ACDay16 Archive - A-COMMERCE | E-Commerce Beratung & Events
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

09.11.2017 A-COMMERCE Day in Wien

13 Keynotes, 20 Workshops, 550 Besucher, 5 Anton Award Sieger und mehr als 350 Photobox Bilder – so lässt sich der A-COMMERCE Day 2016 ganz gut in Worte fassen.

Am 20.10. hat der dritte A-COMMERCE Day in Wien stattgefunden - 1 Tag eCommerce pur

Am 20. Oktober 2016 war es zum 2. Mal soweit, der A-COMMERCE Day hat Wien für einen Tag zur eCommerce Hauptstadt Europas gemacht. Als Location hatten wir uns das Cineplexx Kino am Wienerberg ausgesucht, denn wie oft hat man als Speaker die Möglichkeit, seine Slides und Videos auf einem derart gewaltigen Screen präsentieren zu können?! Andererseits ist die Anordnung der Kinositze perfekt, um den idealen Blickwinkel auf die Bühne zu bekommen.

In der Eröffnungskeynote von Stephan Grad, Gründer und Geschäftsführer von A-COMMERCE ging es darum, wie sich der österreichische eCommerce & Digitalisierungsmarkt in den vergangenen 3 Jahren entwickelt hat, welche neuen Chancen sich in unserer Branche aufgetan haben und vor allem darum, dass österreichische Unternehmen endlich erkannt haben, digitale Strategien zwingend in ihre Zukunftsvision ein zu planen.

Im Anschluss durften wir die Bühne an den Co-Presenter plentymarkets übergeben – Jan Griesel hat in einer spannenden Präsentation aufgezeigt, wie wichtig Omnichannel für eCommerce Unternehmen in der Zukunft sein wird und welche systematischen & prozessbezogenen Herausforderungen auf erfolgreiche Unternehmen zukommen. Damit war der Startschuss für die Vorträge – Keynotes & Workshops gelegt. Mit den Workshops  wurde dem Publikum ein maßgeschneiderter Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche unserer Branche gegeben. Für jeden Teilbereich, ob Marketing, Payment, Logistik und Co. haben Vortragende aus namhaften Unternehmen dafür gesorgt, dass für jeden Wissensstand etwas dabei war. Auf der Keynotebühne haben sowohl Händler als auch Dienstleister über ihre Fortschritte berichtet aber auch Best Cases aus der Branche aufgezeigt. Keller Sports & The HEAT Company haben davon berichtet, inwiefern der Online Handel in ihrer Branche eine Rolle spielen und wie sie es geschafft haben, so viele Konsumenten zu begeistern. Thomas Lang berichtete über die Herausforderung im Schweizer Markt, George Nimeh zeigte, dass auch Ironie im eignen Business zu Erfolg führen kann. Die Podiumsdiskussion zeigte, dass der gesamte D-A-CH Raum eine kleine aber erweckende Revolution in der Denke benötigt. Mitarbeiter und gesamte Unternehmensprozesse müssen dem digitalen Business angepasst werden, noch viel mehr als bisher. Einig waren sich die Teilnehmer im Endeffekt, dass es an motivierten und selbstständigen Mitarbeitern mangelt und diese im eigenen Unternehmen „groß gezogen“ werden müssen – den Mut hierzu haben die 5 Teilnehmer ebenfalls unterstrichen und besonders in den Vordergrund gestellt.

Auch am Thema Chatbots sind wir nicht vorbei gekommen. Jakob Reiter von TheVentury hat den jüngsten Chatbot auf dem österreichischen Markt vorgestellt. Dass Wien hier zum Chatbot-Mekka geworden ist wunderte auch das Publikum. Trotzdem spannend zu erfahren, wie sich die Branche weiter entwickelt – auch in der Kommunikation. Sandra Kröger von Rascasse zeigte im Anschluss, dass Female Commerce eine wichtige Rolle spielt aber immer noch zu wenig von den meisten Händlern ernst genommen wird. Women Shop, Men Buy – mit diesem Titel hat sie bereits alles gesagt und geht am Ende nochmals auf die psychologischen Ebenen der Männer und Frauen Denke ein.

