Anton Award 2015 Archive - A-COMMERCE | E-Commerce Beratung & Events
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Was sagen die Gewinner des letztjährigen Anton Award?

Unsere letztjährigen Gewinner haben wir ja besonders ins Herz geschlossen und halten nach wie vor viel Kontakt. Feedback ist uns ebenfalls wichtig, deshalb haben uns Roman & Conny von Woofshack ein kurzes Statement ihrerseits zum A-COMMERCE Day und den Anton Award geschickt.

<3 – Danke ihr beiden!

Der A-Commerce Day war sehr informativ, sehr gut organisiert und auf jeden Fall total empfehlenswert für jeden Online-Shop-Betreiber. Um im E-Commerce Leute kennen zu lernen, sprich, um „a bissl zu netzwerken“ eignet sich der A-Commerce Day mit anschließender Abendveranstaltung hervorragend. 😉
Zum Anton Award: Für uns von Woofshack war es überhaupt die erste Anmeldung bei einer E-Commerce Award Verleihung, da zu diesem Zeitpunkt unser Online-Shop gerade einmal 1,5 Jahre jung war. Wir haben uns gedacht, schauen wir mal wo unser Shop aktuell steht, vielleicht schaffen wir es unter die Nominierten. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde viel Geld und noch viel mehr Herzblut in den Shop gesteckt. Deswegen waren wir, als wir erfuhren, dass wir unter den TOP 3 sind, äußerst entzückt ;-). Ab diesem Zeitpunkt willst du klarerweise nur noch eines – GEWINNEN. Am 22. Oktober war es dann soweit und wir wurden zum Sieger in der Kategorie Pure Player B2C gekürt. Dieser Erfolg hat uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind – aber noch lange nicht am Ziel.
Seither hat sich bei uns viel getan. Unser Online-Shop Woofshack hat sich am Markt für Premium Hunde Outdoor-Ausrüstung und Zughundesport im DACH-Raum bestens etabliert. Das internationale Wachstum geht voran. Aktuell liefern wir bereits in 27 Länder, wobei der europäische Markt kontinuierlich weiter ausgebaut wird und im 4. Quartal 2016 wird der US-Markt in Angriff genommen ;-)!
A-COMMERCE Day 2015

Unsere Aussteller, Speaker und Besucher sind sich einig. Es war ein ziemlich geiles aber vor allem gelungenes Event. Der Wortlaut entstammt übrigens wirklich von Besuchern des #ACDay15 – haben wir nicht selbst erfunden 😉

Der 22. Oktober 2015 wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Nicht nur, weil so viele Eindrücke und Informationen an einem Ort gebündelt waren, sondern weil sich spannende und wertvolle Connections gebildet haben, wofür wir euch 500 Besuchern sehr dankbar sind!

09.30 Uhr und der Saal war randvoll besetzt. Alle Besucher hatten sich eingefunden um der Eröffnung durch A-COMMERCE Geschäftsführer Stephan Grad und Mag. Martin Sonntag, Obmann des Bundesgremiums des Versand-, Internet und allgemeinen Handels der WKO zu lauschen. Durch den gesamten Tag hat Moderatorin Brigitte Rössl geführt und somit ab der ersten Minute gute Laune in den Raum und die Vorträge gebracht.

10.00 Uhr und der Tag konnte seinen Lauf richtig beginnen. Vorträge und Workshops im halb‘ Stunden Takt. Themengebiete so divers und breit aufgestellt, wie es keine andere als die Digitalbranche zulässt. Internationalisierung, digitale Revolution, Conversion Optimierung, Payment, Werbung, Hosting, Fulfillment, rechtliche Aspekte, Storytelling aber auch Motivation und Trends waren Kernthemen der Präsentationen der hochkarätigen Speaker am A-COMMERCE Day.

Apropo Trending: Nicht nur untereinander wurde die Möglichkeit zum Austausch genutzt. Innerhalb der ersten 2 Stunden wurde der #ACDay15 „trending Topic“ in Österreich auf Twitter. Bis zum Ende der Veranstaltung zog sich dieser Erfolg durch und wir waren und sind nach wie vor überwältigt.

Know How und Wissen aus erster Hand

Nein, auf den beiden Bühnen waren Unternehmen nicht nur durch ihr C-Level vertreten sondern auch durch diejenigen, die im operativen Geschäft Erfahrung gesammelt haben und somit aus erster Hand Informationen Preis geben konnten. Spannende Einblicke in Unternehmensphilosophien aber auch Zahlen und Erfolge wurden den Besuchern des A-COMMERCE Day nicht vorenthalten. So gab es Studien zu dem Kaufverhalten der Österreicher im Vergleich zu dem Rest Europas und den USA. Laut dem Vortrag von Jens Bader von Secure Trading soll es sogar Händler geben, die explizit nicht im eCommerce tätig sein wollen. Diese Information spricht für die Abwechslung in der Programmgestaltung des Events.

Auch der digitale Darwinismus ist nicht zu kurz gekommen. Karl-Heinz Land von Neuland startete somit seine Keynote mit den Worten: „Alles was sich digitalisieren lässt, wird sicherlich digitalisiert werden. Alles was vernetzt werden kann, wird es auch sein! Aber auch alles was automatisiert werden kann, wird mit höchster Wahrscheinlichkeit automatisiert werden. Kein Zweifel“. Eine klare Ansage, welche in weiterer Folge durch Statements und Zahlen immer mehr bekräftigt wurde.

„Nur wer Kundenbedürfnisse versteht, kann sie auch bedienen.“ – Die Orientierung am Kunden stand wie so vieles im Raum. Gespräche und Austausch hatten ein klares Kernthema: Erfolgreich zu sein. Es ist im nächsten Schritt jedem bewusst, dass der Erfolg schlussendlich durch Nutzer, User oder Kunden  gewährleistet wird.

Überfüllte Workshops zeugen von interessierten Besuchern

Beinahe jeder Workshop war mit interessierten Zuhörern gefüllt, die es kaum erwarten konnten, besonders abgestimmte Inhalte vermittelt und Einblick in die Vielfalt des eCommerce zu bekommen. Jeder Workshop wurde so angesetzt, dass ein bestimmtes Themengebiet abgedeckt und der direkte Austausch noch einfacher gestaltet wurde. Interaktive Sessions inklusive. Ob es sich um Betrugsprävention, Schnittstellen oder Stolpersteine im eCommerce handelte oder Trends des nächsten Jahres erläutert wurden. Es war für jeden etwas dabei. E-Commerce von A bis Z eben. Passend zu dem Motto des A-COMMERCE Day.

Eine Frage zog sich durch alle Diskussionsrunden der Workshops durch: „Mit welchen Partnern, Provider und Systemen soll und kann man am besten arbeiten?“ Wie gut, dass ein großer Teil unseres A-COMMERCE Netzwerkes vor Ort war und die Connection umso leichter und schneller von statten gehen konnte.

Um den Tag in einigen Worten zusammen zu fassen: Ein gelungener Tag voller Eindrücke, Know How und neuen Kontakten. Wir danken euch nochmals für Euer aller Kommen und freuen uns auf weitere spannende Events gemeinsam mit euch!

Hier geht es zu den Fotos vom A-COMMERCE Day 2015

Anton Award 15 wird im Rahmen des #ACDay15 verliehen

Wir werden im Laufe der nächsten Tage und Wochen hier im Blog zu einigen der Vorträge und Workshops ausführlicher berichten.

Newsletter A-COMMERCE anmelden

PS. Weil so viele von euch uns am Event gefragt haben, ob die Slides der Speaker auch verschickt werden … Meldet euch zu unserem Newsletter an und ihr bekommt anschliessend alle Informationen und News zugesandt. Die gesamten Slides werden hier im Blog nicht veröffentlicht.

PPS. Party gab’s natürlich auch – aber da sprechen Bilder mehr als 1000 Worte.

Die Gewinner des Anton Award 2015 stehen fest

Herzliche Gratulation an die Sieger des Anton Award 2015 – unter mehr als 100 Einreichungen hat unsere unabhängige Jury, der wir auch hier nochmals sehr herzlich für ihre Arbeit danken wollen, die besten Unternehmen herausgefiltert und diese haben gestern im Rahmen des A-COMMERCE DAY in Wien den Anton Award in Empfang nehmen dürfen.

Ein besonderer Dank gilt auch unserem Partner MasterCard, welcher seit Start der Vision und dem ersten Anton Award uns unterstützt haben, um die Online Handels Branche in Österreich für gute Arbeit zu belohnen.

Es freut uns sehr dass ihr alle mitgemacht habt – ihr habt euch diesen Preis durch eure harte Arbeit an eurem Online Shop, eurer Multichannel Strategie und allen voran eurem exzellenten Service an euren Kunden verdient!

Wir stoßen auf euch an und feiern euch!

österreichischer eCommerce Preis

woofshack gewinnt Anton Award 2015 in der Kategorie B2C Onlineshop

österreichischer eCommerce Preis

kellersports gewinnt Anton Award 2015 international

österreichischer eCommerce Preis

Lingohub gewinnt in der Kategorie Innovation den Anton Award

österreichischer eCommerce Preis

kelag Anton Award in der Kategorie B2C Marken Onlineshop ausgezeichnet

österreichischer eCommerce Preis

Kastner und Öhler – Gewinner Anton Award B2C Multichannel

österreichischer eCommerce Preis

WÜRTH gewinn Anton Award 2015 in der Kategorie bester Onlineshop B2B

Nominierten der Kategorie Innovation

Wir hatten sehr viele Einreichungen für den Anton Award:15, gerade im Bereich Innovation und wollen euch heute nun die Shortlist bekanntgeben. Bevor wir jedoch Projekte nennen, wollen wir hier auch ein Zitat von Anja Hochmeier hinzufügen, das ganz genau zeigt, weshalb unsere Jury so viel Freude an der Entscheidung hatte und was es für sie bedeutet, Teil dieser Verleihung zu sein.

52ea32f90.8057596,2.256x256Ich bin als ‚Wiederholungs-Täterin‘ beim Anton dabei, weil ich überzeugt bin, dass diese Initiative die E-Commerce-Landschaft in Österreich beeinflusst und auch erweitern wird. Natürlich schauen wir alle auf die Entwicklungen im asiatischen Raum und in den großen Ländern wie USA, UK oder Deutschland. Aber wir brauchen uns nicht hinter dem Vorhang verstecken und dürfen die eigenen Stärken und Marktgegebenheiten nicht aus den Augen verlieren.  Das zeigen auch die aktuellen Einreichungen: Neben einigen großen Shops und Brands haben auch viele Nischenanbieter tolle Ergebnisse erzielt und für mich war auch die eine oder andere Neuentdeckung dabei. 

Unsere Branche proklamiert wie kaum eine andere das Thema Innovation. Innovative Lösungen schießen wie die Pilze aus dem Boden – verschwinden aber oft auch wieder ebenso schnell. Nicht immer liegt das an der Idee: Der richtige Zeitpunkt, der ausreichend wirtschaftlich lange Atem und eine perfekte Vermarktung sind ebenso entscheidend wie die eigentliche Innovation.  All das wünsche ich unseren Teilnehmern in dieser Kategorie. 

Auf den A-COMMERCE Day freu ich mich deshalb, weil wir dort nicht nur die Vielfalt der Branche erleben und deren Zukunft diskutieren werden, sondern weil es auch ein perfekter Rahmen für das Treffen von lieben Kollegen und Partnern sein wird. 

Nominierten in der Kategorie Innovation

Aber nun zu den Nominierten!

Nominierten in der Kategorie Innovation

lingohub GmbHLingohub nominiert in der Kategorie Innovation

Nominierten in der Kategorie Innovation

whoop-logo-s

Smarter Ecommerce GmbH – Whoop!

Nominierten in der Kategorie Innovation

Validdata nominiert Anton Award

validdata. e.U.

Anton Award Jury Sitzung

107

Das ist die Anzahl der Einreichungen in den 6 Kategorien des diesjährigen Anton Award.

Anton Award – Jury Sitzung

Die Einreichfrist ist seit fast einem Monat vorbei und die Verleihung des Anton Award steht vor der Tür. Seit letztem Jahr hat sich die Anzahl der Einreichungen vermehrt und die Bandbreite an Branchen ist überwältigend. Auch an innovativen und überraschenden Projekten mangelt es nicht, denn davon gibt es einige, die besonders hervor gestochen sind.

Die Anton Award Jury hat sich gestern getroffen, um alle eingereichten Projekte und Online Shops zu screenen und die Besten zu nominieren. Gesprächsstoff gab es dabei genügend.

Jurybesetzung Anton Award

  • Erst Steiniger – Obmann des Internet- und Versandhandels, Wirtschaftskammer Wien
  • Anja Hochmeier – Konzernleitung E-Business, PBS Holding
  • Christian Renk – Country Manager, Klarna Austria GmbH
  • Katharina Chalupa – Digital Manager, AVON Cosmetics
  • Stefan Heyne – Vorstand, shopware AG

DSC_0025

Jurybesetzung Anton Award

Wir werden noch vor der Verleihung am 22. Oktober 2015 die Top 3 Nominierungen jeder Kategorie hier im Blog vorstellen.

Anton Award 2015 – der eCommerce Award in Österreich

Fachliche Know-How Vielfalt

Viele verschiedene Ansichtspunkte brachte die 5 köpfige Jury in der stundenlangen Sitzung hervor. Es sind zwar alle Mitglieder in der Wirtschaft tätig, doch nicht mit demselben Background. Das Anforderungsprofil an die eingereichten Projekte war deshalb umso komplexer. Während für die einen Innovation an erster Stelle stand, hatten andere die technische Umsetzung im Fokus. Eine Variation an Know How und fachlichem Wissen um sicherstellen zu können, dass wirklich die Besten gekürt werden.

Wir durften mit Neugierde und Spannung den Gesprächen und Bewertungen der Jury lauschen und viele Eindrücke daraus gewinnen. Es ist sicher gestellt, dass nicht nur einseitig bewertet wurde, sondern diverse Aspekte in dem Ranking bedacht und für wichtig empfunden wurden.

Ein Buzzword-Bingo vom Feinsten. Innovation. Responsive Design. Und viele andere Begriffe standen ständig im Raum.

A-COMMERCE Anton Award Verleihung

„Steht eine Facebook Integration im Webshop schon automatisch für Innovation? Nein.“

Stefan Heyne, shopware

A-COMMERCE Anton Award Verleihung

Bei der Bewertung der eingereichten Projekte war und ist es der Jury besonders wichtig klar zu stellen, dass hier kein Durchschnitt der österreichischen eCommerce Branche erhoben wurde, sondern die Bewertungsparameter rein auf Basis der Einreichungen geschehen ist. Nach dem Motto: „Diejenigen, die eingereicht haben, haben die Chance zu gewinnen.

Anton Award Verleihung im Rahmen des A-COMMERCE Day

Raum für Optimierung

Viele Händler und Agenturen haben dieses Jahr bereits zum zweiten Mal eingereicht und wir mussten leider feststellen, dass es bei der Weiterentwicklung vieler Aspekte eines Onlineshops oder einer Lösung ein großes Defizit gibt. Kein Platz für neue und innovative Ansätze; geschweige denn von der Optimierung des Kundenservice. Natürlich waren auch neue Umsetzungen dabei, aber hier fehlt leider auch sichtlich die Liebe zum Detail. eCommerce kann doch so schön sein 🙂

Dies zeigt uns, dass es viel Platz für Optimierungen im österreichischen Raum gibt.

A-COMMERCE Day am 22.10.2015

Online Händler lassen sich oft von diversen Agenturen im Hinblick auf den Aufbau des Shops beraten – hier darf bitte nicht vergessen werden, dass es schlussendlich eure Kunden sind – nicht die Kunden der beratenden Agentur. Deshalb ist es umso wichtiger, internes Know How aufzubauen um nicht wahllos und stumm den Online Agenturen ausgeliefert zu sein.

Es ist nicht einfach, in der eCommerce DACH Region mit zu halten. Unmöglich aber auch nicht. Deshalb ist es wichtig JETZT anzusetzen und zu optimieren. Für viele Online Händler steht der Kundenservice immer noch nicht an oberster Stelle, was schlicht und ergreifend so nicht stimmt. Nur zufriedene Kunden sind Bestandskunden. Und nur Bestandskunden bringen das große Stück des Kuchens, von dem alle etwas haben möchten.

Der Anton Award 2015

Der Anton Award 2015Noch sind es 45 Tage, bis zum Ende der Einreichungsfrist des Anton Awards 2015 – dem Preis, mit dem wir innovative, mutige sowie erfolgreiche Unternehmen aus unserer Branche auszeichnen werden.

Der Anton Award wurde 2014 durch das uns mit Unterstützung von Mastercard Österreich ins Leben gerufen, um österreichische aber auch internationale Unternehmen in der eCommerce Branche für ausgezeichnete Arbeit zu belohnen sowie einen Ansporn darzustellen, weiterhin mit innovativen und vor allem kundenfreundlichen Ideen die Branche voran zu bringen.

Aufgrund des überwältigenden Interesses im letzten Jahr führen wir den Anton Award, auch dieses Jahr von Mastercard unterstützt, fort und haben unseren A-COMMERCE Preis auch weiter auf die Branchenbedürfnisse abgestimmt. Die Bekanntgabe der Sieger sowie die Verleihung der Awards wird am 22. Oktober im Rahmen des A-COMMERCE DAY im Tech Gate Vienna stattfinden.

Wir freuen uns schon jetzt auf eure Projekte und sind sicher, dass wieder hoch spannende Projekte von euch eingereicht werden.

Euer Team von A-COMMERCE