a-commerce Archive | A-COMMERCE
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du möchtest Teil unseres einzigartigen Teams werden?

Stephan Grad ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich auf die Zusendung deiner Bewerbungsunterlagen:

stephan@a-commerce.at
+43 2236 377185

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Studio Mitte Digital Media GmbH

A-COMMERCE E-Commerce Agenturpartner: Konzeption & Strategie – Design, Interaktion & UI – Entwicklung und Betreuung.

Das Unternehmenslogo von Studio Mitte in Linz

Wir begleiten unsere KundInnen in der Entwicklung von digitalen Lösungen. Von der Strategie, Konzeption, Design und Programmierung von anspruchsvollen Anwendungen bis hin zu Online Marketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Social Media. Die permanente Weiterentwicklung der digitalen Strategie steht dabei für uns und unsere KundInnen im Vordergrund. Ja, wir sind preisgekrönt, wollen uns aber lieber auf das Wesentliche konzentrieren:

Konzeption & Strategie: Die gemeinsame Erarbeitung der Anforderungen und Ziele ist aus unsere Sicht die wichtigste Phase eines Projekts. Wer ist meine Zielgruppe? Welchen Mehrwert bieten wir den Nutzern? Welche inhaltlichen und technischen Herausforderungen gilt es zu meistern?

Design, Interaktion & UI: Wir leben „Content first“, was bedeutet, dass das Design sich am Content orientiert und nicht umgekehrt. Der Einsatz von Web-Standards und responsive Design ermöglichen dem BenutzerInnen eine optimale Nutzung unserer Lösungen auf alle Plattformen.

Entwicklung & Betreuung: Wir sind Technologie-Freaks, keine Frage. Wir wollen unseren KundInnen aber nicht „das eine“ System aufzwingen, sondern wählen die richtige Lösung für das jeweilige Projekt. Wir nennen das „technologieagnostisch“.

Contexity AG

Wir sind ein zuverlässiger Partner für alle Fragen rund um E-Commerce-Suche, Recommendations und Personalisierung.

Contexity Unternehmenslogo - Partner von A-COMMERCE

Die Mehrheit der Besucher von Websites und E-Commerce-Sites nutzen die Suche. Mehr als 30% geben allerdings auf, wenn sie nicht finden können, wonach sie suchen; ein Fünftel bereits nach der ersten erfolglosen Suchanfrage.

Wir wissen was Sie erwarten
Eine hoch-effektive Suche wie bei Google, wirksame Empfehlungen wie bei Amazon und eine beeindruckende Personalisierung, wie man diese von Facebook kennt. Wir helfen Ihnen dabei, all diese Erwartungen zu erfüllen.


Wir arbeiten für Ihren Erfolg
Wir sind ein engagiertes Team aus Consultants und Softwareentwicklern mit jahrzehntelanger Erfahrung in Wirtschaft und Forschung. Wir begleiten Ihr Projekt von der Anforderungserhebung bis zur Einführung und unterstützen Sie dabei, Ihre Lösungen zu evaluieren und zu verbessern.


Wir bieten umfassende Lösungen
Semanteer – unsere leistungsstarke Software-Suite lässt sich perfekt an die Anforderungen moderner Websites und Online Shops anpassen; fehlertolerant und hochentwickelt erlaubt sie Ihren NutzerInnen einfach und schnell zu finden, was sie suchen und schlägt Inhalte, Produkte und Services vor, die perfekt auf ihre Interessen und individuellen Vorlieben abgestimmt sind.

Sie haben bereits eine Suche und möchten diese verbessern? 
Wir arbeiten mit einer Vielzahl an kommerziellen und Open-Source-Technologien und helfen Ihnen und Ihrer E-Commerce-Agentur gerne dabei, das Potential Ihrer bestehenden Suche bestmöglich zu nutzen.

Möchten Sie mehr erfahren zu den Vorteilen, die sich durch moderne Suchtechnologien für Ihren Online Shop ergeben?
Wir würden uns freuen, mit Ihnen über Möglichkeiten und Nutzen zu sprechen. Kontaktieren Sie uns.

Product Manager (m/w)

CRIF sucht am Standort Wien einen Product Manager (m/w)
für Credit Risk Management

CRIF Österreich ist Teil der global agierenden, dynamischen wachsenden CRIF Unternehmensgruppe. CRIF ist ein weltweit tätiges
Unternehmen, mit Sitz in Bologna und über 4.400 MitarbeiterInnen weltweit, das sich auf Bonitätsinformationen sowie auf die
Entwicklung von automatisierten Entscheidungsprozessen im Risiko Management spezialisiert hat.

Wir sind auf der Suche nach einer/m hoch motivierten MitarbeiterIn als Product Specialist in einer Expertenrolle für unseren
Standort in Wien.

Ihre aktuelle Situation:
 Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium.
 Sie sind bereits seit mindestens 3 Jahren im fachlichen oder IT-nahen Umfeld in der Finanzdienstleistungsbranche tätig,
konnten Erfahrungen im Produktmanagement sammeln und verfügen über eine analytische und strukturierte Arbeitsweise.
 Sie mögen eine schnell agierende, internationale Umgebung, sind mutig und motiviert anzupacken!
 Sie wollen eine neue berufliche und spannende Herausforderung sowie Ihr Engagement und Ihre Leidenschaft im beruflichen
Kontext eigenverantwortlich und zielorientiert einbringen.
 Sie wollen den Dingen von Natur aus auf den Grund gehen, sind genau und detailverliebt.


Was Sie auszeichnet:
 Sie verfügen über ausgeprägte analytische Fähigkeiten, eine sehr strukturierte Arbeitsweise und Liebe fürs Detail.
 Sie bringen IT Affinität und ein grundlegendes Verständnis für Software Lösungen mit.
 Sie bringen erste Produktmanagement-Erfahrung vorzugsweise aus einer IT- oder Beratungs-Umgebungen mit.
 Positive Lösungskompetenz, detailgenaue Herangehensweise und eine „hands-on“ Mentalität zeichnen Sie persönlich aus!
 Verhandlungssichere Deutsch und Englisch Kenntnisse sowie ausgezeichnete Präsentations-Skills.
 Sie agieren als Schnittstelle zwischen unterschiedlichen Entscheidungsträgern und Abteilungen (IT, Sales, Product,
Marketing).und sehen ihren Input als wesentlichen Beitrag bei der Finalisierung und Implementierung von Produkten und
Projekten.


Ihre künftigen Herausforderungen:
 Definition von detaillierten Produkt- und Prozessbeschreibungen (Deutsch und Englisch) sowie Kredit- und
Kundenmanagement Prozessen und Systemen für interne und externe Kunden.
 Sie tragen zur Entwicklung und Realisierung neuer Services und Produkte der CRIF bei.
 LifeCycle Management, Prozessoptimierung, Verfassen von Requirements für die IT gehören zu Ihren Aufgaben.
 Bereichsübergreifendes sehr operatives Produktmanagement (zwischen Vertrieb, Technik und Kunden).
 Proaktive Mitarbeit und das Vorantreiben von neuen Initiativen und innovativen Projektideen.
 Nach einer intensiven Einschulung; pro-aktive und selbstständige Mitarbeit und Entwicklung neuer Lösungen, Projekte und
Produkte sowie Pflege des Netzwerks.


Was Sie über uns wissen sollten:
 Wir bieten Ihnen die Möglichkeit nach einer intensiven Einschulungsphase eine wesentliche Rolle in einem sehr schnell
wachsenden, erfolgreichen sowie etablierten Unternehmen innerhalb einer zukunftsträchtigen Branche zu übernehmend und
einen wesentlichen Beitrag für die künftige Entwicklung zu leisten.
 Attraktives, leistungsorientiertes Gehaltspaket abhängig von Ihrer Motivation und Qualifikation – sowie langfristig nationale und
internationale Trainingsmöglichkeiten und Aufstiegschancen.

Bitte bewerben Sie sich mit CV, Motivationsschreiben und
Angabe zu Ihren Einkommensvorstellungen & möglichem
Eintrittsdatum via karriere.at@crif.com.

Bei Fragen steht Ihnen Fr. Szikszay,HR Business Partner, gerne zu Verfügung. Für die ausgeschriebene Stelle gilt ein kollektivvertragliches
Mindestbruttogehalt von EUR 40.572,- p.a. (auf Vollzeitbasis)
– Geboten wird eine marktkonforme Überzahlung abhängig
von Qualifikation und Erfahrung.

Du suchst Mitarbeiter?

A-COMMERCE Roadshow Graz

Am 28.02.2019 findet die A-COMMERCE Roadshow powered by UNIVERSUM Group in Graz statt

Du willst einen Einblick in die inzwischen immer umfangreicher werdende E-Commerce Branche erhalten? Das ganze an einem Tag vermittelt durch Branchenexperten und in einem angenehmen Umfeld?

