Micro Influencer Marketing für Online Shops
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Wir alle kennen das, wir machen unseren Browser auf und werden gleich einmal mit einer Contentflut überschwemmt. So wichtig es für uns ist, Informationen aus dem Internet zu beziehen, so schwierig ist es gleichzeitig auch, die Menge an Inhalten hinsichtlich dem für uns relevanten Content zu filtern.

Auf der anderen Seite stehen die Unternehmen, die ihre Inhalte gerne an die jeweilige Zielgruppe bringen möchten. Um ausreichend Aufmerksamkeit für den eigenen Content zu schaffen, muss man sich von der Masse abheben. Hier wird das Influencer und Content Marketing zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Kommunikation.

Auch Online Shops sind von diesem Problem der großen Konkurrenz betroffen. Sie werden in der Wirtschaft immer wichtiger, weswegen auch die Zahl an Online Shops rasant steigt. Anders als andere Markenunternehmen haben die Shops spezielle Anforderungen, auf die geachtet werden muss, weshalb es für sie nicht ganz so einfach ist, Inhalte an die Masse zu verbreiten und damit Aufmerksamkeit zu generieren. Vor allem die werberelevante Zielgruppe stellt eine große Herausforderung dar.

Aus diesem Grund ist es essentiell, dass der Online Shop im Google Ranking so weit vorne wie möglich ist und sich somit vor der Konkurrenz befindet. Denn sucht ein möglicher Kunde in der Suchmaschine nach einem bestimmten Produkt, hat dieser auch wirklich Interesse am Thema, es handelt sich somit um echten Traffic. Es ist für Online Shops daher sehr wichtig in SEO zu investieren um so Nachhaltigkeit zu erzeugen.

Suchmaschinen Ranking durch Influencer verbessern

Wie bereits beschrieben, ist die Konkurrenz an Online Shops sehr groß. Damit potentielle Kunden bei der Suche nach Produkten auf Ihre Seite stoßen, sind einige Optimierungen unumgänglich.

Um in den Ergebnissen der Suchmaschine möglichst weit vorne zu erscheinen, ist die Verwendung von Tags besonders wichtig. Außerdem kann der Auftritt eines Online Shops durch gut gepflegte Texte in einem eigenen Firmenblog verbessert werden. In beiden Fällen ist die Verwendung von Keywords von großer Bedeutung. Diese sollen den Online Shop beschreiben, damit dieser häufiger gefunden wird, sollten aber auch verwandte Begriffe verwendet werden, nach denen Kunden ebenfalls suchen könnten.

Wie können Influencer Online-Shops helfen?

Für verschiedene Inhalte ist der Einsatz von verschiedenen Gruppen von Influencern sinnvoll. Die Zusammenarbeit mit Youtubern bietet sich beispielsweise bei Product Placements an, weil diese eine sehr große Reichweite besitzen und ein Produkt, das in einem Video verwendet wird, auf diesem Weg sehr schnell sehr große Aufmerksamkeit erlangen kann.

Auch Blogger können bei der Verbreitung helfen, etwa mit der Erstellung und Verbreitung von Advertorials. So können vor allem relevante Zielgruppen angesprochen werden und das sogar mit langfristiger Wirkung und wenig Streuverlusten.

Instagramer können große Reichweiten erzeugen, wenn es um bildbasierte Inhalte geht. Aus dem Mode und Lifestylebereich sind Instagramer beispielsweise gar nicht mehr wegzudenken.

All diese Arten von Influencer Marketing haben eines gemeinsam – es geht um die Erstellung von Content.

Aber auch eine reine Distribution von bereits bestehenden Inhalten kann sehr oft von großer Bedeutung sein, vor allem für Online Shops. Sogenannte Micro Influencer helfen dabei, Aufmerksamkeit und Reichweite für diese Inhalte zu schaffen.

Was sind Micro Influencer?

Micro Influencer sind echte Personen, Menschen wie wir, die im Internet – vor allem auf den veschiedenen Social Media Kanälen – sehr aktiv sind. Sie verfügen über eine überdurchschnittlich hohe Anzahl an Followern und Interaktionen auf Facebook, Twitter, Google+ und/oder Tumblr. Bei diesen handelt es sich vor allem um Bekannte, Freunde oder Familienmitglieder, die ihnen gegenüber natürlich hohes Vertrauen besitzen. Micro Influencer besitzen daher eine sehr hohe Glaubwürdigkeit unter ihren Follower, was sich natürlich positiv auf ihre Reichweite und das Engagement auswirkt.

Die Zusammenarbeit mit Micro Influencern eignet sich insbesondere bei der Verbreitung von bestehenden Inhalten, wie etwa Websites. Auch Online Shop eignen sich hervorragend für die Verbreitung, da sie für die Nutzer einen Mehrwert erfüllen.

Wo findet man Micro Influencer?

Oftmals stellt sich die Suche für Unternehmen nach Micro Influencern als gar nicht so einfach dar. Denn wie kommt man zu den jeweiligen Personen und wie findet man heraus, wer denn jetzt eigentlich zu dieser Gruppe der Influencer gehört?

Mittlerweile gibt es sogenannte Influencer Netzwerke. Diese unterstützen Marken und Unternehmen bei der Suche nach den richtigen Micro Influencern. Ein bekanntes Netzwerk ist beispielsweise das junge Linzer Unternehmen LINKILIKE, mit der größten, deutschsprachigen Social Influencer Crowd. Um wirklich jenes Publikum zu erreichen, die mit den verbreiteten Inhalten auch etwas anfangen kann, weil sie ihren Interessen entsprechen, ist ein genaues Targeting bei der Auswahl der Micro Influencer sehr wichtig. Damit auch wirklich nur jene Micro Influencer aus der Crowd ausgewählt werden, die durch ihre Vorlieben und Interessen auch wirklich zu den Inhalten passen, die verbreitet werden soll, hat LINKILIKE eigens den sogenannten Autheticity Code entwickelt, der dies sicherstellt. Unter den Freunden und Followern der Micro Influencer finden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit viele Personen, die die gleichen Interessen und Vorlieben haben und diese Inhalte daher weiter teilen. Auf diese Weise werden die Inhalte weiter verbreitet und erreichen so eine höhere Reichweite.

Mehr Informationen zu LINKILIKE findest du hier.