Nicht nur in den Pausen standen weitere Gespräche an den 24 Aussteller-Ständen am Programm – auch unsere Networking Area inkl. Twitter Wall wurde sehr ausgiebig gefüllt. An der Intensivität der Gespräche war klar abzusehen, dass Österreich ein derart qualitatives eCommerce Event wie den A-COMMERCE Day dringend benötigt und wir damit ein klares Alleinstellungsmerkmal in unserer Branche geschaffen haben.

Um diese Bewegung weiter zu unterstützen, hatten wir auch einige Neuheiten präsentiert: Unter der Marke „digital alpha“ werden zukünftig nicht nur die A-COMMERCE Events stattfinden, sondern es wird ab Jänner 2017 auch ein eigenes eCommerce & Digital Hub geben, welches als physische Anlaufstelle für Online Händler, Markenhersteller und auch Dienstleister gedacht ist. Im digital alpha wird es in regelmäßigen Abständen Workshops zu allen Teilbereichen des eCommerce geben und auch Platz für eCommerce StartUps bieten, die wir beim Business Development unterstützen werden.

Anton Award wird zum dritten Mal verliehen

anton-2016-logo-dark

Um 18:00 Uhr stieg nochmals die Spannung spürbar, denn es war Zeit, um den Anton Award 2016 in 5 Kategorien an die Sieger zu verleihen – hier findet ihr die Sieger:

Anton Award Sieger in der Kategorie Online Shop B2C

Anton Award B2C Gewinner - Universal

Anton Award Sieger in der Kategorie Online Shop B2B

Anton Award 2016 - Gewinner B2B

Anton Award Sieger in der Kategorie Multichannel

Anton Award 2016 Gewinner Douglas

Anton Award Sieger in der Kategorie Online Shop International

Anton Award 2016 Gewinner international

Anton Award Sieger in der Kategorie Agenturen & Dienstleister

Anton Award 2016 - Gewinner emarsys

Nachbericht A-COMMERCE Day 2016

Wir sagen nochmals allen Teilnehmern am A-COMMERCE Day ein herzliches Danke, dass ihr dabei wart – es war uns eine Freude zu sehen, dass unser Event für so viel Freude, Begeisterung, tolle Gespräche und vor allem viel Spaß aber auch einige hoch spannende Kooperationen als Grundstein genutzt wurde und freuen uns schon sehr darauf, euch beim nächsten digital alpha am 26.01.2017 in Graz begrüßen zu dürfen.

14711458_1282745998424100_1238671753817710251_o

eCommerce Veranstaltung 2016 in München

Die Internet World kennt man. Dort zu sein ist ein Muss, wenn man im eCommerce bzw. in der Digitalbranche tätig ist. Die dmexco ist ebenfalls ein alljährlicher Pflichttermin und dann hört es sich schon auf mit den großen Digital-Veranstaltungen?

NEIN. Natürlich nicht. Unser A-COMMERCE Day steht im Oktober noch an. Und darauf freuen wir uns besonders!

NEUES gibt es aber von der INTERNET WORLD Business – Die Data Drive Marketing Conference findet am 23. und 24. November 2016 in München statt.

Data Driven Marketing Conference München

Die Data Driven Marketing Conference (DDMC) ist eine Konferenz und Ausstellung, die Technologie und Marketing zusammenbringt. Teilnehmer erhalten einen Überblick über Angebote der Marektingsuites und Ad Technology-Lösungen, Best Practice Beispiele sowie Tipps und Tricks für eigene Strategien und Umsetzungen. Hochkarätige Experten verraten Ihnen, wie Sie Userdaten, Konsumentenverhalten und Bidding-Technologien als Treiber für digitale Marketingkampagnen idealerweise einsetzen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Marekters, die in einem sich ständig verändernden Markt up to date bleiben wollen und Lösungen für die Umsetzungen im eigenen Unternehmen suchen.

Mit dem Code DDMC16ac bekommt ihr einen Preisnachlass von 50 EUR pro Ticket. Wir freuen uns, euch dort zu treffen!

Anton Award Verleihung 20.10.2016

eCommerce Preis in Österreich - Anton AwardMatthias Vlasits – Head of E-Commerce & Online-Marketing LIBRO Handelsgesellschaft mbH

LIBRO gilt mit seinen über 240 Filialen in ganz Österreich als wichtiger regionaler Nahversorger im Non-Food-Bereich. Die Sortimentsschwerpunkte des Unternehmens der MTH Retail Group sind Unterhaltung, Geschenke, Schul- und Bürowaren sowie Freizeitartikel. Die Produktpalette reicht von Papier- und Schreibwaren für Büro und Schule über Entertainment (Buch, Musik, DVD/Blu-ray, Games, Tickets) bis hin zu Spielen/Basteln und Geschenkartikel für die ganze Familie. Auch aktuelle Technikartikel bietet die Handels GmbH. Als Head of E-Commerce sorgt Matthias Vlasits dafür, die eCommerce Strategie des Unternehmens weiter auszubauen und voranzutreiben.

Anton Award, powered by Secure Trading

Anton Award 2016 - HändlerjuryMaximilian Rabl – Prokurist / Leiter windeln.de

Seit 2015 ist der gebürtige Österreicher Maximilian Rabl als Prokurist und Shop-Leiter für das erfolgreiche deutsche Unternehmen windeln.de tätig. Davor hat er drei Jahre E-Commerce-Erfahrung bei einem Private-Shopping-Club gesammelt und war als Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group in München tätig. Windeln.de ist der größte Online-Shop für Babyprodukte des täglichen Bedarfs in Deutschland. Das umfangreiche Sortiment umfasst über 100.000 Produkte von mehr als 1000 Markenherstellern: nicht nur Windeln, Babynahrung und Hautpflegeartikel, sondern auch eine große Auswahl an Kinderwägen, Autositzen und Kleidung stehen zur Auswahl. windeln.de verdankt seinen Erfolg unter anderem seinen günstigen Preisen und dem hervorragenden Service mit kurzen Lieferfristen.

Händler bewerten Agenturen & Dienstleister

Anton Award 2016 powered by Secure TradingMichael Bermadinger – Manager E-Commerce International INTERSPAR GmbH

SPAR ist als 100 Prozent privates österreichisches Unternehmen einer der größten Lebensmittelhändler Österreichs. Die SPAR Österreich-Gruppe ist ein mitteleuropäischer Handelskonzern und im Kerngeschäft auch in den Ländern Italien, Ungarn, Slowenien und Kroatien tätig. Mit Regio, Tann und Weingut Schloss Fels verfügt SPAR auch über drei eigene Produktionsbetriebe. In seiner Funktion als Manager für den E-Commerce International ist es Michael Bermadinger wichtig, eine Multi-Channel-Strategie umzusetzen und somit eine Verzahnung mit den physischen Geschäften zu erreichen.

 Anton Award 2016 – Verleihung in Wien

Händlerjury VorstellungMichael Ornig – Teamleiter E-Commerce Berner GmbH

Die Berner Ges.m.b.H. mit Sitz in Braunau am Inn in Oberösterreich ist die österreichische Tochtergesellschaft des international tätigen Berner Konzerns, einem der europaweit führenden Direktvertreiber von Verbrauchsmaterialien und Werkzeugen für das Bau- und Kfz-Handwerk sowie die Industrie. Rund 420 Mitarbeiter, davon ca. 260 im Außendienst, betreuen die Kunden in ganz Österreich fachmännisch und zuverlässig. Darüber hinaus ist Berner Österreich als Regionsführer für den südosteuropäischen Raum verantwortlich.

 A-COMMERCE Day am 20.10.2016

Anton Award ist österreichischer eCommerce PreisNorbert Bisko – Geschäftsführer Bikestore.cc

Seit 2000 ist Österreichs führender Fahrrad-Onlineshop Bikestore.cc bereits live und Multipickup ist seit damals selbstverständlich. Geschäftsführer und Inhaber Norbert Bisko kümmert sich persönlich um die wichtigen Themen Multichannel, Social Media und Webshopentwicklung.

Jetzt für den Anton Award einreichen!

Der A-COMMERCE Day findet am 20.10.2016 wieder in Wien statt und wir freuen uns schon sehr, Gastgeber des größten österreichischen eCommerce Event sein zu dürfen! Die Zahlen des letzten Jahres sprechen für sich und wir rechnen in diesem Jahr mit noch mehr Andrang!

Aber dazu in einem anderen Beitrag mehr!

austrian eCommerce Award

Ehre, wem Ehre gebührt

Unter anderem wird auch der Anton Award am 20. Oktober 2016 im Rahmen des A-COMMERCE Day zum dritten Mal verliehen. Der Preis steht speziell für die österreichische eCommerce und Handels Branche. Eine unabhängige Hauptjury aus Experten nominieren in den Kategorien:

  • Online Shop B2C Österreich
  • Online Shop B2B Österreich
  • Multichannel Österreich
  • Onlineshop International

die Besten Online Händler Österreichs.

Neben der Hauptjury entscheidet eine Händlerjury, bestehend aus über 20 Entscheidungsträgern österreichischer eCommerce Unternehmen, unter anderem auch die Anton Award Gewinner der Vorjahre, über besondere Leistungen von Agenturen und Dienstleister der Branche. Diese bilden somit die fünfte Kategorie des Anton Awards – Agenturen und Dienstleister.

Für den Anton Award einreichen

Bis zum 31. August können Online Händler, Agenturen und Dienstleister ihre Projekte einreichen. Anschließend nominieren beide Jurys die Einreichungen und geben am 01. Oktober 2016 die endgütligen Top 3 bekannt. A-COMMERCE will mit dem Anton Award zeigen, dass auch in Österreich tolle Projekte und Unternehmen in der Branche tätig sind und einen beachtlichen Stellenwert am Markt haben.

Startups zahlen weniger für die Einreichung

Special Offer für Startups!

Ihr seid ein Startup und wollt euren Shop / eure Lösung oder Innovation beim Anton einreichen! Dann tut dies jetzt mit dem Codewort „Anton for Startups 2016“ auf der Anton Award 2016 Website und sichert euch eine Einreichgebühr von EUR 49,- statt EUR 99,-.

Rahmenbedingungen, welche ihr als Startup erfüllen müsst:

Das Team besteht aus max. 5 Personen UND euer Gründungsstichtag ist der 01.01.2014

#ACDay16 – presented by plentymarkets

Hauptsponsor A-COMMERCE Day 2016 Wir dürfen euch hiermit verkündigen, dass der diesjährige A-COMMERCE Day „presented by plentymarkets“ am 20. Oktober 2016 in […]

A-COMMERCE Day 2016 in Wie

Hauptsponsor A-COMMERCE Day 2016

Wir dürfen euch hiermit verkündigen, dass der diesjährige A-COMMERCE Day
„presented by 
plentymarkets“ am 20. Oktober 2016 in Wien veranstaltet wird!

Wir freuen uns auf ein sehr spannendes Event und eine tolle Zusammenarbeit!

plentymarkets wird Hauptsponsor beim A-COMMERCE Day 2016 in Wien.

plentymarkets ist eines der führenden E-Commerce ERP-Systeme, das Warenwirtschaft mit Shopsystem und Multichannel-Vertrieb verbindet. Dank umfangreicher Funktionen und Schnittstellen entlang der gesamten E-Commerce-Wertschöpfungskette lässt sich mit der online-basierten Software der gesamte Workflow im Online-Handel voll automatisiert abbilden. plentymarkets verfügt neben dem eigenen Webshop über Anbindungen zu allen relevanten Marktplätzen, Payment-, Logistik-, Webshop-, Recht- und Affiliate-Marketing-Anbietern und ermöglicht Händlern so auf einfache Weise die gleichzeitige Erschließung einer Vielzahl an Verkaufskanälen.