Exklusive Kinopremiere von Shopware 5 - A-COMMERCE

Exklusive Kinopremiere von Shopware 5

Am 20.03.2015 hat Shopware im Rahmen eines eigens produzierten Kinofilms in Münster einem auserwählten Publikum das neuste Major Release „Shopware 5“ vorgestellt. A-COMMERCE war als exklusiver Vertreter für die österreichische Presse eingeladen und vor Ort. Shopware 5 soll das inspirierende, emotionale Einkaufserlebnis, das man vom stationären Einzelhandel kennt, nahtlos ins Internet übertragen. Die Möglichkeit zum „Storytelling“, ein Responsive Design sowie eine überarbeitete Technik sollen  dazu die nötigen Hausmittel mitliefern. 

Neues „full responsive“ Frontend

Exklusive Kinopremiere von Shopware 5„Generell setzen wir bei Shopware 5 mit einer komplett überarbeiteten Frontend-Basis voll auf das Thema Emotion. Wir gehen mit der neuen Version weg vom klassischen Onlineshoppen wie man es kennt, hin zum inspirierenden, ganzheitlichen Shopping-Erlebnis. Der Kunde soll Spaß daran haben zu stöbern, neue Produkte und Hintergrundinformationen zu entdecken und sich auf eine Abenteuerreise durch den Shop zu bewegen, wobei er ein noch nicht dagewesenes Storytelling erlebt“, sagt Shopware-Vorstand Sebastian Hamann.

Konkret soll dieses „Storytelling“ durch neue, ganzseitige Einkaufswelten und Landingpages geschaffen werden. Die ersten Screenshots dazu sehen vielversprechend aus. Außerdem wird Shopware mit der neuen Version nun auch (endlich) ein full responsive Template erhalten, dass für alle Mobilgeräte geeignet sein soll und auch Touchgesten optimierte Bedienelemente wie fingerfreundliche Buttons, Galerien mit Pinch-to-Zoom oder Slider mit Momentum Scrolling enthalten soll. Darüber hinaus verspricht der Hersteller auch eine weitere Conversion-Optimierung.

Exklusive Kinopremiere von Shopware 5
Überarbeitungen an Backend und Kern

Neben den Anpassungen des Frontends wurden auch Anpassungen im Backend vorgenommen.  Dieses soll noch übersichtlicher, intuitiver und schlichter geworden sein. Neue Filtermöglichkeiten und neue Funktionen in der Stapelverarbeitung für große Artikelmengen sollen die Arbeit im Backend für den Shopbetreiber effizienter gestalten.

Auch die Technologie (der Kern) von Shopware soll verbessert worden sein. So sollen alle relevanten Bibliotheken auf den neuesten technischen Stand gebracht worden sein. Gleichzeitig wurde die SEO-Engine überarbeit und um weitere Einstellungsmöglichkeiten erweitert.

Die finale Version von Shopware 5 steht voraussichtlich ab Mitte April zum Download bereit.

Exklusive Kinopremiere von Shopware 5

Fazit:
Viele Änderungen von Shopware 5 klingen sehr spannend. Dass das neue Standarttemplate auf Full Responsive Design setzt und auf den ersten Blick wirklich sehr gelungen aussieht, ist ein richtiger und sehr wichtiger Schritt.

Wir sind sehr gespannt wie gut diese und auch alle anderen Funktionen umgesetzt sind und werden am Montag einen detaillierten (Video)Bericht von der Kinopremiere mit weiteren Informationen zur konkreten Umsetzung der angekündigten neuen Funktionen liefern.

Übrigens: Falls Ihr den Shopware 5 Kinofilm selbst im Kinos sehen möchtet: Shopware tourt mit dem Film momentan durch viele deutsche Kinos. Für Österreicher ist wohl vor allem der Termin am 23.03 in München am Vorabend der Internet World interessant. Eine Terminübersicht findet Ihr hier.



Weitere News

Nuapua Online einkaufen

News

nuapua – eine neues Trinkerlebnis

All I need Österreich

News

Optimierte Logistikprozesse für all i need

News

Regimewechsel im Datenschutz

Markthelden Online Shop

News

Markthelden.at im Test – Das war wohl nichts!

A-COMMERCE PARTNER