Shoptest

BIPA

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

136 von 145 Punkten

Kategorie: Shoptest

Geschrieben von Susanne Hüttner

BIPA

Marktführer im österreichischen Drogerie-Fachhandel BIPA im ShoptestAls Marktführer im österreichischen Drogerie-Fachhandel bietet BIPA seinen Kunden mehr als 14.000 Markenartikel. Darunter befinden sich internationale Top-Marken sowie erfolgreiche Eigenmarken-Produkte aus den Bereichen Make-up, Duft, Körperpflege und Home Care.

Neben mittlerweile über 600 Filialen in ganz Österreich betreibt BIPA auch den Online Shop, den ich diese Woche mal unter die Lupe genommen haben. Der Hintergrund dessen ist: Ich brauche Sonnencreme! Der Urlaub rückt von Tag zu Tag näher und im heißen Sardinien am Traumstrand geht ohne Sonnencreme gar nichts.

Test des Einkaufserlebnisses:

Der Shop sieht am ersten Blick sehr „voll“ aus. Viele kleine Boxen laden zum Klicken ein. Man muss sich erst mal ein Bild von den vielen Möglichkeiten verschaffen. Schön ist jedoch gleich zu Beginn die Suchfeldfunktion. Produkt eingeben und die gewünschte Auswahlmöglichkeit ist sehr schön gestaltet. Ebenfalls ist die fehlertolerante Suche gut gelöst. Für falsch geschriebene Produkte bekommt man einen richtigen Vorschlag. Auch Aktionen werden sehr schön dargestellt.

Was mich hier verwundert hat: Beim Suchen nach „Sonnencreme“ werden auch Rasierklingen und Gesichtsmasken angezeigt. Die brauch ich am Strand eigentlich nicht.

BIPA Produktübersicht

Die Filter bieten vielen Möglichkeiten um zum gewünschten Produkt zu kommen. Hier kann man sich wirklich austoben und findet immer ein passendes Produkt.

Die Produktbilder können mittels mouse-over vergrößert werden und sind hochauflösend. Schön wären hier auch Bilder der Rückseite bzw. eine 360 Grad Anzeige.  Produktbeschreibungen sind auch ausreichend vorhanden, können jedoch die Produktbeschreibung am Produkt selbst nicht ersetzen.

Am Mobiltelefon sticht vor allem die Such- und Filterfunktion hervor die ausgezeichnet umgesetzt worden ist. Lediglich die Produktbeschreibungen fehlen mobil komplett.

Der Checkout macht wiederum einen insgesamt sehr guten Eindruck. Lediglich die Möglichkeit einer Gastbestellung wird nicht geboten und der Mindestbestellwert für eine versandkostenfreie Lieferung ist mit 45 EUR recht hoch. Allerdings gab es zum Zeitpunkt der Bestellung eine „versandkostenfrei Bestellen“ Aktion.

Bei den Zahlungsarten hat mir Paypal gefehlt.

Insgesamt konnte mich der Shop bis jetzt bis auf den fehlenden Guest Checkout und die normalerweise verrechneten Versandkosten bei der Mindestbestellung echt überzeugen: Optisch macht er einen guten Eindruck, in Sachen Usability und Produktdarstellung/Produktbeschreibung gibt es aber noch Optimierungsbedarf. Der Shop kommt in dieser Kategorie auf 68 von 73 möglichen Punkten.

BIPA DetailansichtBIPA Checkout

Test zu Lieferung und Retoure:

Die Lieferung erfolgte innerhalb von 5 Tagen (1 Feiertag dazwischen – also 4 Tage), jedoch wurde sie aufgrund der Tatsache, dass niemand zuhause war in der nächstgelegenen BIPA Filiale abgegeben. Ich habe nachdem ich eine Mail-Benachrichtigung bekommen habe, das Paket in der Filiale abgeholt, welches super unproblematisch und schnell erledigt werden konnte. Das Filialpersonal ist geschult und nachdem ich meinen Ausweis vorgewiesen und die vom Personal ausgefüllte Übernahmebestätigung unterzeichnet habe, konnte ich das Paket gleich mitnehmen. Toll fand ich auch, dass ich das Paket noch in der Filiale aufmachen konnte um zu kontrollieren ob alles passt bzw. gleich die Möglichkeit bestand einzelne Produkte bei nicht-gefallen umzutauschen bzw. direkt zu retournieren.

Die BIPA Verpackung & RetoureWare war sehr gut verpackt und es wurde auch direkt ein Retourenaufkleber mitgesendet.

Auch das Kundenservice am Telefon ist sehr freundlich und kompetent. Ein kurzer Anruf mit einer Frage zur möglichen Retoure am nächsten Tag wurde schnell und freundlich beantwortet. Die Retoure kann entweder per Post oder direkt in der ausgewählten Filiale erfolgen.

Aufgrund der Tatsache, dass man jedoch keinen zweiten Zustellversuch der Lieferung erwarten darf und selbst in die (vorher ausgewählte) Filiale fahren muss erhält der Shop in dieser Kategorie nur 50 von 53 möglichen Punkten.

Fazit:

Der Shop erhält mit 136 erreichten Punkten die Note: Sehr gut.

Hervorheben möchten wir noch die vielen Möglichkeiten der Lieferung des Shops wie z.B. click & collect bei Bestellung bis 17.00 Uhr, innerhalb Wiens gibt es auch die Möglichkeit der Lieferung innerhalb eines genannten Zeitfensters. Auch das BIPA Bonusprogramm kann einerseits in der Filiale und auch im Onlineshop angewandt werden – die gesammelten Punkte sind somit überall gültig. Sehr gut umgesetzt.

Warum dieser Online Shop ein „Sehr gut“ verdient?

Meiner Meinung nach ist er (vor allem für uns weibliche Kunden) wunderschön und ansprechend umgesetzt. Das Einkaufserlebnis geht ruck zuck –  rund um die Uhr und ist einfach Top und meine Sonnencreme ist da! Ich verabschiede mich also nun von euch in meinen Urlaub und bring euch Ende Juni ein paar schöne Fotos mit.

Angaben zum Testverfahren:

Datum der Testbestellung und der Betrachtung des Shops: 01.06.2015
Tester: Susanne Hüttner
verwendeter Browser: Chrome
verwendetes mobiles Testgerät: Sony Xperia Z3

Dieser Test und die damit verbundene Bewertung stellt lediglich die persönliche Meinung des Testers dar und bezieht sich nur auf eine durchgeführte Testbestellung. Die gesammelten Erfahrungen sind daher nicht zwangsläufig representativ für die grundsätzliche Qualität des getesteten Shops. Alle Tests wurden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt.

Gesamtpunktzahl: 136 von 145 Punkten
Gesamturteil: Sehr gut

Bewertungsskala:
0 - 79 Punkte: nicht genügend
80 - 99 Punkte: genügend
100 - 119 Punkte: befriedigend
120 - 134 Punkte: gut
135 - 145 Punkte: sehr gut

Über den Autor

Susanne ist für das Community- & Partnermanagerin bei A-COMMERCE verantwortlich und hat die eCommerce Branche perfekt im Blick. Von der ersten Minute an, hat sie zusammen mit Stephan Grad A-COMMERCE aufgebaut und sorgt nun dafür, dass in der Alpenregion im eCommerce Trends etabliert und vorangetrieben sowie Netzwerke ausgebaut und gestärkt werden. Ihre branchenübergreifenden Tätigkeiten, unter anderem in der Automobilbranche, im Projektmanagement einer POS-Verkaufsförderungsagentur haben sie dazu gebracht, dass sie den Blick „von Außen“ sowie auf wichtige Details an den Tag legt und in jedes Projekt miteinbringt.

Weitere News

07.12.2016

AccuShop.at

Batterien und  Akkus sind online oft viel günstiger als im Ladengeschäft. Da wundert es nicht, dass es Accushop.at trotz seines speziellen Sortiments unter die TOP 100 der umsatzstärksten österreichischen Onlineshops im Jahr 2015 geschafft hat. Daher haben wir uns den Shop auch einmal etwas genauer angesehen. Erster Eindruck & Aufbau: Schon beim ersten Blick auf […]

06.12.2016

Schadet der digitale Wandel Familienbetrieben?

Bekanntes Szenario, wenn Senior und Junior über die Zukunft des Familienbetriebes sprechen … Es ist ja nicht so, dass Familienbetriebe bereits mit der jungen Generation genügend Wandel durchmachen müssen. Die Digitalisierung bietet auch dementsprechenden Gesprächs- und Wandlungsstoff für ein gesamtes Unternehmen. In den meisten Familienbetrieben ist es so, dass eine erfolgreiche Transformation bereits stattgefunden hat. Die Produkte mögen […]

01.12.2016

Schnäppchenjäger – Männer geben mehr Geld aus als Frauen

1.252 Millionen Euro. Online Handel 2016. Deutschland. 4 Tage (25.11.2016 – 28.11.2016). Klingt nach einem Märchen? Ist es aber nicht. Nur Zahlen, welche von PAYONE zum Black-Friday & Cyber Monday Wochenende gesammelt wurden. Deutsche gaben am Aktionswochenende und gleichzeitig am Weihnachts-Kick-Off elf Prozent mehr aus als 2015. Männer hatten hier weitaus höhere Warenkörbe als Frauen […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: