, ihre Digitalisierungsprojekte auf eine fundierte Basis zu stellen, um sowohl Fehlinvestitionen zu vermeiden als auch zukunftsfähige Services für Kunden und Partner zu entwickeln. Um dies zu bewerkstelligen, müssen projektspezifische Leitplanken und Arbeitspakete identifiziert und in einen realisierbaren Gesamtkontext gesetzt werden, bei dem der Kunde ins Zentrum der Überlegungen gestellt wird. Nur so ist eine langfristige Positionierung am Markt möglich.

BLUETRADE Workshop in Wien

Gemeinsam die Customer Journey entwickeln

Im Customer Journey Workshop am 19.11.2015 in Wien verständigen BLUETRADE sich zunächst auf einen beispielhaften Kunden und besprechen die wichtigsten Aspekte einer Persona-Erstellung. Darauf aufbauend wird die Customer Journey gemeinsam entwickelt, um relevante Touchpoints zu identifizieren und anschließend zu priorisieren. Das erlernte Vorgehen kann genutzt werden, um im Nachgang mehrwertgenerierende digitale Services für das eigene Unternehmen zu entwickeln.

  • Ihr lernt die Perspektive Eurer Kunden einzunehmen
  • Ihr rekonstruiert den Entscheidungszyklus Eurer Kunden
  • Ihr erfahrt an welchen Touchpoints Eure Kunden Informationen während des Kaufprozesses sammeln.

Aline Eckstein ist Leiterin des Workshops

Agenda:

09.30 Uhr – Begrüßung und Vorstellungsrunde

10.00 Uhr – Einleitung in das Thema durch den Geschäftsführer von BLUETRADE – Joubin Rahimi

10.15 Uhr – Personadefinition

11.00 Uhr – Customer Journey

12.30 Uhr – Analyse und Impulse

13.00 Uhr – Ausklang und Networking

Customer Journey auch im eCommerce wichtig

Für die Teilnahme am Workshop könnt ihr euch hier anmelden!

ACHTUNG – Es besteht eine begrenzte mögliche Teilnehmeranzahl. First Come, First serve!

Über den Autor

„Ich hab’ die Kampagne schon vorher gekannt“. Mit einigen Jahren in der Werbe- und viel Zeit in der Kommunikationsbranche darf man sich das schon auf die Fahnen schreiben. Ana-Maria ist in diesem Gebiet mit Begeisterung dabei und liebt es, sich mit kreativen Köpfen und Inputs zu umgeben aber noch mehr genießt sie es, solche schaffen zu dürfen und damit einen Mehrwert zu erzeugen. Was dabei raus kommt? – Muss man gesehen haben. Ihr Ziel ist es, das digitale Netzwerken weiter zu bringen und zu zeigen, was man mit Sozialen Netzwerken alles erreichen kann. Ein Bildungsauftrag so zu sagen. Eine Herzensangelegenheit eben.

Weitere News

07.12.2016

AccuShop.at

Batterien und  Akkus sind online oft viel günstiger als im Ladengeschäft. Da wundert es nicht, dass es Accushop.at trotz seines speziellen Sortiments unter die TOP 100 der umsatzstärksten österreichischen Onlineshops im Jahr 2015 geschafft hat. Daher haben wir uns den Shop auch einmal etwas genauer angesehen. Erster Eindruck & Aufbau: Schon beim ersten Blick auf […]

06.12.2016

Schadet der digitale Wandel Familienbetrieben?

Bekanntes Szenario, wenn Senior und Junior über die Zukunft des Familienbetriebes sprechen … Es ist ja nicht so, dass Familienbetriebe bereits mit der jungen Generation genügend Wandel durchmachen müssen. Die Digitalisierung bietet auch dementsprechenden Gesprächs- und Wandlungsstoff für ein gesamtes Unternehmen. In den meisten Familienbetrieben ist es so, dass eine erfolgreiche Transformation bereits stattgefunden hat. Die Produkte mögen […]

01.12.2016

Schnäppchenjäger – Männer geben mehr Geld aus als Frauen

1.252 Millionen Euro. Online Handel 2016. Deutschland. 4 Tage (25.11.2016 – 28.11.2016). Klingt nach einem Märchen? Ist es aber nicht. Nur Zahlen, welche von PAYONE zum Black-Friday & Cyber Monday Wochenende gesammelt wurden. Deutsche gaben am Aktionswochenende und gleichzeitig am Weihnachts-Kick-Off elf Prozent mehr aus als 2015. Männer hatten hier weitaus höhere Warenkörbe als Frauen […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: