World E-Commerce Summit Berlin

Kategorie: News

Geschrieben von Stephan Grad

World E-Commerce Summit Berlin

World E-Commerce SummitAm 21. & 22. Mai 2015 öffnet die World E-Commerce Summit, die Leitmesse für eCommerce in der D-A-CH Region, ihre Türen in Berlin. Entscheidsträger der eCommerce Branche treffen aufeinander und informieren sich über aktuelle Trends und Entwicklungen in unserer Branche.

Einen einwandfrei funktionierenden Online Shop zu betreiben macht noch keinen Mehrwert aus. Erfolgreich sind längst nicht mehr jene Unternehmen und Online-Shops, die ihre Transaktionskosten gering halten und ihre Liefer- oder Zahlungsbedingungen so customer friendly wie möglich gestalten. Die Wertschöpfung des Online Handels beruht auf Know-How und richtigem Einsatz einer digitalen Strategie.

Die World E-Commerce Summit als B2B Veranstaltung schafft für Besucher die Möglichkeit, Erfolgsfaktoren zu erfahren, welche im eCommerce eine Rolle spielen.

Ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm mit Chairmen aus namhaften Unternehmen vermittelt einen umfassenden Überblick über diverse Ansätze, Online Shops attraktiver zu gestalten und somit einen Mehrwert für Kunden zu schaffen.

A-COMMERCE als Meinungsführer auf der World E-Commerce Summit 2015

Stephan Grad wird im Rahmen der Veranstaltung über „Know-How als Grundlage für den Unternehmenserfolg“ sprechen. Mit der A-COMMERCE Academy haben wir es uns sich zur Aufgabe gemacht, Aufklärungsarbeit im Online Handel zu leisten – ein Bildungsauftrag, so zu sagen.

Das Ziel ist es, Onlinehändler und Dienstleister im eCommerce, vor allem in der D-A-CH Region, durch Schulung der internen Mitarbeiter noch erfolgreicher, kundenorientierter und effizienter zu machen.

Viele Unternehmen sind bereits mit einem Onlineshop vertreten oder bieten eine Dienstleistung im eCommerce an, kommen jedoch aus einer gänzlich anderen Branche und entwickeln somit an den Bedürfnissen ihrer Kunden vorbei – egal ob Onlineshops mangelhafte Usablity aufweisen oder Dienstleistungen für Onlinehändler keine Erleichterung bringen.

Es ist dementsprechend wichtig, die gesamte Struktur eines Unternehmens mit einem Grundprinzip auszustatten – das ist fachliches Know-How. Deshalb müssen auch Mitarbeiter für die Qualitätsanforderungen des Online Handels geschult und trainiert werden. Denn ohne eine richtige unternehmensinterne digitale Strategie kann Know-How und Leistung auch nicht authentisch nach außen transportiert werden.

Ganz nach dem Motto „Building up internal Know-How excellence for a successful E-Commerce Strategy“ gibt es am 22.05.2015 um 11:15 Uhr mehr zu diesem Thema in Berlin von Stephan Grad zu hören.

Über den Autor

Mit dem Satz "How hard can it be" lässt sich die Arbeitsweise von Stephan Grad am Besten beschreiben: Moderne eCommerce & Digitalisierungs Strategien werden mit Innovations-Anspruch sowie Hands On Mentalität erarbeitet und anschliessend in mittelständischen Unternehmen in ganz Europa implementiert. Durch die professionelle Arbeitsweise, welche zukunftssichere Lösung für Kunden ermöglicht, hat Stephan A-COMMERCE zu einer der führenden Marken im Bereich eCommerce & Digitalisierung in Europa gemacht.

Weitere News

07.12.2016

AccuShop.at

Batterien und  Akkus sind online oft viel günstiger als im Ladengeschäft. Da wundert es nicht, dass es Accushop.at trotz seines speziellen Sortiments unter die TOP 100 der umsatzstärksten österreichischen Onlineshops im Jahr 2015 geschafft hat. Daher haben wir uns den Shop auch einmal etwas genauer angesehen. Erster Eindruck & Aufbau: Schon beim ersten Blick auf […]

06.12.2016

Schadet der digitale Wandel Familienbetrieben?

Bekanntes Szenario, wenn Senior und Junior über die Zukunft des Familienbetriebes sprechen … Es ist ja nicht so, dass Familienbetriebe bereits mit der jungen Generation genügend Wandel durchmachen müssen. Die Digitalisierung bietet auch dementsprechenden Gesprächs- und Wandlungsstoff für ein gesamtes Unternehmen. In den meisten Familienbetrieben ist es so, dass eine erfolgreiche Transformation bereits stattgefunden hat. Die Produkte mögen […]

01.12.2016

Schnäppchenjäger – Männer geben mehr Geld aus als Frauen

1.252 Millionen Euro. Online Handel 2016. Deutschland. 4 Tage (25.11.2016 – 28.11.2016). Klingt nach einem Märchen? Ist es aber nicht. Nur Zahlen, welche von PAYONE zum Black-Friday & Cyber Monday Wochenende gesammelt wurden. Deutsche gaben am Aktionswochenende und gleichzeitig am Weihnachts-Kick-Off elf Prozent mehr aus als 2015. Männer hatten hier weitaus höhere Warenkörbe als Frauen […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: