Amazon Books Archive - A-COMMERCE | E-Commerce Beratung & Events
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Thalia_Logo_09Hallo Weihnachtszeit! Hallo Weihnachtsgeschäft! Heute ist wieder Shoptest-Tag und da zu Weihnachten ja auch gerne Bücher geschenkt werden, habe ich, Susanne, dieses Mal den Online Shop von Thalia.at getestet. Thalia ist mit ca. 300 Filialen in der D-A-CH Region vertreten. In Österreich können Kunden in 35 Filialen und im Online Shop einkaufen. Warum mein Einkaufserlebnis „GUT“ war? Hier kommt der Shopping Test:

Der Online Shop

Einfach und strukturiert ist der Online-Shop aufgebaut. Natürlich dreht sich hier fast alles um Bücher, Bücher und Bücher. Egal ob in Papierform, als eBook, mittels eReader oder als Hörbuch. Als Kunde kann man sich hier in den entsprechenden Kategorien das entsprechende Format aussuchen. Natürlich dürfen die Kategorien Filme, Musik, Spiele, Games, Kalender und ganz aktuell: Weihnachten nicht fehlen.

header

Ich such ja ein bestimmtes Buch. Also teste ich (wie immer) mal die fehlertolerante Suche.

suchAktuell spielt es im Kino ja den neuen Teil der Tribute von Panem – Mockingjay. Mal sehen was die Suche zu „tripute“ ausspuckt…  Also ich finde die Suche funktioniert hier tadellos.

suche1

Bei anderen falsch eingegebenen Suchbegriffen („Mises Karma“ statt „Mieses Karma“) wird nichts gefunden, aber mit der erweiterten Suche und Eingabe der falsch geschriebenen Worte unter „Titel“ zeigt mir der Suchassistent gleich mehrere Optionen an – also funktioniert das!

Hier auch noch lobend zu erwähnen ist die Suchmöglichkeit nach Titel, Autor, Stichwort oder auch nach dem ISBN. In der „erweiterten Suche“ ist die Suche auch nach Regisseur, Darsteller, usw. möglich.

Bei den Filtermöglichkeiten sind sehr viele verschiedene Möglichkeiten aufgelistet. Mit der tollen Suchfunktion findet man jedoch jedes gewünschte Produkt so einfach, dass meiner Meinung nach hier nicht mehr viel gefiltert werden muss.

Die Produktbeschreibung und die Produktfotos

leseprobe2Ja zu den Bildern gibt es bei Büchern nicht viel zu sagen – Ein Titelbild reicht vollkommen. Aber die Leseproben! Die find ich echt gut!

Die Beschreibungen der Bücher sind absolut ausreichend, kurz und anregend geschrieben und zu jedem Buch gibt es auch eine ***** Bewertung – getrennt nach Kunden und Buchhändlern. Zu jedem Buch ist der Preis für die Gebundene Ausgabe / eBook / Hörbuch (CD) angegeben. Natürlich ist auch die Information über die Verfügbarkeit bzw. die Versandkosten des Produktes angegeben.

Produkte werden ausreichend beschrieben

produkt3

Der Warenkorb & der Checkout

Der Warenkorb ist wie auch das gesamte Layout des Shops schön übersichtlich und einfach aufgebaut. Mit einigen wenigen Schritten ist die Bestellung abgeschlossen:

  • Anmeldung – als Gast kann man leider nicht bestellen
  • Angabe der Lieferadresse und Zahlungsart – „Sofortüberweisung“ fehlt
  • Bestätigung – hier steht „kaufen“ statt „zahlungspflichtig bestellen“

 

checkout

Passend zum Weihnachtsgeschäft kann ich mir das Buch auch als Geschenk verpackt liefern lassen. Als Bonuskunde ist für mich auch die Lieferung des Produktes kostenlos. Top! Denn die Anmeldung zum Bonusprogramm ist nur ein Klick und fertig.

bonuscard1

Die Lieferung der Ware

IMG_20151221_104238Die Lieferzeit ist allgemein mit ca. 24 Stunden angegeben. Im Checkout wurde mir jedoch angezeigt, dass die am 15.12. bestellte Ware am 17.12. versendet wird und dann 1 – 2 Tage später bei mir sein soll. Am 21. 12. (Montag) war das Buch dann auch bei mir. Das habe ich aber schon schneller gesehen.

Das bestellte Produkt war ordnungsgemäß in einem Buch-Karton verpackt. Dabei lag ein Lieferschein. Was mir hier gefehlt hat ist ein Retourenaufkleber. Die Rechnung wird per E-Mail oder per Post extra zugestellt.

Ein Retourenaufkleber

hat gefehlt

Die Retoure & das Kundenservice

Da diese Bestellung ja ein Test ist, werde ich das Retourenhandling und das Kundenservice des Online Shops auch testen. Am Lieferschein sind einige Infos zu Retouren angeführt.

rücksendung1

Online kann ich mir in meinem Kundenkonto den Retourenaufkleber ausdrucken und die Retoure anmelden. Das habe ich auch gleich erledigt. Nun – wie sieht es denn mit der kostenlosen Retoure aus?

Ein Anruf bei der kostenlosen! Hotline ist fällig.

Nachdem ich am Telefon über 5 Minuten warten musste hatte ich eine Dame der scheinbar deutschen Hotline am Hörer. Die Dame war sehr freundlich und hat mich kompetent darüber aufgeklärt, dass ich das Buch kostenlos in die Filiale zurückbringen kann. Oder ich bringe es zur Post. Da muss ich jedoch das Porto bezahlen. ABER! Wenn das Produkt beschädigt oder fehlerhaft ist – dann bekomme ich das Porto wieder von Thalia.at zurückerstattet. Das find ich mal ein tolles Service. Eine Anmerkung habe ich jedoch hier noch: Österreicher und Österreicherinnen wünschen sich bei einer österreichischen Hotline eine österreichische Stimme am Telefon.

Das Fazit

Der Shop von Thalia.at erhält 109 Punkte – GUT!

Mein Fazit zum Online Shop von Thalia.at ist: Ich finde die Suchfunktion echt toll. Jedes Buch, jeder Film oder CD kann schnell gefunden werden und auch das Kauferlebnis selbst war sehr ansprechend. Auch die kurzen Leseproben und die Bewertungen getrennt nach Kunden und Buchhändlern sind gut umgesetzt. Was mir nicht so gut gefallen hat war die etwas längere Lieferzeit (Mittwoch bis Montag danach) und der fehlende Button „zahlungspflichtig bestellen“. Ebenfalls wäre die Umsetzung einer kostenlosen Retoure für Bonuskunden ein Plus.

 

Disclaimer:

Datum der Testbestellung und der Betrachtung des Shops: 15.12.2015

Tester: Susanne Hüttner

verwendeter Browser: Chrome

verwendetes mobiles Testgerät: Sony Xperia Z3

Dieser Test und die damit verbundene Bewertung stellt lediglich die persönliche Meinung des Testers dar und bezieht sich nur auf eine durchgeführte Testbestellung. Die gesammelten Erfahrungen sind daher nicht zwangsläufig representativ für die grundsätzliche Qualität des getesteten Shops. Alle Tests wurden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Dieser Test stellt keine Rechtsberatung dar!

Was haben der Online Riese Amazon und der Begriff Multi-Channel gemeinsam? Eigentlich nichts, möchte man meinen. Nicht mehr seit dieser Woche.

Amazon eröffnet den ersten stationären Shop ever

Die vollausgestattete Filiale in Seattle US hat mit dem eigentlich gewohnten, aber für die bisherigen Kunden neuen Konzept für Aufsehen gesorgt. Das Design – stilecht und modern. Ein Ort zum Wohlfühlen. Braune Ledersessel, helle Massivholzregale, dunkler Stein, Parkettboden und Akzente durch moderne Stilelemente in schwarz. Vergebens musste man nach Preisschildern suchen. Die gab und gibt es nämlich im gesamten Store nicht. Bücher aller Art findet man an dem neuen Standort. Geordnet nach Altersklassen, Genres und Buch-Arten findet man sich wie in jeder anderen Buchhandlung zurecht. Ungewohnt darüber zu schreiben / sprechen, geschweige denn sich so etwas von Amazon vor Augen zu führen. Die Pilotfiliale befindet sich im University Village von Seattle und hat unter anderen Microsoft und Apple als Nachbarn.

Vernetzung – digitale und analoge Welt

Wer hätte das perfekte Know How, die Strategie und die Infrastruktur und wer könnte es somit nicht besser vorzeigen, als Amazon? Nicht nur Bücher finden sich auf den Verkaufsflächen wider. Auch Gadgets jeglicher Art (Kindle und Co.) sind im Shop ausgestellt. So ganz ohne geht es dann auch für Amazon nicht. Wäre auch nicht authentisch genug. Ausserdem hat der Online Riese viel mehr in petto, als man sich das vorstellen könnte.

Die Strategie und Vision des Einzelhandels für Amazon ist klar. Eine Vernetzung der digitalen und analogen Welt für die Laufkundschaft schaffen. Ein Beispiel ist, dass aktuelle Neuheiten jede Woche neu sortiert werden. Das Ranking erfolgt nach den Top-Vorbestellungen.

Die Kundenrezensionen, die wir oft auf Amazon hinterlassen nimmt sich der Konzern zum Anlass um sein Sortiment im stationären Handel auszuwählen. Nur Bücher mit guten Rezensionen kommen in den Store. 4,8 und mehr Sterne muss ein Buch vorweisen können um überhaupt in die „heiligen Hallen“ des Shops zu kommen.

Cross Selling durch Reduktion

Wie schon eingangs erwähnt, sucht man in diesem Shop lange und ohne Erfolg nach Preisschildern. Es gibt auch immer nur ein einziges Exemplar eines Buches im Shop. Bemerkung am Rande – Die Lagerkosten reduzieren sich somit auf ein Minimum. Aber das macht nicht die Reduktion aus. Sondern der Ansatz des eigentlichen Kauferlebnisses.

Hat man sich nun als Kunde für ein Buch entschieden und es auch in der Hand gehabt, gespürt und lieben gelernt passiert folgendes. Jedes Buch hat einen EAN-Code, der mir der Amazon App verbunden ist und man somit direkt in der App zum gewünschten Produkt kommt. Dort kommen Preise, Beschreibung (soweit noch gebraucht) und Rezensionen ins Spiel. Klares Ziel von Amazon: Push the App!

E-Reader und E-Books sind im gesamten Store vertreten. Die Werbung hat auch hier ihren Platz. Neben dem gewohnten Bücher stöbern am E-Book läuft auch Promotion. Was für eine Chance für das Amazon Werbenetzwerk sich zu positionieren! Aufsehen erwecken und die einmalige Chance nutzen bei dem neuen Geschäftsmodell erstmalig dabei zu sein. Neben E-Readern und E-Books befinden sich in jedem Regal auch Kindle. Natürlich sind Bücher und Kindle lückenlos aufeinander abgestimmt. Hörbücher und Filmrezensionen finden sich auf den Devices ebenfalls wider.

Amazon Books – Zukunftsmusik?

Der Online Riese scheint nicht nur bei diesem einen Pilotshop bleiben zu wollen. Es heisst, dass Konzepte für weitere Rollouts bereits parat stehen aber nichts konkretes geplant sei. VP Jennifer Cast sagt im Gespräch mit Geekwire, dass sie sich sicher ist, dass der Erfolg der ersten Filiale auf weitere Projekte überschwappen wird.