Shoptest

Giesswein Walkwaren AG

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

102 von 145 Punkten

Kategorie: Shoptest

Geschrieben von Stephan Grad

Giesswein Walkwaren AG

Giesswein-LogoDer Sommer mit Temperaturen über 35 Grad ist vorbei – und der Herbst hält mit seinen kühlen Abenden Einzug; somit die perfekte Zeit, um den Online Shop von Giesswein für Walkwaren zu testen. Die Produkte von Giesswein begleiten mich persönlich schon seit meiner Kindheit, von daher war es für mich als Tiroler durchaus spannend zu sehen, wie ein Hersteller mit toller Marke die Herausforderung des eCommerce meistert – denn gerade als erzeugendes Unternehmen hätte Giesswein die besten Voraussetzungen, um bei den Kunden mit einem funktionierenden Online Auftritt zu punkten.

Der Shop

Giesswein

Der Shop begrüsst gleich mit grossflächigen Photos, um euch als Konsumenten das typische Alpengefühl nahe zu bringen, in dem die Produkte von Giesswein bekannt geworden sind. Auch mobil habt ihr den selben Eindruck – das Problem jedoch ist, dass der Giesswein Shop kein responsive Template nutzt und somit Kunden am Smartphone bzw. Tablet den Online Shop nur sehr eingeschränkt bedienen können. Die Navigation beim Desktop-Shop erfolgt über gewohnte Headernavigation und unterteilt sich in die gewohnten Kategorien für Damen, Herren, Kinder & Home Collection.

Die Produkt-Übersicht in den einzelnen Kategorien ist sehr übersichtlich gestaltet und man kann bereits sehr früh nach den gewünschten Größen, Farben sowie auch einer Preis-Range filtern, dies ist überaus hilfreich beim schnellen zurecht finden. Leider ist uns schon hier aufgefallen, dass zwar im Checkout-Bereich ein SSL-Zertifikat genutzt wird, jedoch beim normalen Surfen im Online Shop nicht. Das hat jetzt keine Auswirkungen auf die Usability, würde dem Giesswein Online Shop aber beim Google Ranking mehr Punkte einbringen.

Leider ist wiedermal auch die Suche ein Punkt für Kritik, denn sie ist nicht fehlertolerant, schlägt keine Begriffe vor und ist außerdem optisch dermaßen gut versteckt, dass man als Konsument erstmal länger danach suchen muss!

Giesswein Produktdarstellung

In der Produktdarstellung kann der Kunde zuerst die noch verfügbaren Größen und im Anschluss die jeweils verfügbaren Farben auswählen. Dies erfolgt sehr intuitiv und auch eCommerce Neulinge werden sich hier gleich zurecht finden. Auch die Produktbeschreibung ist umfangreich und erklärt, welches Produkt ihr euch gerade in den Warenkorb gelegt habt, inklusive der verwendeten Materialien bei der Herstellung. Eine Lagerstandsanzeige ist nicht vorhanden, dafür wird direkt unter dem Warenkorb die Lieferzeit angezeigt, was wir sehr positiv hervorheben möchten.

Warenkorb & Checkout

Der Warenkorb ist ein Standard-Checkout Formular, hier stört nur dass leider nicht aufgrund der Geo-Location schon das richtige Versand-Land vorausgewählt ist – dies könnte man noch im Sinne eines perfekten Einkaufserlebnisses einbauen. Man kann auch als Gast den Checkout Prozess fortsetzen – gerade für Best-Ager bzw. Erst-Besteller ein wichtiges und oft entscheidendes Argument, um den Einkauf fortzusetzen.

Die Checkout-Schritte sind überschaubar angeordnet – jedoch konnten wir, egal mit welchen Daten wir es auch immer probiert haben, den Rechnungskauf über Klarna nicht aktivieren, dies hat uns doch gewundert, denn gerade für Neukunden ist die präferierte Zahlungsmethode entscheident, ob der Kauf abgeschlossen oder abgebrochen wird; vor Allem da diese Bezahlmethode für Giesswein vollkommen risikolos ist.

Nach Abschluss des Checkouts wurden wir gleich mit einer Bestell-Bestätigung informiert, dass unsere Giesswein Hüttenschuhe sich schnellstmöglich auf den Weg zu uns in den Osten Österreichs machen!

Lieferung & Kundenservice

Die Lieferung hat leider etwas länger gedauert – das Paket selbst ist sehr gut verpackt, und man kann zu 100% sicher sein, dass die Ware in perfekten Zustand den Kunden erreicht. Auch der Kundenservice hat gute Arbeit geleistet – ein Punkt der uns persönlich einfach als Konsumenten immer wieder bei 90% der getesten Online Shops stört, ist jener, dass der Retouren-Aufkleber nicht direkt beigelegt ist.

Dieser Punkt sorgt bei Retouren dafür, dass ich mich nochmals extra mit dem Kundenservice des Händlers auseinandersetzen muss. Uns ist durchaus klar, dass dies wieder ein kleiner Widerstand ist, um den Kunden die Retoure soweit zu erschweren, dass er bzw. sie womöglich die Ware doch nicht zurück schicken wird.

Fazit

Der Shop erhält mit 102 erreichten Punkten die Note: Befriedigend

Der Shop ist nett aufgebaut – auch wenn ich mir persönlich noch mehr Emotion und Begeisterung im Auftritt gewünscht hätte – viele Menschen kaufen Giesswein wegen der Tradition, Geschichte und des Handwerks in Tirol, aber all diese Punkte werden viel zu wenig im Shop präsentiert (ein Beispiel: die „über uns“ Sektion auf der Seite)

Giesswein Über uns

Weiters stört natürlich das völlige Fehlen einer mobilen bzw. tabletoptimierten Seite – gerade in der PriceRange der Giesswein Produkte kann hier durchaus der ein oder andere emotionale Moment auf der Couch zur Steigerung der Conversion genutzt werden. Ausserdem ist Responsive Design 2015 schon Pflicht, wenn man international seine Produkte verkaufen möchte. Dieser Punkt sowie die ungenügende und gut versteckte Suchfunktion als auch das für mich als Tester zu emotionslose Design verhindern ein besseres Abschneiden des Giesswein Online Shops.

Disclaimer:

Datum der Testbestellung und der Betrachtung des Shops: 27.08.2015
Tester: Stephan Grad; verwendeter Browser: Chrome, verwendetes mobiles Testgerät: iPhone 6 / iPad Mini 1. Gen

Dieser Test und die damit verbundene Bewertung stellt lediglich die persönliche Meinung des Testers dar und bezieht sich nur auf eine durchgeführte Testbestellung. Die gesammelten Erfahrungen sind daher nicht zwangsläufig representativ für die grundsätzliche Qualität des getesteten Shops. Alle Tests wurden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Dieser Test stellt keine Rechtsberatung dar!

 

 

Gesamtpunktzahl: 102 von 145 Punkten
Gesamturteil: Befriedigend

Bewertungsskala:
0 - 79 Punkte: nicht genügend
80 - 99 Punkte: genügend
100 - 119 Punkte: befriedigend
120 - 134 Punkte: gut
135 - 145 Punkte: sehr gut

Über den Autor

Mit dem Satz "How hard can it be" lässt sich die Arbeitsweise von Stephan Grad am Besten beschreiben: Moderne eCommerce & Digitalisierungs Strategien werden mit Innovations-Anspruch sowie Hands On Mentalität erarbeitet und anschliessend in mittelständischen Unternehmen in ganz Europa implementiert. Durch die professionelle Arbeitsweise, welche zukunftssichere Lösung für Kunden ermöglicht, hat Stephan A-COMMERCE zu einer der führenden Marken im Bereich eCommerce & Digitalisierung in Europa gemacht.

Weitere News

01.12.2016

Schnäppchenjäger – Männer geben mehr Geld aus als Frauen

1.252 Millionen Euro. Online Handel 2016. Deutschland. 4 Tage (25.11.2016 – 28.11.2016). Klingt nach einem Märchen? Ist es aber nicht. Nur Zahlen, welche von PAYONE zum Black-Friday & Cyber Monday Wochenende gesammelt wurden. Deutsche gaben am Aktionswochenende und gleichzeitig am Weihnachts-Kick-Off elf Prozent mehr aus als 2015. Männer hatten hier weitaus höhere Warenkörbe als Frauen […]

30.11.2016

Peek & Cloppenburg

Der neue Online-Shop von Peek & Cloppenburg wird momentan intensiv mit TV-Spots und Plakatwerbung in Österreich beworben. Der Start der Kampagne in der Vorweihnachtszeit ist auf jeden Fall schon einmal gelungen. Wir haben uns den Shop des traditionsreichen Düsseldorfer Modekonzerns einmal genauer angesehen und für euch getestet, ob sich ein Einkauf dort auch wirklich lohnt. […]

29.11.2016

Wie ticken Konsumenten zur Weihnachtszeit?

Kundenservice ist wichtig. Das ist nicht neu und auch nicht schwierig umzusetzen. Kompliziert wird es dann, wenn Unternehmen ihre Kunden nicht verstehen. Nicht nur einmalig, sondern permanent! Die aktuelle Weihnachtsstudie vom Händlerbund zeigt, wie sich Kunden in den umsatzstärksten Tagen rund um Weihnachten verhalten. Vor allem für den Handel ist das Weihnachtsgeschäft ausschlaggebend. Es ist auch kein Geheimnis, dass […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: