Im Auftrag der Wissenschaft

Kategorie: News

Geschrieben von Ana-Maria Birsan

Im Auftrag der Wissenschaft

So starten wir das Geschäftsjahr 2016 mit einer einzigartigen Chance und tollen Herausforderung zugleich. In Kooperation mit der FH Steyr haben wir die Möglichkeit, in der österreichischen eCommerce Sphäre etwas zu bewegen und einen wichtigen Schritt weiter zu gehen. Dieses Mal ganz im Sinne der Wissenschaft.

Wir möchten mit einer Umfrage die Vorteile und Nachteile von in Webshops angebotenen Bezahlverfahren aus Sicht von Online Händlern identifizieren, um daraus Verbesserungsmöglichkeiten abzuleiten. Die Studie wird von Prof. Harald Kindermann und Prof. Andreas Auinger von der Fachhochschule Oberösterreich und dem Verein datas. – Zentrum für Web- und Konsumentenforschung repräsentativ für Österreich durchgeführt. A-COMMERCE ist als Kooperationspartner mit dabei und wir freuen uns sehr über diesen wichtigen Startschuss. Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern (unter anderem auch Bildungseinrichtungen wie die FH Oberösterreich) der digitalen aber vor allem der eCommerce Branche in Österreich einen Mehrwert bieten und dabei darf die Wissenschaft nicht fehlen.

Fragebogen ausfüllen

Hier geht es zum Fragebogen

Unbedingt mitmachen und Teil eines weiteren wichtigen Meilensteins in der österreichischen Online Handelsbranche sein!

Studie zu Online-Bezahlverfahren in Österreich

eCommerce in Österreich – status quo

Es gibt bis dato in Österreich leider keine flächendeckende Studie zum Thema Online-Bezahlverfahren und die einzige deutsche Studie, welche man in Erwägung ziehen könnte (!!) ist aktuell von ibi-Research aus dem Jahr 2011 (ein E-Commerce Leitfaden). Aus diesem Grund wird von der FH Oberösterreich auf geltender wissenschaftlicher Praxis durchgeführt.

Fragebogen Online Händler Österreich

Happy 2016 - A-COMMERCE

Herzlichen Dank!

Auf ein erfolgreiches und spannendes neues Jahr 2016!

Über den Autor

„Ich hab’ die Kampagne schon vorher gekannt“. Mit einigen Jahren in der Werbe- und viel Zeit in der Kommunikationsbranche darf man sich das schon auf die Fahnen schreiben. Ana-Maria ist in diesem Gebiet mit Begeisterung dabei und liebt es, sich mit kreativen Köpfen und Inputs zu umgeben aber noch mehr genießt sie es, solche schaffen zu dürfen und damit einen Mehrwert zu erzeugen. Was dabei raus kommt? – Muss man gesehen haben. Ihr Ziel ist es, das digitale Netzwerken weiter zu bringen und zu zeigen, was man mit Sozialen Netzwerken alles erreichen kann. Ein Bildungsauftrag so zu sagen. Eine Herzensangelegenheit eben.

Weitere News

07.12.2016

AccuShop.at

Batterien und  Akkus sind online oft viel günstiger als im Ladengeschäft. Da wundert es nicht, dass es Accushop.at trotz seines speziellen Sortiments unter die TOP 100 der umsatzstärksten österreichischen Onlineshops im Jahr 2015 geschafft hat. Daher haben wir uns den Shop auch einmal etwas genauer angesehen. Erster Eindruck & Aufbau: Schon beim ersten Blick auf […]

06.12.2016

Schadet der digitale Wandel Familienbetrieben?

Bekanntes Szenario, wenn Senior und Junior über die Zukunft des Familienbetriebes sprechen … Es ist ja nicht so, dass Familienbetriebe bereits mit der jungen Generation genügend Wandel durchmachen müssen. Die Digitalisierung bietet auch dementsprechenden Gesprächs- und Wandlungsstoff für ein gesamtes Unternehmen. In den meisten Familienbetrieben ist es so, dass eine erfolgreiche Transformation bereits stattgefunden hat. Die Produkte mögen […]

01.12.2016

Schnäppchenjäger – Männer geben mehr Geld aus als Frauen

1.252 Millionen Euro. Online Handel 2016. Deutschland. 4 Tage (25.11.2016 – 28.11.2016). Klingt nach einem Märchen? Ist es aber nicht. Nur Zahlen, welche von PAYONE zum Black-Friday & Cyber Monday Wochenende gesammelt wurden. Deutsche gaben am Aktionswochenende und gleichzeitig am Weihnachts-Kick-Off elf Prozent mehr aus als 2015. Männer hatten hier weitaus höhere Warenkörbe als Frauen […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: