Produktphotos – 360Grad Photos einfach erstellen

Kategorie: News

Geschrieben von Stephan Grad

Produktphotos – 360Grad Photos einfach erstellen

Eine schöne und hochauflösende Darstellung mit Produktphotos sollte inzwischen in jedem Online Shop der Standard sein – ist es aber immer noch nicht.

Das liegt zum Einen daran, dass es bis dato immer noch einen professionellen Photographen benötigt, um Produkte schön auszuleuchten, auf der anderen Seite verursacht dies natürlich Kosten für den Online Händler, welche er erst einmal voraus finanzieren muss.

Da aber der Shop bzw. die Website immer noch einer der wichtigsten und vor Allem ersten Touchpoints für Kunden im eCommerce ist, ist eine möglichst perfekte Qualität die Grundvoraussetzung für Erfolg. Aus diesem Grund gibt es nun auch immer mehr StartUps, die sich um die Alltags-Probleme von Online Händlern kümmern und hier disruptive in einzelne Bereiche eingreifen.

Ein wirklich gutes Beispiel dafür ist die derzeitige Kickstarter Kampagne von Foldio360

Foldio360 Kickstarter Kampagne für Produktphotos

Die Jungs von Foldio360 haben ein einfaches, aber äusserst funktionelles Tool erstellt, um mit einfachen Mittel wie einer guten Smartphone-Kamera (oder noch besser natürlich einer guten DSLR) 360 Grad Photos von euren Produkten zu erstellen. Foldio360 nutzt moderne Kommunikationswege wie Bluetooth und IR Sensor, um mit dem Smartphone bzw. der DSLR zu kommunzieren und so das bestmögliche Setup für euer Photo zu erstellen. Das Produkt wird so lange automatisiert bewegt, bis alle Teilbereiche photografiert sind – im Anschluss werden die einzelnen Photos zu einem kompletten 360 Grad Photo zusammen gesetzt und schon sind die Photos für euren Shop, eure Marktplätze uvm einsatzbereit.

Foldio360 kommunziert mit dem Smartphone sowie der DSLR um perfekte 360 Grad Produktphotos zu erstellen

Auch dank des eingebauten „Halo“ Lichtes können störende Linien im Bild von Haus aus weitestgehend vermieden werden – somit fällt auch das mühsame und zeitaufwändige Freistellen der Produkte weg.

Wir haben uns schon ein Exemplar gesichert und werden euch nach der Auslieferung im Juni 2016 einen Produkt-Test nachreichen – gerade für kleinere & mittlere Online Shops ist es Foldio auf jeden Fall eine spannende Möglichkeit, die Qualität der Produktphotos erheblich zu vergrössern und damit wieder einen Customer Touchpoint zu verbessern, der immer wieder für Kritik sorgt.

 

Über den Autor

Mit dem Satz "How hard can it be" lässt sich die Arbeitsweise von Stephan Grad am Besten beschreiben: Moderne eCommerce & Digitalisierungs Strategien werden mit Innovations-Anspruch sowie Hands On Mentalität erarbeitet und anschliessend in mittelständischen Unternehmen in ganz Europa implementiert. Durch die professionelle Arbeitsweise, welche zukunftssichere Lösung für Kunden ermöglicht, hat Stephan A-COMMERCE zu einer der führenden Marken im Bereich eCommerce & Digitalisierung in Europa gemacht.

Weitere News

07.12.2016

AccuShop.at

Batterien und  Akkus sind online oft viel günstiger als im Ladengeschäft. Da wundert es nicht, dass es Accushop.at trotz seines speziellen Sortiments unter die TOP 100 der umsatzstärksten österreichischen Onlineshops im Jahr 2015 geschafft hat. Daher haben wir uns den Shop auch einmal etwas genauer angesehen. Erster Eindruck & Aufbau: Schon beim ersten Blick auf […]

06.12.2016

Schadet der digitale Wandel Familienbetrieben?

Bekanntes Szenario, wenn Senior und Junior über die Zukunft des Familienbetriebes sprechen … Es ist ja nicht so, dass Familienbetriebe bereits mit der jungen Generation genügend Wandel durchmachen müssen. Die Digitalisierung bietet auch dementsprechenden Gesprächs- und Wandlungsstoff für ein gesamtes Unternehmen. In den meisten Familienbetrieben ist es so, dass eine erfolgreiche Transformation bereits stattgefunden hat. Die Produkte mögen […]

01.12.2016

Schnäppchenjäger – Männer geben mehr Geld aus als Frauen

1.252 Millionen Euro. Online Handel 2016. Deutschland. 4 Tage (25.11.2016 – 28.11.2016). Klingt nach einem Märchen? Ist es aber nicht. Nur Zahlen, welche von PAYONE zum Black-Friday & Cyber Monday Wochenende gesammelt wurden. Deutsche gaben am Aktionswochenende und gleichzeitig am Weihnachts-Kick-Off elf Prozent mehr aus als 2015. Männer hatten hier weitaus höhere Warenkörbe als Frauen […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: