FairCommerce - gemeinsam mehr erreichen - A-COMMERCE

FairCommerce – gemeinsam mehr erreichen

Der „Abmahn-Wahnsinn“ in Deutschland hat in den letzten 18 Monaten schon viele Onlinehändler, Dienstleister sowie die ganze Branche beherrscht. Natürlich sind einige der Abmahnungen durchaus berechtigt – auch in Österreich gibt es immer noch sehr viele Onlinehändler, die sich nicht an rechtliche Vorgaben halten und so versuchen, wissentlich einen Vorteil gegenüber ihren Mitbewerbern zu erlangen.

Aber dennoch ist bei neutraler Beobachtung unserer Branche den Meisten klar, dass zumindest 50% der Abmahnungen entweder nicht berechtigt, oder vorsätzlich getätigt wurden, um Konkurrenten zu schaden.

Nun hat der Händlerbund eine Initative namens „FairCommerce“ gestartet, um Onlinehändler vor unfairen Abmahnungen zu schützen bzw. ein besseres Miteinander von Onlinehändlern zu schaffen.

FairCommerce gegen unsinnige Abmahnungen

Wir finden diese Aktion sehr gut, denn unsere Branche hat bereits genug Stolpersteine, die es vor Allem Neueinsteigern durchaus schwer macht, da muss man nicht auch noch immer im Hinterkopf haben, dass jederzeit eine Abmahnung ins Haus flattern kann. Daher unterstützen wir FairCommerce – denn auch viele österreichische Händler sind beim Markteintritt in Deutschland vom Abmahn-Wahnsinn gefährdet.



Weitere News

Nuapua Online einkaufen

News

nuapua – eine neues Trinkerlebnis

All I need Österreich

News

Optimierte Logistikprozesse für all i need

News

Regimewechsel im Datenschutz

Markthelden Online Shop

News

Markthelden.at im Test – Das war wohl nichts!

A-COMMERCE PARTNER