Dann herzlich Willkommen bei der A-COMMERCE Roadshow 
powered by UNIVERSUM Group

Programm – 28.02.2019

16:00 Uhr: Einlass

16:30 Uhr: Begrüßung durch Stephan Grad, A-COMMERCE
16:45 Uhr: „Jede Branche braucht ihre Lösungen – mit Omnichannel sicher ans Ziel“ – Petra Linden – UNIVERSUM Group
17:15 Uhr: „Logistik im Wandel und die Bedeutung im E-Commerce“ Christian Kirchmayer, DHL Paket Austria
17:40 Uhr: „Smart Intralogistics for e-Commerce“ – Peter Wilfinger, Kardex Austria GmbH

18:00 Uhr: Kaffeepause

18:20 Uhr: „Wie du deine Kunden im Onlineshop dazu bringst, bei dir zu kaufen!“ – Thomas Leskowsky, A-COMMERCE
18:40 Uhr: wird noch bekannt gegeben

19:30 Uhr: Abendessen 

Tickets

Roadshow Partner

Location

Hotel Daniel
Europaplatz 1, 8020 Graz

Über die UNIVERSUM Group

Du hast Fragen zu unseren Events?

A-COMMERCE Roadshow Innsbruck

Am 26.02.2019 findet die A-COMMERCE Roadshow powered by UNIVERSUM Group in Innsbruck statt

Du willst einen Einblick in die inzwischen immer umfangreicher werdende E-Commerce Branche erhalten? Das ganze an einem Tag vermittelt durch Branchenexperten und in einem angenehmen Umfeld?

Dann herzlich Willkommen bei der A-COMMERCE Roadshow 
powered by UNIVERSUM Group

Programm – 26.02.2019

16:00 Uhr: Einlass

16:30 Uhr: Begrüßung durch Stephan Grad, A-COMMERCE
16:45 Uhr: „Jede Branche braucht ihre Lösungen – mit Omnichannel sicher ans Ziel“ – Petra Linden – UNIVERSUM Group
17:15 Uhr: „Logistik im Wandel und die Bedeutung im E-Commerce“ Christian Kirchmayer, DHL Paket Austria
17:40 Uhr: „Smart Intralogistics for e-Commerce“ – Peter Wilfinger, Kardex Austria GmbH

18:00 Uhr: Kaffeepause

18:20 Uhr: „Wie du deine Kunden im Onlineshop dazu bringst, bei dir zu kaufen!“ – Thomas Leskowsky, A-COMMERCE
18:40 Uhr: wird noch bekannt gegeben

19:30 Uhr: Abendessen 

Tickets

Roadshow Partner

Location

VILLA BLANKA 
Weiherburggasse 31, 6020 Innsbruck

Über die UNIVERSUM Group

Du hast Fragen zu unseren Events?

A-COMMERCE Roadshow Dornbirn

Am 25.02.2019 findet die A-COMMERCE Roadshow powered by UNIVERSUM Group in Dornbirn statt

Du willst einen Einblick in die inzwischen immer umfangreicher werdende E-Commerce Branche erhalten? Das ganze an einem Tag vermittelt durch Branchenexperten und in einem angenehmen Umfeld?

Dann herzlich Willkommen bei der A-COMMERCE Roadshow 
powered by UNIVERSUM Group

Programm – 25.02.2019

16:00 Uhr: Einlass

16:30 Uhr: Begrüßung durch Stephan Grad, A-COMMERCE
16:45 Uhr: „Jede Branche braucht ihre Lösungen – mit Omnichannel sicher ans Ziel“ – Petra Linden – UNIVERSUM Group
17:15 Uhr: „Logistik im Wandel und die Bedeutung im E-Commerce“ – Christian Kirchmayer, DHL Paket Austria
17:40 Uhr:  „Smart Intralogistics for e-Commerce“ – Peter Wilfinger, Kardex Austria GmbH

18:00 Uhr: Kaffeepause

18:20 Uhr: „Wie du deine Kunden im Onlineshop dazu bringst, bei dir zu kaufen!“ – Thomas Leskowsky, A-COMMERCE
18:40 Uhr: „Logistik als zentraler Erfolgsfaktor im eCommerce – ein ganzheitlicher Blick aus der Praxis“ – Gabriel Aufreiter, cargo-partner GmbH

19:30 Uhr: Abendessen 

Tickets

Roadshow Partner

Location

Four Points by Sheraton, Panoramahaus Dornbirn
Messestraße 1, 6850 Dornbirn

Über die UNIVERSUM Group

Du hast Fragen zu unseren Events?

A-COMMERCE Roadshow Salzburg

Am 27.02.2019 findet die A-COMMERCE Roadshow powered by UNIVERSUM Group in Salzburg statt

Du willst einen Einblick in die inzwischen immer umfangreicher werdende E-Commerce Branche erhalten? Das ganze an einem Tag vermittelt durch Branchenexperten und in einem angenehmen Umfeld?

Dann herzlich Willkommen bei der A-COMMERCE Roadshow 
powered by UNIVERSUM Group

Programm – 27.02.2019

16:30 Uhr: Einlass
17:00 Uhr: Begrüßung durch Stephan Grad, A-COMMERCE
17:15 Uhr: „Jede Branche braucht ihre Lösungen – mit Omnichannel sicher ans Ziel“ – Petra Linden – UNIVERSUM Group
17:45 Uhr: „Logistik im Wandel und die Bedeutung im E-Commerce“ Christian Kirchmayer, DHL Paket Austria
18:00 Uhr: „Smart Intralogistics for e-Commerce“ – Peter Wilfinger, Kardex Austria GmbH

18:20 Uhr: Kaffeepause

18:40 Uhr: „Wie du deine Kunden im Onlineshop dazu bringst, bei dir zu kaufen!“ – Thomas Leskowsky, A-COMMERCE
19:00 Uhr: wird noch bekannt gegeben

19:40 Uhr: Abendessen 

Tickets

Roadshow Partner

Location

elements.at New Media Solutions GmbH, Gusswerk Halle 6
Söllheimerstrasse 16, 5020 Salzburg

Über die UNIVERSUM Group

Du hast Fragen zu unseren Events?

Shopify Linz Community Meetup

A-COMMERCE bringt Shopify zum ersten Mal am 07.03. nach Linz

Das Shopsystem Shopify boomt derzeit in der D-A-CH Region, denn kaum ein Anbieter macht es so einfach mit einem Online Shop zu starten. Durch die jahrelange Zusammenarbeit freut es uns sehr, dass wir das erste Shopify Community Meetup in Linz am 07.03.2019 veranstalten dürfen.

Mit dabei sein wird neben einigen vortragenden Händlern auch Hagen Meischner (Shopify) sowie als technologischer Ansprechpartner Sebastian Prohaska (eCommerce easy Geschäftsführer)

Agenda

17:30 Uhr: Einlass

18:00 Uhr: Begrüßung durch Stephan Grad, A-COMMERCE
18:15 Uhr: Vorstellung Hagen Meischner, shopify
18:20 Uhr: Vorstellung Sebastian Prohaska, eCommerce easy

18:25 Uhr: Händlerpräsentation: Anita Katzengruber, Kleider machen Leute


18:30 Uhr: Thomas Leskowsky, A-COMMERCE
18:40 Uhr: Impulsvortrag 2
18:50 Uhr: Impulsvortrag 3

ab 19:00 Uhr: Q&A mit Hagen Meischner & Sebastian Prohaska sowie Networking

Anmeldung

Ihr könnte euch auf unserer Eventbrite Seite zum Meetup schon jetzt HIER anmelden, das Event ist auf 50 Plätze limitiert und es werden ausschließlich Online Händler oder Agenturen zugelassen. Dienstleister, welche keine A-COMMERCE Partner sind, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 Location

Business Upper Austria
Hafenstrasse 47-51, 4020 Linz 
Parkmöglichkeiten sind in der Tiefgarage vorhanden

Du hast Fragen zu unseren Events?

A-COMMERCE Expert Lounge 13 in Linz

Am 31. Jänner 2019 starten wir in Linz im Ars Electronica mit der A-COMMERCE Expert Lounge 13 in das neue Veranstaltungsjahr. Es erwarten dich spannende Vorträge, sowie Workshops & anschließendes Networking.

Am 31.01. starten wir mit der A-COMMERCE Expert Lounge 13 powered by Geta Digital in das neue Veranstaltungsjahr. Gleich wie 2018 freuen wir uns, auch 2019 unseren ersten Stop wieder in einer der schönsten Locations in Linz abhalten zu können. Das Ars Electronica Center, auch als „Museum der Zukunft“ bezeichnet, steht dafür, die Technologien der Zukunft bereits den Generationen der Gegenwart erfahrbar zu machen.

Programm:

15:30 Uhr – Einlass und Registrierung

16:00 Uhr – Begrüssung Stephan Grad, A-COMMERCE

16:15 Uhr – Keynote Dominik Knoll, Co-Founder NOVRITSCH Trading GmbH: 3’419’579 Fans

16:45 Uhr – Start der beiden Workshops

1. Workshop Raum: Daniel Herndler, get on top GmbH: Mit smartem E-Commerce SEO zu mehr Umsatz im Online-Shop.

2. Workshop Raum: Thomas Leskowsky, Business Development Manager A-COMMERCE: B2C E-Commerce: Wie du deine Kunden im Onlineshop dazu bringst, bei dir zu kaufen!

17:30 Uhr – Pause

18:00 Uhr – Präsentation durch Klara Svejdova, Geta Digital: Turning Browsers into customers (in Kooperation mit Daniel Stift von InRiver).

18:20 Uhr- Keynote Robert Gmeiner – Thalia.at: 10 Learnings aus dem Weihnachtsgeschäft

19:00 Uhr – gemütlicher Ausklang mit Neworking & Buffet

21:00 Uhr – voraussichtliches Ende

Tickets

Die Speaker

Dominik Knoll

Co-Founder

NOVRITSCH Trading GmbH

Daniel Herndler

Senior SEO Consultant

get on top gmbh

Thomas Leskowsky

Business Development Manager

A-COMMERCE

Robert Gmeiner

Teamleiter Online Marketing & Campaigning

Thalia

Klara Svejdova

Geschäftsführerin

GetaDigital Austria GmbH

Daniel Stifft

Regional Sales Manager

inRiver


Tickets

Hier noch einmal alle Expert-Lounge 13 Facts im Überblick

Wo? Ars Electronica Center, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz
Wann? 31.01.2019
Uhrzeit: 15:30 – 22:00 Uhr

Event Partner

Hotelempfehlung

Bild Rezeptions-Bereich Star Inn Hotel Linz

Comfort Hotel, Star Inn Linz Promenadengalerien
Telefon:+43 732 210400
oder unter linz@starinnhotels.com
Adresse des Hotels: Steingasse 6, Linz, AT, 4020

Buchungskennwort: A-COMMERCE 

Buchung nur über diese E-Mailadresse oder Telefonnummer möglich!

Falls du mit dem Auto anreist: es gibt eine hoteleigene Parkgarage (kostenpflichtig).
Eine Anfahrtsbeschreibung findest du hier.

Du hast Fragen zu unseren Events?

Recap: A-COMMERCE Expert Lounge 12 am 24.05.2018 in Wien

Am 24.05.2018 fand die bislang erfolgreichste A-COMMERCE Expert Lounge 12 dieser Veranstaltungsreihe statt. Einen kleinen Recap zur Veranstaltung findest du hier.

Am 24.05. fand die bislang erfolgreichste A-COMMERCE Expert Lounge der Veranstaltungsreihe statt. Über 110 Teilnehmer, darunter viele neue Gesichter, folgten unserer Einladung ins weXelerate, dem brandneuen StartUp & Innovation Hub im Zentrum von Wien. Anlass zur Freude gab es allerdings nicht nur auf Grund der stetig steigenden Anmeldezahlen zu unseren Veranstaltungen – auch auf unser 5 jähriges Jubiläum wurde mit einem Gläschen Sekt angestoßen.

Neben unseren A-COMMERCE Partnern waren auch viele Händler und Hersteller vor Ort. Die Vortragenden, Gernot Ortoff  (Kastner & Öhler / Gigasport), Wolfgang Lukasch (Concardis) und Thorsten Behrens (Österreichisches E-Commerce Gütezeichen) lieferten auch dieses Mal wieder spannende Vorträge. Aber auch aus den Workshops von Siegfried Stepke (e-dialog) und Gregor Arentz (Cocomore) konnten die Teilnehmer interessante Inhalte und viel Praxis-Know How mitnehmen.

Nach einem Kurz-Intro, welche kommenden A-COMMERCE Veranstaltungen du in keinem Fall verpassen solltest, ging es dann auch schon los.

Die 10 wichtigsten Learnings aus 10 Jahren eCommerce (Kastner & Öhler / Gigasport)

Als ersten Speaker durften wir Gernot Ortoff, Leiter des eCommerce & Online Marketing von Kastner & Öhler / Gigasport begrüßen. Er erzählte den Teilnehmern vom Weg, den das Unternehmen vom rein stationären Handel hin zum Omnichannel Betrieb durchlebt hat und welche Herausforderungen es zu bewältigen galt.

Die Workshops

Im Anschluss an die Keynote von Gernot Ortoff standen den Teilnehmern der Expert Lounge 12 zwei parallel gehaltene Workshops zur Auswahl:

Käufer personalisiert ansprechen – in Display, Video, Search und facebook

In seinem Workshop gab uns Siegfried Stepke (e-dialog) einen umfassenden Einblick in die Welt des Online Marketing. Insbesondere die dynamischen Gestaltungsmöglichkeiten von Werbeanzeigen und Targeting ermöglichen es, Kunden gezielt und personalisiert anzusprechen.

Erfolgsfaktoren auf Amazon

Gregor Arentz von Cocomore erzählt in seinem Workshop über die Grundlagen von Amazon und was es braucht um auf dieser Plattform erfolgreich zu sein. Neben hilfreichen Tipps und Tricks, auch im Hinblick auf SEO und SEA Möglichkeiten, wies der Amazon Experte vor allem auf die enormen Potentiale hin, die sich für agile Hersteller und Händler auf Amazon ergeben.

The Future of Payment

Neben der Geschichte zu Concardis, erzählte uns Wolfgang Lukasch in seinem Vortrag etwas über die Entwicklungen im Payment Bereich – von der Kreditkarte hin bis zur Zahlung mit Handy bzw. was uns hier zukünftig noch erwartet.

Auch Kunden sind das Ziel von Betrügern

Thorsten Behrens vom Österreichischen E-Commerce Gütezeichen plauderte in der Abschluss Keynote aus seinem Erfahrungsschatz und erklärte woran man einen Fake Online Shop bzw. Fälschungen erkennt. Gefährdet sind insbesondere Produkte mit sehr hoher Nachfrage aus dem Consumer Electronics- bzw. Bekleidungsbereich.

Im Anschluss an die informativen Vorträge, Workshops und einer kleinen „Happy Birthday Einlage“ gab es natürlich auch ausreichend Zeit zum Plaudern und Netzwerken. Bei einem köstlichen Schmankerl-Buffet wurde der Abend dann auch ausgiebig für Gespräche genutzt und die letzten Gäste verabschiedeten sich erst in den späten Abendstunden.

Recap

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern für den spannenden Abend bedanken! Wir freuen uns insbesondere über die zahlreichen neuen Gesichter, die bei unserer Expert Lounge 12 zu Gast waren!

Präsentationsunterlagen

Wenn du Fragen zum Vortrag von Gernot Ortoff hast, können wir dich gerne vernetzten! Schreib uns einfach ein E-Mail an: office@a-commerce.at. Wir leiten deine Anfrage gerne weiter!
Die Präsentationsunterlagen zum Thema „Käufer personalisiert ansprechen – in Display, Video, Search und facebook“ kannst du gerne direkt bei Siegfried Stepke unter ss@e-dialog.at anfordern.

Die Präsentationsunterlagen von Gregor Arentz, Wolfgang Lukasch und Thorsten Behrens stehen dir hier zum Download bereit:

Ja, ich will den A-COMMERCE Newsletter abonnieren.

 

Alle Bilder von der Veranstaltung findest du auf unserer Facebook-Seite.

Event Partner

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer A-COMMERCE Expert Lounge 12 Partner:

 

Recap: A-COMMERCE Roadshow quer durch Österreich – 09.04.-12.04.2018

Die A-COMMERCE Roadshow quer durch Österreich ist mittlerweile zu einem fixen und sehr erfolgreichen Bestandteil in der Veranstaltungsreihe bei A-COMMERCE geworden.

Ganz im Gegensatz zum Spruch „In Linz beginnts!“ startete die A-COMMERCE Roadshow presented by Österreichisches E-Commerce Gütezeichen am 09.04. in Dornbirn. Weiter ging es am nächsten Tag in Salzburg, am 11.04. machte das Team Halt in Graz und der letzte Stop war dann schlussendlich am 12.04. in Linz. Begleitet wurde die Veranstaltungsreihe von 7 spannenden Partnern, die alle Teilbereiche des E-Commerce abdecken und spannende Einblicke in ihr Geschäft gewährten.

Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Besucherzahl dieses Jahr erneut gesteigert werden. Es freut uns insbesondere, dass das Feedback aller Teilnehmer sehr positiv war und im Anschluss an die Vorträge viele interessante Gespräche entstanden. Mittlerweile hat sich die A-COMMERCE Roadshow als fixer Bestandteil in der E-Commerce Event-Landschaft etabliert und erhält auch immer größeren Zuspruch von Händler und Herstellern. Wir freuen uns daher bereits jetzt auf die Fortsetzung unserer Events in den verschiedenen österreichischen Bundesländern im kommenden Jahr!

Speaker Stephan Grad bei der A-COMMERCE Roadshow

Unsere Speaker lieferten spannende Inputs rund um die verschiedenen E-Commerce Bereiche. Hier die wichtigsten Kern-Aussagen:

„Mit der Roadshow wollen wir E-Commerce KnowHow und Innovationen direkt zu den Händlern und Herstellern in Österreich bringen. Bei unseren 4 Stationen in ganz Österreich haben wir viele interessierte Menschen bei Fragen rund um digitalen Vertrieb unterstützen können.“ (Stephan Grad, Geschäftsführer A-COMMERCE)

„Rechtliche Herausforderungen müssen nicht immer eine Hürde sein, sie bieten auch interessante Chancen für Online Händler. Das Gütezeichen ist dafür der österreichische Partner für unsere Händler und Hersteller.“ (Thorsten Behrens, Geschäftsführer Österreichisches E-Commerce-Gütezeichen)

„Aus Sicht der Versanddienstleister ist es essentiell zu verstehen, was die Kunden wollen – und jeder Kunde hat in der realen Welt unterschiedliche Wünsche und Vorstellungen. Daher Unterstützen wir Händler am idealen Weg zum Konsumenten.“ (Susanne Svoboda, Head of Sales DHL Paket (Austria))

„UX im Shop Frontend ist wichtig – aber eigentlich müsste das gesamte Unternehmen auf Touchpoints und Kundenfokussierung abgeklopft werden. Nur so können einfache Prozesse und Schnittstellen gestaltet und ein ideales Kundenerlebnis geschaffen werden.“ (Gerhard Gradnig, Software Developer foryouandyourcustomers)

„Offene Kommunikation mit Konsumenten ist essentiell, um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Denn sowohl positive als auch negative Bewertungen bieten die Chance für einen Dialog und wer miteinander spricht, wird auch zu einer gemeinsamen Lösung finden.“ (Martin Malzer, Bewertungsexperte Geizhals Preisvergleich)

„Für Online Händler darf es keine Frage mehr sein, ob man im eigenen Shop oder auf Marktplätzen verkauft – diese Entscheidung hat ihnen der Konsument bereits abgenommen. Wichtig ist, dass man international denkt und agiert und dabei aber auf regionale Besonderheiten Rücksicht nimmt.“ (Bernhard Weiß, Geschäftsführer – CBDO plentymarkets GmbH)

„Bei all der Standardisierung im E-Commerce sind flexible Lösungen gerade im Payment Bereich unheimlich wichtig, um die Kunden einfach und schnell zufrieden zu stellen. Und da der D-A-CH Raum Europas Kern-Zone im E-Commerce darstellt, sollte eine Lösung auch in diesem gesamten Gebiet einfach funktionieren.“ (Petra Linden, Senior Sales Manager Universum Group)

Networking

Im Anschluss an die informativen Vorträge gab es natürlich auch ausreichend Zeit zum Plaudern und Netzwerken bei den jeweiligen A-COMMERCE Roadshow Stops. Bei köstlichen Buffets wurden die Abende dann auch ausgiebig für Gespräche genutzt und verabschiedeten sich die letzten Gäste erst in den späten Abendstunden.

Präsentationsunterlagen

Die Präsentationsunterlagen kannst du hier downloaden. Für weitere Fragen stehen dir unsere Speaker natürlich gerne zur Verfügung und können wir dich hier gerne vernetzen!
Ja, ich will den A-COMMERCE Newsletter abonnieren.

 

Alle A-COMMERCE Roadshow Partner

  1. Logo DHL Paket (Austria) GmbH
  2. Logo foryouandyourcustomers
  3. Logo Geizhals - Preisvergleich Internet Services AG
  4. Logo plentymarkets GmbH

Recap: A-COMMERCE Expert Lounge 11 am 01.02.2018 in Linz

Mit der A-COMMERCE Expert Lounge 11 am 01.02.2018 und der A-COMMERCE Ski Challenge am 02.02.2018 sind wir nun erfolgreich ins neue Veranstaltungsjahr gestartet.

Am 01.02.2018 war es soweit. Unter dem Motto „E-Commerce – aber erfolgreich!“ sind wir mit der A-COMMERCE Expert Lounge 11 ins neue Veranstaltungsjahr gestartet. Das Ars Electronica Center im Herzen von Linz hat dafür den perfekten Rahmen geboten. „Wir haben uns sehr gefreut, auch viele neue Gesichter unter den zahlreichen Teilnehmern zu sehen!“ so Stephan Grad, Geschäftsführer von A-COMMERCE. Besucher aus der gesamten DACH Region waren vertreten. Neben unseren A-COMMERCE Partnern waren auch viele Händler und Hersteller vor Ort und lauschten den spannenden Vorträgen von Eva Förster (dm drogerie Markt) & Stefan Rössler (Userbrain) rund um die verschiedenen Themenbereiche aus dem E-Commerce. Aber auch die Workshops von Horst Brunner (Goldbach Media Austria GmbH) und Lennard Stoever (minubo) lieferten interessante Inhalte und Praxis-Know How. Die Teilnehmer hatten hier insbesondere die Möglichkeit, die für sie relevanten Themen anzusprechen und Wissenswertes mitzunehmen.

Nach einem Kurz-Intro, was die Teilnehmer bei der Expert Lounge 11 erwartet und einem Ausblick auf alle kommenden A-COMMERCE Veranstaltungen in 2018 ging es dann auch schon los.

E-COMMERCE bei dm: permanente Weiterentwicklung im Netzwerk mit Kunden und Partnern

Als ersten Speaker durften wir Eva Förster vom dm drogerie markt begrüßen. Sie war von Anfang an bei der Entstehung des dm Online-Shops dabei und konnte so sowohl über anfängliche Schwierigkeiten bis hin zu Erfolgserlebnissen berichten.

Tatsache ist, dass auch eine Marke wie dm sich im E-Commerce Geschäft immer wieder neu positionieren und Lösungen für unerwartete Ereignisse finden muss. So hat Eva Förster beispielsweise von der Einführung der Geschenkboxen erzählt. Der große Ansturm auf die Artikel hat dabei die Server in die Knie gezwungen. Nur durch die enge Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen wie IT, Logistik uvm. war es möglich die Aktion dennoch erfolgreich durchzuführen. In diesem Zusammenhang orientiert sich das Team auch sehr am Feedback der Kunden und versucht sowohl positives Feedback als auch negative Kritik in den diversen Prozessen zu berücksichtigen. Bei den Produkten des Online Shops gibt es wiederum eine enge Kooperation mit den jeweiligen Marken. So gibt es zu den jeweiligen Produkten auch Stories und Geschichten, die in Blog-Form Kunden informieren sollen und auch die neuesten Trends aufzeigen.

