Der RÄG Onlineshop im A-COMMERCE Shoptest!
RagShop Logo

RÄG Shoptest

Der RÄG Shoptest

RÄG – Wer einst seine Zeiten als Skaterboy oder -girl verbracht hat, wird sich jetzt in Erinnerungen wälzen. Der Shop für die neuen Converse, ein neues Paar Vans oder die erste Carhartt Jacke. Wir kannten sie alle – ob an sich selbst anprobiert oder an den jüngsten Lieblingen zuhause. Nur Wenige kamen an diesem Shop vorbei – um zu besser, wenn man weiß, dass dieser Shop aus Wiener Neustadt kommt und somit österreichische Wurzeln schlägt. Ihr dürft gespannt sein!

Die Startseite des RÄG Onlineshops.

Wir starten unseren Ausflug mit den verschiedensten Browsern, wobei RÄG ohne Abzugspunkte davon kommt. Selbes gilt jedoch nicht für das Full Responsive Design: Öffnet man die Seite beispielsweise auf einem iPhone 6 so erhält man nur eine minimierte Ansicht, hierfür lässt der Onlineshop schon einmal kräftig an Punkte liegen. In Sachen Ladegeschwindigkeit lässt der RÄG Onlineshop auch einige Punkte liegen, es gilt Seiteninhalte so optimiert wie möglich zu halten, um eine mögliche Absprungsrate durch verzögerte Ladezeiten zu vermeiden. Die Suchfunktion bietet uns Vorschläge, jedoch ohne Bild und arbeitet nur teilweise fehlertolerant, da uns bei falsch geschriebenen Wörtern nur Produkte oder Marken mit ähnlicher Schreibweise empfohlen werden. Die Produktkategorien wurden anständig gewählt, jedoch sollte man sich eventuell bei den Großunternehmen in Sachen Kategorieeinteilung etwas abschauen, um den Kunden das Einkaufserlebnis zu optimieren.

Produktdarstellung

Rollen wir zur tatsächlichen Produktdarstellung: die Startseite bietet genau das, was man erwartet: neue Adidas-Trends, die aktuellsten NewEra Käppchen und vieles mehr. Dementsprechend klicken wir uns durch die Angebote durch landen bei einem Adidas Pullover. Hier entdecken wir etwas, was wir selten so gesehen haben: Statt Produktfotos erhalten wir direkt Produktvideos um das Produkt von verschiedenen Blickwinkel zu betrachten. Darunter Empfehlungen, was uns noch gefallen könnte, jedoch keine Spur von Produktbewertungen durch Kundenrezessionen. Produktbeschreibungen fallen etwas schwach aus, es gibt nur den Verweis auf die E-Mail Adresse für mögliche Fragen – jedoch sind wir der Meinung, dass man dem Kunden nicht darum bitte sollte, etwas nachzufragen, sondern vorab jegliche Fragen schon zu beantworten.

Produktvideos zu den einzelnen Produkten.

Der Onlineshop kann jedoch in Sachen Zahlung und Versand einiges gut machen: Binnen Österreich bietet der Onlineshop Gratisversand an, egal in welcher Höhe bestellt wird. Zahlungsmöglichkeiten sind auch zahlreich vorhanden, jedoch würde uns die Möglichkeit der Bezahlung auf Rechnung fehlen.

Checkout

Kommen wir in Richtung Cash! Wie schon erwähnt punktet der Onlineshop schon mit seinen Zahlungsmodalitäten. Gastausgang gibt es leider keinen und auch der Checkoutvorgang ist leider nicht auf eine einzelnen Seite präsentiert, sondern teilt sich auf drei Untermenüs auf! Nach der Bestellung eines einfachen weißen T-Shirts erhalten wir sofort eine Bestellbestätigung in unserem Postfach. Dadurch, dass es keinen Gastausgang gab, haben wir nun auch die Möglichkeit unseren RÄG-Account auf der Website abzurufen.

Bestellbestätigung des RÄG Onlineshops.

In der heutigen Zeit wird der Kunde über Storytelling im Shop gebunden und in eine Art Einkaufserlebnis verbunden. Ein potenzieller Einkäufer, weiß zwar auf Anblick, was ihn oder sie in diesem Shop erwartet, jedoch fehlt eine tatsächliche emotionale Bindung: welche Themen beschäftigt die Zielgruppe? Worauf ist momentan nicht zu verzichten? Fragen, die mittels einer Blogführung beantwortet werden können und gleichzeitig Content für den Webshop bieten würden. Das Potenzial ist vorhanden, man hat sich ja auch in Sachen Produktvideos Gedanken gemacht und viel Zeit investiert zu jedem Produkt ein passendes Video zu drehen.

Lieferung, Service & Retoure

Die Lieferzeit muss sich nicht verstecken: Bestellt wurde am 2. Oktober und nur einen Tag darauf hatten wir unsere Bestellung im Office. Eine Lieferzeit von einem Tag spielt in einer großartigen Liga. Auch eine Sendungsverfolgung existiert, der Kundenservice läuft einwandfrei, sowohl telefonisch, als auch per Mail, und eine Retourlieferung mittels Retourenaufkleber (für GLS) läuft hervorragend – bezüglich Lieferung sammelt der RÄG Onlineshop hier die komplette Punktezahl!

Userbrain Video

Das sagen Userbrain Tester zum Einkaufserlebnis bei RÄG:

Möchtest auch du deinen Onlineshop mit Userbrain testen? Dann erstelle dir gleich auf Userbrain einen Account und starte damit dein regelmäßiges Feedback zur Usability deiner Website einzuholen.

Fazit

Schlussendlich rettet sich der Onlineshop durch den Lieferungspart von einem „Genügend“ noch in ein „Befriedigend“! Einige Baustellen haben dringenden Sanierungsbedarf. Wer heutzutage noch kein Full Responsive Design bieten kann, verliert vermutlich einen Großteil an Mobile User, welche in der heutigen mobilen Onlinewelt unabdingbar sind. Die Suchfunktion, sowie Produktbewertungen durch Kunden und ausreichend Produktinformation sollten ebenfalls implementiert werden um dem Kunden das volle Rundum-Paket bieten zu können. Zu guter Letzt würde auch eine Art von Storytelling dem Onlineshop das gewisse bisschen Extraglanz verleihen. Nichtsdestotrotz können sich manche Onlineshops in Sachen Lieferung und Service etwas beim RÄG Onlineshop abschauen, was wir hier zu sehen bekamen, war großartig! Wir wünschen dem RÄG Team eine hervorragende Herbstsaison und hoffentlich eine baldige Umsetzung unserer Ideen.

Du hast Lust auf weitere Shoptests? Klicke dich hier durch unsere weiteren Beiträge durch!

Tester: Thomas Leskowsky; verwendeter Browser: Safari, Google Chrome & FireFox verwendetes mobiles Testgerät: iPhone 6, iPad Pro, MacBook Pro.
Datum der Testbestellung: 02.10.2017
Dieser Test und die damit verbundene Bewertung stellt lediglich die persönliche Meinung des Testers dar und bezieht sich nur auf eine durchgeführte Testbestellung. Die gesammelten Erfahrungen sind daher nicht zwangsläufig repräsentativ für die grundsätzliche Qualität des getesteten Shops. Alle Tests wurden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Dieser Test stellt keine Rechtsberatung dar!
Die Shops werden aus Sicht eines Konsumenten und mittels Fragenkataloges sowie Mysteryshoppings getestet. Das Ergebnis zeigt eine Ist-Analyse zum Testzeitpunkt. Die Auswahl der getesteten Shops erfolgt durch A-COMMERCE ohne externe Einflüsse.


  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

106 von 145 Punkten

Gesamturteil: Befriedigend

Weitere News

News

Sportnahrung

News

Alibaba wer? Der Gigant aus dem Osten gegen König Amazon

News

A-COMMERCE Day 2018

News

Collective Buying…die Zeit scheint reif zu sein

A-COMMERCE PARTNER