Der Shop des SK Sturm Graz im A-COMMERCE Shoptest

SK Sturm Graz

Der SK Sturm Graz Shoptest

Die Fußballsaison hat bereits begonnen und der Grazer Traditionsverein SK Sturm Graz nutzte die Pause für einen Relaunch ihres Online Shops. Kaum davon erfahren gab es auch schon den Anpfiff für unseren nächsten Shoptest. Ob der Verein am Onlinemarkt dieselbe Performance abliefert wie zu Saisonbeginn am Rasen?

Der Shoptest

Der Anstoß erfolgte durch den klassischen Speedtest durch Google, welcher einer Rundumerneuerung unterlag. Google beschränkt sich nunmehr nur noch auf den Geschwindigkeitsunterschied der Website im Vergleich zu branchenüblichen Websites. Mit einer Ladegeschwindigkeit von sechs Sekunden schneidet der Online Shop leider vergleichsweise schwach ab – somit gilt es Images zu optimieren und weitere Maßnahmen zu treffen, um die Ladegeschwindigkeit möglichst niedrig zu halten!

Der Ball wird zur Suchfunktion der Website weitergespielt. Wir starteten zwei Anläufe: Einerseits mit Triko, wo wir auch wirklich ein tolles Ergebnis bekommen haben, allerdings auch mit Trikko, wobei unsere Suche leider ins Nichts verlief. Artikel-Empfehlungen in der Suche bleiben leider ebenfalls aus – hier besteht eindeutig Optimierungsbedarf!Google Speedtest

Produktdarstellung

Rein objektiv betrachtet ist die Website wirklich toll gegliedert, man findet sich sowohl mit Bildern, als auch mit einer eindeutigen Kategorisierung der Produkte großartig zurecht. Ein paar wenige Produkten fehlt es dank des Relaunches noch am Produktimage, jedoch sind die bereits vorhandenen Bilder optimal gelungen!

Einen Kritikpunkt müssen wir allerdings bei der Produktinformation aussprechen. Einerseits gibt es bei manchen Produkten einfach zu kurze Beschreibungen bzw. Einleitungen , andererseits finden wir bei manchen Produkten gar keine Information zum Produkt vor, wobei es aus Sicht des Kunden nicht irrelevant ist z.B. welche Materialien im Trikot oder sonstigen Kleidungsstücken verarbeitet wurde.

Heimspiel für den Grazer Online Shop: Artikel Empfehlungen passend zum Produkt sind auf jeden Fall vorhanden und eine Verfügbarkeitsanzeige haben wir auch dabei. Allerdings kassiert der Online Shop auch Gegentore durch eine fehlende Produktbewertung der Kunden, als auch einer fehlenden Lieferzeit des Produktes.

Checkout

Halbzeit in unserem Testverfahren: Ab jetzt geht es ums Eingemachte! Wir entschieden uns schlussendlich für eine Trainingsjacke des SK Sturm Graz und platzieren sie in unserem Warenkorb. Im Warenkorb finden wir dann den Button “Zur Kassa” und uns wird angeboten entweder als bereits vorhandener Kunde, oder als neuer Kunde unseren Kauf abzuschließen – leider keine Spur eines Guest Checkout, wofür es leider ein dickes Minus gibt!

Nachdem wir uns mit unseren Informationen im Shop registriert haben, erhalten wir eine Mail, dass wir uns jetzt anmelden dürfen – der Ablauf dann eigentlich sehr übersichtlich: Grafisch schön aufbereitet, werden wir durch fünf Checkout Schritte begleitet.

Der SK Sturm Graz Online Shop lässt uns mit drei Möglichkeiten die Wahl offen, wie wir bezahlen wollen: In der Startelf befinden sich darunter die Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Vorauskasse – somit weder Kauf auf Rechnung noch PayPal zu finden, wofür es dementsprechend Punkteabzug gibt.  

Mit der Kreditkarte ausgecheckt beenden wir die Hauptspielzeit bis dato eigentlich sehr unkompliziert und erhalten schlussendlich erhalten eine Bestätigungsmail über den Eingang unserer Bestellung.

Service und Lieferung

Nach wir Donnerstags bestellt und Dienstags unsere Trainingsjacke erhalten haben, bewegt sich die Lieferzeit im Mittelfeld. Der Versand kostete uns knappe € 4,92, was im Verhältnis zum Rechnungswert durchaus in Ordnung ist – gratis hätten wir es erst ab einem Einkaufswert von € 100,– bekommen. Als wir die Schachtel öffneten blinzelte uns Trainer Franco Foda entgegen, dahinter noch sechs weitere Spieler – abgedruckt auf Autogrammkarten. Ein weiteres Schmankerl befindet sich direkt darunter nämlich das Vereinsmagazin, welches auch noch als Draufgabe in das Paket gepackt wurde.

Kurz das Jäckchen probiert, wollen wir uns danach auch schon wieder erkundigen, wie ein Rücktausch erfolgen könnte und konfrontieren den Kundenservice, wie sich der Ablauf gestalten lässt. Leider kommen wir nach vier Versuchen in der Hotline zu keinem Gesprächspartner und versuchen unser Glück per Mail. Nachdem wir schon nach einer Stunde eine Antwort mit einer weiteren Telefonnummer bekommen hatten, gelang uns schlussendlich die Kontaktaufnahme. Die nette Stimme am Telefon entschuldigte sich, da durch Saisonbeginn die Hotline durch den Kartenkauf übermäßig ausgelastet sei. Eine gratis Retourlieferung erfreut unsere Ohren, klar, dass aber ein Retourenaufkleber das Non-Plus-Ultra gewesen wäre! Alles in allem war der Kundenservice jedoch großartig!

Fazit

Schlusspfiff! Endergebnis: Haarscharf ein Befriedigend! Für den Verein vermutlich nicht die vom Platz gewohnte Leistung nach einem 3:2 Sieg zum Saisonbeginn. Die Grazer lassen leider bei einigen Gelegenheiten ihre Punkte liegen, welche aufsummiert auf ein solches Ergebnis zurückzuführen sind. Wir sind aber zuversichtlich, dass hier mit einigen Handgriffen Großes bewegt und am Erfolg des Vereines angeschlossen werden kann.

Der Verein kann trotzdem mit diesem Relaunch sehr zufrieden sein und hat mit diesem Onlineshop bestimmt schon einige Kunden begeistern können. Wir wünschen viel Erfolg in der kommenden Saison und würden uns wünschen, dass unsere Verbesserungsvorschläge in die Tat umgesetzt werden.

Tester: Thomas Leskowsky; verwendeter Browser: Safari, verwendetes mobiles Testgerät: iPhone 6.
Datum der Testbestellung: 20.07.2017
Dieser Test und die damit verbundene Bewertung stellt lediglich die persönliche Meinung des Testers dar und bezieht sich nur auf eine durchgeführte Testbestellung. Die gesammelten Erfahrungen sind daher nicht zwangsläufig repräsentativ für die grundsätzliche Qualität des getesteten Shops. Alle Tests wurden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Dieser Test stellt keine Rechtsberatung dar!


  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

100 von 145 Punkten

Gesamturteil: Befriedigend

Weitere News

News

VRESH

News

Textgestaltung – So einfach geht`s

News

Sichtbarkeits-Verluste in Österreich: Offline, Strukturumstellung, unnatürliche Backlinks

News

Let’s meet in Paris – Der Lengow Day 2017

A-COMMERCE PARTNER