rework meets A-COMMERCE

rework meets A-COMMERCE

Rework EinkaufsgemeinschaftKleine Unternehmen im Bereich des Onlinehandels haben im Einkauf und in der Beschaffung erhebliche Nachteile gegenüber großen Mitbewerbern. Sie verfügen nur über ein geringes Einkaufsvolumen und erzielen dadurch bei Lieferanten vergleichsweise schlechte Preise und Konditionen (z. B. beim Paketversand). Das Problem zieht sich angefangen beim Preis bis hin zum gesamten Beschaffungsmanagement.

rework ist nicht nur Jahrespartner sondern Stephan Grad fungiert für die Einkaufsgemeinschaft im Beirat für Business Development und Community Aufbau.

Stephan Grad für A-COMMERCE bei rework im Beirat

Wir arbeiten an der Lösung!

„Better together“ ist das Motto von REWORK, der Einkaufsgemeinschaft für Onlinehändler. REWORK nützt das gebündelte Einkaufsvolumen der Mitglieder, um für Onlinehändler die bestmöglichen Einkaufskonditionen bei relevanten Lieferanten zu erzielen.

Einfach erklärt: Das erfolgreiche System von Hogast wird von REWORK auf den Onlinehandel übertragen. Die Spezialisierung von REWORK liegt im Full-Service-Einkauf von Komponenten (B2B-Leistungen). Komponenten sind Produkte und Dienstleistungen, welche für alle Onlinehändler von Bedeutung sind. Dazu zählen z.B. Logistik und Webdesign. Das Unternehmen ist auf die Märkte Österreich und Deutschland fokussiert. Die Basic-Mitgliedschaft ist für Onlinehändler kostenlos.

Was unterscheidet rework von anderen Gemeinschaften?

Das Alleinstellungsmerkmal (USP) der Einkaufsgemeinschaft ist die Spezialisierung auf Onlinehändler und der Einkauf von B2B-Leistungen. Zu den Leistungen der Einkaufsgemeinschaft zählen die Recherche nach geeigneten Produkten/Leistungen, die Anbieterauswahl, die Verhandlungen von Rahmenverträgen und die Bereitstellung der bestmöglichen Konditionen im Onlinesystem. Abgerundet wird der USP durch folgende Erfolgsfaktoren:

  • zahlreiche Vorteile für Mitglieder (beste Konditionen, Zeitersparnis durch fertige Konditionen, lange Zahlungsziele, Preisoptimierung durch Wachstum der Gemeinschaft etc.) und Lieferpartner (einfache zentrale Abrechnung, Zahlungsgarantie, großes Marktpotential, Bewerbung bei Mitgliedern, PR, etc.)
  • kostenlose Nutzung für Onlinehändler möglich
  • kundenorientierte Weiterentwicklung
  • virtuell basiertes Unternehmenskonzept

Who’s in?

Die Zielgruppe von REWORK sind Kleinst- und Kleinunternehmen im Onlinehandel aus Österreich und Deutschland. Dazu gehören Onlineshop-Betreiber, Multi-Channel-Händler (eBay, Amazon usw.) und alle weiteren Onlinehändler. Ein besonderes Augenmerk wird auf Neugründer bzw. Startups im Onlinehandel gelegt.

Umfang der Zielgruppe: über 25.000 Onlinehändler (in DE & AT)



Weitere News

News

Iris Otto-Siemakowski

News

eCommerce – Quo Vadis Austria?

News

FromAustria.com

GES17

News

Global eCommerce Summit 2017

A-COMMERCE PARTNER