Die Workshops

Im Anschluss an die Keynote von Eva Förster standen den Teilnehmern der Expert Lounge 11 zwei parallel gehaltene Workshops zur Auswahl:

Wie wichtig ist Business Intelligence im Handel wirklich?

Die Sammlung, Auswertung und Darstellung von Daten kann wesentlich zum unternehmerischen Erfolg beitragen. Oftmals stehen Unternehmen jedoch vor der großen Herausforderung die für sie relevanten Daten zu kanalisieren und in wertvolle Informationen umzuwandeln. In seinem Workshop hat uns Lennard Stoever (minubo) erzählt, auf was es bei Datensammlungen – der Business Intelligence eines Unternehmens – tatsächlich ankommt, welche Schwierigkeiten es gibt und welche Tools hier zielführend eingesetzt werden können.

Programmatic Advertising

Horst Brunner (Goldbach Media Austria) erzählte in seinem Workshop über den automatisieren Handel von Werbeplätzen. Im Gegensatz zu den klassischen Buchungen von Werbeeinschaltungen basiert der Gedanke zu Real-Time-Advertising darauf, dass Werbeplätze wie an der Börse gehandelt werden. Hierdurch ist es auch möglich, seine Anzeigen und deren Inhalte an spezielle Zielgruppen zu übermitteln und dadurch eine höhere Conversion zu erzielen. Klassische Werbeformen zeigen hier einen deutlich höheren Streuverlust auf.

Auch für kleine Budgets ist Programmatic Advertisting durchaus geeignet. Und obwohl diese Schaltungen im Gegensatz zur klassischen Anzeige, insbesondere auf Grund der dahinter stehenden Technologie, teurer sind, sind sie basierend auf der Zielgruppengenauigkeit, weit effektiver und daher in jedem Fall eine Überlegung wert.

Wie User Experience in der Praxis wirklich funktioniert

Einen Einblick in die Welt der User Experience und des User Testings verschaffte uns Stefan Rössler (Userbrain) in der Abschlusskeynote. Ausgangspunkt für User Testing ist immer ein Problem. Wobei sich schon hier im ersten Schritt die Frage stellt: „Was ist wirklich das Problem? Und ist das Problem überhaupt groß genug bzw. ist es es überhaupt wert, gelöst zu werden?“ Erst im nächsten Schritt kann dann an Lösungen gearbeitet werden.

Wie uns Stefan erzählte, ist es äußerst wichtig, so viel wie möglich schon im Vorfeld zu analysieren und abzuklären. Beginnt man nämlich erst einmal mit technologischen Schritten um Lösungen zu erzielen, so werden Fehler, die in späterer Folge entdeckt werden, potentiell immer teuerer. Gerade in der Anfangsphase eines Projekts sollte man daher sogar Fehler machen, um möglichst alle Eventualitäten abzudecken und die diesbezüglichen Kosten zu minimieren.

Networking

Im Anschluss an die informativen Vorträge und Workshops gab es natürlich auch ausreichend Zeit zum Plaudern und Netzwerken. Bei einem köstlichen Schmankerl-Buffet wurde der Abend dann auch ausgiebig für Gespräche genutzt und verabschiedeten sich die letzten Gäste erst in den späten Abendstunden.

Recap

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern für den spannenden Abend bedanken! Wir freuen uns insbesondere über die zahlreichen neuen Gesichter, die bei unserer Expert Lounge 11 zu Gast waren!

Hier findest du alle Präsentationen unserer Speaker zum Download:

Stephan Grad, A-COMMERCE – Begrüßung und Intro
Eva Förster, dm drogerie markt – E-COMMERCE bei dm: permanente Weiterentwicklung im Netzwerk mit Kunden und Partnern
Lennard Stoever, minubo – Wie wichtig ist Business Intelligence im Handel wirklich? (Präsentation folgt in Kürze)
Horst Brunner, Goldbach Media Austria – Programmatic Advertising
Stefan Rössler, Userbrain – Wie User Experience in der Praxis wirklich funktioniert

Alle Bilder von der Veranstaltung findest du auf unserer Facebook-Seite.

 

A-COMMERCE Ski-Challenge am 02.02.2018

Auch von unserem Ski- und Rodelausflug nach Hinterstoder gibt es natürlich jede Menge Bildmaterial. Hier ein kleiner Auszug: