Der Shop von AMORELIE im A-COMMERCE Shoptest

AMORELIE

AMORELIE hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der Vorzeigeshops in Deutschland entwickelt und auch 2016 den Shop Usability Award abgeräumt – ein Grund mehr, dass wir uns den Shop in Ruhe ansehen und zu unserem Shoptest Kandidaten machen.

Der AMORELIE Online Shop

Der Shop von AMORELIE empfängt die Besucher, egal ob Männlich oder Weiblich mit grossflächig gestalteten Produkt-Bannern, welche gerade aktuelle Promotion-Produkte sehr schön und simpel gehalten in Szene setzt. Die Ladegeschwindigkeit des Online Shops ist dabei sowohl auf Desktop als auch auf mobilen Endgeräten absolut vorbildlich und lässt keinerlei Zweifel offen, dass man erkannt hat, wie wichtig die ersten Sekunden bei dem Besuch eines Neukunden im Shops sind.

Die Darstellung ist ganz gleich wie auch die Ladegeschwindigkeit auf allen von uns getesteten Devices absolut vorbildlich und sogar auf den kleinen Screens älterer Android Geräte war die Bedienbarkeit absolut top!

Wie bei allen unseren Shoptests wird als Erstes die Such-Funktion getestet und auch hier merkt man, dass sich das Team von AMORELIE mit den Wünschen der Konsumenten auseinander gesetzt hat und eine fehlertolerante Suche inklusive Produkt-Vorschlägen in den Shop implementiert hat, welche noch dazu sehr schnell auf die Sucheingaben reagiert. Einziger Kritikpunkt unsererseits wäre, dass Produkt-Bewertungen in den Vorschlägen gleich noch mit angezeigt werden könnten (dies ist jedoch Jammern auf hohem Niveau). Wenn man als Konsument jedoch lieber durch die einzelnen vorhandenen Produkt-Kategorien schmöckern möchte, so ist auch dies sehr einfach und übersichtlich möglich – die Unterteilung der Kategorien ist absolut nachvollziehbar.

AMORELIE hat auch ganz klar verstanden, dass in Ihrer Branche guter Content essentiell für Kunden ist und so gibt es auf der Startseite direkt die Kategorie „Lerne etwas Neues“, in der es 5 immer wieder wechselnde Artikel zu Tipps & Tricks rund um das Thema Erotik & Sex geht.

Dazu passend ist auch die Herangehensweise von AMORELIE an das Thema Multichannel: Kunden können sich direkt über den Shop für eine Toyparty anmelden, um in gewohnter Atmosphäre und durch geschultes Personal die Toys anzufassen bzw. auszuprobieren – somit ergibt sich hier eine ideale Verschmelzung der Offline & Online Welt.

Produktdarstellung

Die Darstellung der einzelnen Produkte ist sehr klar und übersichtlich gelöst – neben den Produktphotos wird die Buy-Box mit den wichtigsten Informationen zum Produkt wie Preis, Sterne der Bewertungen, Versanddauer sowie einer Merkzettel Funktion angezeigt. Soweit so üblich, wenn man aber nun weiter die Seite nach unten zu den Produktbeschreibungen bzw. den Produktvideos scrollt, bleibt die Buy-Box permanent sichtbar und für den User somit einfach zu erreichen.

Dieses Feature haben wir in dieser Form noch kaum in deutschsprachigen Shops gesehen, ermöglicht es dem Kunden aber noch einfach, die gewünschten Produkte in den Warenkorb zu legen bzw. zu bestellen. Gut gemacht – diese Lösung könnten sich gerne einige andere Online Shops abschauen.

Auch das Cross- & Upselling funktioniert einwandfrei – zum Wunschprodukte passende Ergänzungen werden als PopUp direkt eingeblendet und man kann somit den Warenkorb ohne grossen Aufwand weiter befüllen.

Checkout

Entgegen dem Branchentrend finden wir im Shop von AMORELIE einen dreistufigen Checkout – wichtig gerade in diesem Segment hier ist der Guest Checkout vor Allem für Neukunden. Die Dateneingabe erfolgt problemlos, bereits nach der ersten Eingabemaske müssen Neukunden die AGBs und Datenschutzbestimmungen bestätigen sowie einer Bonitätsprüfung zustimmen – auch wenn wir mit mehreren Testern immer alle angegebenen Zahlungsmittel angeboten bekommen haben, scheint man hier wohl eine Zahlungsmittel-Steuerung eingebaut zu haben.

Bei den Zahlungsarten selbst bleibt kein Wunsch offen – neben PayPal, VISA, Mastercard, SOFORT, Rechnung wird auch noch Vorauskasse angeboten, somit sollte für jeden Online Shopper etwas dabei sein. Leider jedoch gibt es bei der Integration von Billpay Verbesserungsbedarf – da wir auch immer die Risikosteuerung bei den Shoptests mit Fake IDs überprüfen, wurden wir auch hier abgelehnt, soweit so gut. Im erscheinenden Fenster werden wir gebeten, ein neues Zahlungsmittel auszuwählen – jedoch gibt es keine „Zurück“ Button, um wieder auf die Zahlungsmittelauswahl zurück zu springen. Dies könnte sehr einfach behoben werden und würde abgelehnten Kunden die Neu-Auswahl eines alternativen Zahlungsmittels stark erleichtern.

 

Lieferung & Retoure

Soweit so gut – bis hierher hat uns der Shop von AMORELIE schon sehr gut gefallen, doch jetzt hat er begonnen, uns zu begeistern! Als Versand-Zeitraum wurden 4-8 Tage angegeben – ein Wert, der noch ok ist, aber selbst in Österreich kaum mehr angetroffen wird. Umso erstaunter waren wir, dass unser bestelltes Paket bereits 2 Arbeitstage nach Bestellung im Digital Alpha Hub eingetroffen ist.

Das Paket selbst war unauffällig weiss verpackt und nach dem Öffnen kommt der erste AHA Effekt: Durch die schöne Verpackung inkl. dem aus Papier bestehenden Füllgut erscheint das gesamte Paket sehr hochwertig und erfüllt auch auf den ersten Blick das Qualitätsversprechen von AMORELIE.

Da auch die Retoure zu unseren Tests dazu gehört, haben wir sogleich Kontakt zum Kundenservice Team aufgenommen um uns erklären zu lassen, wie wir denn am Besten zu einem Rücksende-Auftrag gelangen und wurden von einer überaus freundlichen und kompetenten Dame durch den Vorgang auf der Shop Seite für Guest Checkout Kunden geleitet, um unser Retouren Formular zu erstellen.  In keinem unserer bisher getesten Shops wurde der gesamte Retourenprozess so charmant graphisch dargestellt wie hier.

 

Fazit

Der AMORELIE Shop hat uns rundum begeistert – als Konsument merkt man von Anfang an, dass bei der Erstellung des Webshops klar der Kunde mit einfachstem Bedienkonzept im Vordergrund gestanden hat und man ist durchaus bereit gewesen, den ein oder anderen Schritt mehr als Notwendig zu gehen um ein ideales Einkaufserlebnis zu schaffen. Dass es den ein oder anderen kleinen Verbesserungsvorschlag von uns gibt ist ganz klar, aber rundum ist der Shop von AMORELIE gelungen und kann für viele Online Händler als gutes Beispiel heran gezogen werden.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Verknüpfung aus Shop und Content – gerade in einem so sensiblen Thema wie Erotik-Produkten wurde klar jede Anrüchigkeit beiseite geschoben und der Premium Ansatz für die Zielgruppe in den Vordergrund gestellt.

Der AMORELIE Shop erreicht daher 135 Punkte im A-COMMERCE Shoptest – Sehr Gut!

Datum der Testbestellung und des Shoptests: 24.04.2017
Tester: Stephan Grad; verwendeter Browser: Google Chrome, verwendetes Mobil-Device: Honor 8
Dieser Test und die damit verbundene Bewertung stellt lediglich die persönliche Meinung des Testers dar und bezieht sich nur auf eine durchgeführte Testbestellung. Die gesammelten Erfahrungen sind daher nicht zwangsläufig representativ für die grundsätzliche Qualität des getesteten Shops. Alle Tests wurden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Dieser Test stellt keine Rechtsberatung dar!

 

 

 

 

 



  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

135 von 145 Punkten

Gesamturteil: Sehr gut

Weitere News

Alibaba.com

News

7 Schritte: erfolgreich auf Alibaba verkaufen

Nuapua Online einkaufen

News

nuapua – eine neues Trinkerlebnis

All I need Österreich

News

Optimierte Logistikprozesse für all i need

News

Regimewechsel im Datenschutz

A-COMMERCE PARTNER