Review Business Breakfast foryouandyourcustomers

Kategorie: News

Geschrieben von Ana-Maria Birsan

Review Business Breakfast foryouandyourcustomers

Wie bereits berichtet, waren Susanne und Sandra beim Business Breakfast von foryouandyourcustomers dabei. Ordnung und Übersicht in der Kanalvielfalt zu schaffen, war Thema des 14. Business Breakfast von foryouandyourcustomers im Office Wien, zu dem Robert Josef Stadler, CEO der foryouandyourcustomers-Gruppe, zahlreiche Gäste, Partner und Multichannel-Experten begrüßen konnte.

Was sind ChannelCARDS?

Jonathan Möller präsentierte bei dem Event ein einfaches Werkzeug, wie Unternehmen die Touchpoints zu den Kunden auf spielerische Art und Weise verbessern können: die ChannelCARDS.

In seinem Impulsvortrag berichtete Jonathan Möller von der Vielfalt diverser Kanäle und der daraus resultierenden Folgen für Unternehmen & deren Kunden. „Der Kunde nutzt die sich ihm bietenden Touchpoints ganz natürlich und selbstverständlich“, so der Gründer von foryouandyourcustomers. Ein Unternehmen sollte wissen, über welche Kanäle man mit seinen Kunden kommunizieren und interagieren könne und wie diese sinnvoll für das eigene Multichannel Business gestaltet werden müssen. Ganz im Sinne des optimierten Kauferlebnisses.

A-COMMERCE beim Business Breakfast dabei

Play it!

Unter der Anleitung von Josef Robert Stadler, Jonathan Möller und Claus StachlCEO foryouandyourcustomers Feldkirch, wurden in kleinen Gruppen verschiedene Anwendungsfälle des Kartensets durchgespielt. Beispielsweise Kanäle nach deren Relevanz für das eigene Business geordnet, Best Practice-Beispiele aufgezeigt und die Aufgaben einzelner Kanäle für eine gelungene Customer Journey besprochen.

Auch wir werden uns in den nächsten Tagen und Wochen damit auseinandersetzen und euch direkt Feedback zu diesem System bzw. Kartenset geben.

Also – stay tuned!

Über den Autor

„Ich hab’ die Kampagne schon vorher gekannt“. Mit einigen Jahren in der Werbe- und viel Zeit in der Kommunikationsbranche darf man sich das schon auf die Fahnen schreiben. Ana-Maria ist in diesem Gebiet mit Begeisterung dabei und liebt es, sich mit kreativen Köpfen und Inputs zu umgeben aber noch mehr genießt sie es, solche schaffen zu dürfen und damit einen Mehrwert zu erzeugen. Was dabei raus kommt? – Muss man gesehen haben. Ihr Ziel ist es, das digitale Netzwerken weiter zu bringen und zu zeigen, was man mit Sozialen Netzwerken alles erreichen kann. Ein Bildungsauftrag so zu sagen. Eine Herzensangelegenheit eben.

Weitere News

06.12.2016

Schadet der digitale Wandel Familienbetrieben?

Bekanntes Szenario, wenn Senior und Junior über die Zukunft des Familienbetriebes sprechen … Es ist ja nicht so, dass Familienbetriebe bereits mit der jungen Generation genügend Wandel durchmachen müssen. Die Digitalisierung bietet auch dementsprechenden Gesprächs- und Wandlungsstoff für ein gesamtes Unternehmen. In den meisten Familienbetrieben ist es so, dass eine erfolgreiche Transformation bereits stattgefunden hat. Die Produkte mögen […]

01.12.2016

Schnäppchenjäger – Männer geben mehr Geld aus als Frauen

1.252 Millionen Euro. Online Handel 2016. Deutschland. 4 Tage (25.11.2016 – 28.11.2016). Klingt nach einem Märchen? Ist es aber nicht. Nur Zahlen, welche von PAYONE zum Black-Friday & Cyber Monday Wochenende gesammelt wurden. Deutsche gaben am Aktionswochenende und gleichzeitig am Weihnachts-Kick-Off elf Prozent mehr aus als 2015. Männer hatten hier weitaus höhere Warenkörbe als Frauen […]

30.11.2016

Peek & Cloppenburg

Der neue Online-Shop von Peek & Cloppenburg wird momentan intensiv mit TV-Spots und Plakatwerbung in Österreich beworben. Der Start der Kampagne in der Vorweihnachtszeit ist auf jeden Fall schon einmal gelungen. Wir haben uns den Shop des traditionsreichen Düsseldorfer Modekonzerns einmal genauer angesehen und für euch getestet, ob sich ein Einkauf dort auch wirklich lohnt. […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: