Shoptest

Tchibo / Eduscho

  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1

137 von 145 Punkten

Kategorie: Shoptest

Geschrieben von Susanne Hüttner

Tchibo / Eduscho

TchiboLogo

Seit 1997 ist Tchibo im World Wide Web aufzurufen. Unter www.tchibo.at kann man bequem von zuhause aus dem Röst-Kaffee Sortiment der Marken Tchibo und Eduscho sowie dem wöchentlich wechselnden Non Food Angebot wählen. Als selbsternannte Shoppingqueen und Tchibo-Newsletterabonnentin habe ich mir diese Woche mal den Webshop von Tchibo angesehen.

Der Shop

Was natürlich bei Tchibo einen riesen Unterschied zu vielen anderen Shops ausmacht, ist das wöchentlich wechselnde Sortiment. Es gibt also immer wieder neue Themenwelten, die auf der Startseite auch sehr schön und übersichtlich dargestellt werden. Egal ob Bekleidung, diverse Accessoires oder auch Möbel – man findet auch im oben präsenten Suchfeld fast alles. Manche Produkte gibt es nur online, andere sind wieder nach ein paar Wochen stark verbilligt in der Kategorie %-Shop zu finden.

bademApropos Suchen und Finden. Testen wir gleich mal die fehlertolerante Suche! Ich hätte gerne einen Bademantel…. Pademantel …. Also das funktioniert ja perfekt!

Bei den Produktfotos findet man in diesem Shop auch wiedermal was anderes als „sonst“. Alle Produkte werden einzeln und im Detail gezeigt. Zusätzlich dazu – und das finde ich besonders ansprechend – werden die Produkte in Situationen abgebildet. Produktinformationen findet man ebenfalls sehr ausreichend, auch Waschanleitungen und ein entsprechender Liefertermin zur ausgesuchten Ware wird angezeigt.

produktfoto

Was wir natürlich nicht vergessen dürfen, ist die riesige Online Auswahl an Kaffee und Kaffeemaschinen. Auch Reisen werden von Tchibo online angeboten. Ein absolut umfangreiches Produktportfolio also.

Mobileshopping leicht gemacht – auch auf meinem Smartphone kann ich alle Produkte einfach in meinem Warenkorb platzieren und einkaufen.

12341 – 2 – 3 – 4

In 4 Schritten ist man durch den einfach und kundenfreundlich gestalteten Checkout durch. Rechnungs- und Lieferadresse können sogar bei der Zahlart „Kauf auf Rechnung“ unterschiedlich sein. Fast alle für uns relevanten Zahlungsarten werden angeboten. Sofortüberweisung fehlt. Einen Kritikpunkt habe ich hier: Die MWSt. wird nicht direkt beim Produkt sondern lediglich am Ende des Checkouts angezeigt – als Privatkäufer geht man aber so und so von Bruttopreisen aus.

lieferterminAuch bei den Versandkosten kann ich nicht meckern … ab einem Bestellwert von EUR 20,– entfallen diese. Nur eines macht mich stutzig: Meine ausgewählte Ware ist zwar im Shop verfügbar, das Lieferdatum wird jedoch erst mit 4. bis 5. August angezeigt. Warum das?

Der Shop kommt in dieser Kategorie auf 69 von 73 möglichen Punkten.

Lieferung und Kundenservice

Aufgrund der Tatsache, dass ich noch am selben Tag der Bestellung abends eine Versandbestätigungsmail bekomme, kann die Angabe der Lieferzeit im Shop eigentlich nicht stimmen aber ich lasse mich einfach überraschen. 2 Tage später ist das ersehnte Paket auch schon angeliefert. Das Paket ist eindeutig von Tchibo erkennbar – der Karton ist entsprechend gebrandet. Gut gemacht Tchibo!paket

Die Ware war gut verpackt und ein Retourenschein inkl. Aufkleber liegt dem Lieferschein bei. Somit wird auch die Retoure sehr leicht abzuwickeln sein.

Eine Rechnung lag dem Paket nicht bei. Nach einem kurzen Anruf beim Kundencenter des Onlineshops bekam ich die Auskunft, dass diese per Post extra gesendet wird – sollte auch noch heute angeliefert werden.

Retouren sind kostenlos abwickelbar und ich kann mir aussuchen, ob ich den Postweg oder den Weg über die Filiale nehme.

Der Shop erhält in dieser Kategorie 50 von 53 möglichen Punkten.

Fazit

Der Shop erhält mit 137 erreichten Punkten die Note: Sehr gut

Warum?

Ich kann eigentlich lediglich die nicht richtig angegebene Lieferzeit (tatsächlich war das Paket ja früher da) und das eine Lieferung innerhalb 24 Stunden nicht erfolgte bekritteln. Punkteabzug gab es auch für die Einhebung von Versandkosten bei Bestellungen unter EUR 20,– und für die nicht vorhandene Zahlart „Sofortüberweisung“.

Der Shop und das komplette Design selbst gefällt mir sehr gut, auch die klaren hellen Farben und vor allem die Produktdarstellung machen echt einiges her.

Zum Kundenservice  hätte ich noch eine Anmerkung. Die Dame mit der ich gesprochen habe war sehr freundlich, aber offensichtlich in einem Kundenservicecenter in Deutschland zuhause. Österreichische Kunden wünschen sich oft eine österreichische Stimme am anderen Ende der Telefonleitung. Vielleicht lässt sich das ja noch realisieren.

Ansonsten: TOP SHOP!

Angaben zum Testverfahren:

Datum der Testbestellung und der Betrachtung des Shops: 28.07.2015

Tester: Susanne Hüttner

verwendeter Browser: Chrome

verwendetes mobiles Testgerät: Sony Xperia Z3

Dieser Test und die damit verbundene Bewertung stellt lediglich die persönliche Meinung des Testers dar und bezieht sich nur auf eine durchgeführte Testbestellung. Die gesammelten Erfahrungen sind daher nicht zwangsläufig representativ für die grundsätzliche Qualität des getesteten Shops. Alle Tests wurden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt.

Gesamtpunktzahl: 137 von 145 Punkten
Gesamturteil: Sehr gut

Bewertungsskala:
0 - 79 Punkte: nicht genügend
80 - 99 Punkte: genügend
100 - 119 Punkte: befriedigend
120 - 134 Punkte: gut
135 - 145 Punkte: sehr gut

Über den Autor

Susanne ist für das Community- & Partnermanagerin bei A-COMMERCE verantwortlich und hat die eCommerce Branche perfekt im Blick. Von der ersten Minute an, hat sie zusammen mit Stephan Grad A-COMMERCE aufgebaut und sorgt nun dafür, dass in der Alpenregion im eCommerce Trends etabliert und vorangetrieben sowie Netzwerke ausgebaut und gestärkt werden. Ihre branchenübergreifenden Tätigkeiten, unter anderem in der Automobilbranche, im Projektmanagement einer POS-Verkaufsförderungsagentur haben sie dazu gebracht, dass sie den Blick „von Außen“ sowie auf wichtige Details an den Tag legt und in jedes Projekt miteinbringt.

Weitere News

07.12.2016

AccuShop.at

Batterien und  Akkus sind online oft viel günstiger als im Ladengeschäft. Da wundert es nicht, dass es Accushop.at trotz seines speziellen Sortiments unter die TOP 100 der umsatzstärksten österreichischen Onlineshops im Jahr 2015 geschafft hat. Daher haben wir uns den Shop auch einmal etwas genauer angesehen. Erster Eindruck & Aufbau: Schon beim ersten Blick auf […]

06.12.2016

Schadet der digitale Wandel Familienbetrieben?

Bekanntes Szenario, wenn Senior und Junior über die Zukunft des Familienbetriebes sprechen … Es ist ja nicht so, dass Familienbetriebe bereits mit der jungen Generation genügend Wandel durchmachen müssen. Die Digitalisierung bietet auch dementsprechenden Gesprächs- und Wandlungsstoff für ein gesamtes Unternehmen. In den meisten Familienbetrieben ist es so, dass eine erfolgreiche Transformation bereits stattgefunden hat. Die Produkte mögen […]

01.12.2016

Schnäppchenjäger – Männer geben mehr Geld aus als Frauen

1.252 Millionen Euro. Online Handel 2016. Deutschland. 4 Tage (25.11.2016 – 28.11.2016). Klingt nach einem Märchen? Ist es aber nicht. Nur Zahlen, welche von PAYONE zum Black-Friday & Cyber Monday Wochenende gesammelt wurden. Deutsche gaben am Aktionswochenende und gleichzeitig am Weihnachts-Kick-Off elf Prozent mehr aus als 2015. Männer hatten hier weitaus höhere Warenkörbe als Frauen […]

Keine News versäumen!

Melde dich hier für den A-COMMERCE Newsletter an,
einfach Email Adresse eintragen und alle News erhalten: