dmexco Archive | A-COMMERCE
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Auch in diesem Jahr stellt sich die dmexco wieder der Herausforderung, als Leitmesse der Digital- & E-Commerce Branche ihren Ruf zu verteidigen. Zum ersten Mal gab es im Vorfeld der Messe schon einige negative Stimmungen – einerseits der etwas eigenartigen Ticket-Struktur der Messe geschuldet, zum Anderen da viele Aussteller über die Grösse und Unübersichtlichkeit der Messe geklagt haben, von der teilweise fehlenden Qualität der Besucher gar nicht zu sprechen.

Wie hat sich nun also die dmexco 2017 entwickelt?

Einfach gesagt: „sehr gut“! Im direkten Vergleich zum vergangenen Jahr waren spürbar weniger Menschen vor Ort, das heisst sowohl die Luft in der Messehalle war gut als auch das Gedränge in den Gängen war sehr entspannt. Dennoch waren die Aussteller-Flächen bei fast allen Unternehmen in der Halle 6 & 7 stehts gut gefüllt und ohne Terminvereinbarung war es so gut wie unmöglich, bei einzelnen Ausstellern Informationen über ihre Dienstleistungen zu erhalten.

Wer waren die Aussteller?

Hallo 6 und 7 waren wieder die E-Commerce Hallen, aus diesem Grund waren auch wir dort die meiste Zeit vertretenm und neben den bekannten Unternehmen wie PayPal, Klarna, Shopware uvm. waren doch auch einige sehr spannende neue Unternehmen vertreten. Neue interessante Dienstleistungen, neue Lösungsansätze – sowohl als StartUp als auch einige mittelständische Anbieter zeigen, dass wir eben doch noch nicht Alles gesehen haben und dass auch in der E-Commerce Branche der Trend klar Richtung Voice Commerce sowie VR geht.

Die Messestände

Gross – grösser – am Grössten, mit viel Lichteffekten und bunt! – so lassen sich die Messestände am Einfachsten beschreiben.

Klarna zb. hatte auch zum ersten Mal den Stand im neuen Corporate Design gezeigt und die Gelegenheit genutzt, das Deal Closing mit BillPay zu verkünden. Es war spannend zu sehen, dass die neuen Company Farben exakt jenen von Spotify entsprochen haben – ob da wohl die selben Graphiker am Werk waren?

Welche Österreicher waren vor Ort?

Natürlich waren neben unserem Team auch viele weitere österreichische Unternehmen vor Ort wie zb. Geizhals, Slopelift, e-Dialog, Post AG, Seza.me uvm. Somit war Österreich exzellent vertreten und konnte sein Standing als technologisch führendes Land weiter ausbauen.

Fazit zur dmexco 2017

Es ist das grösste Klassentreffen der Branche – das ist klar. Aber die dmexco ist wieder mehr auch zu einer Messe für Fachbesucher geworden, welche sich tatsächlich informieren möchten, und nicht nur Give Aways abgreifen. Diese Entwicklung ist sehr gut und zeigt, dass man auch im kommenden Jahr wieder mit der Kölner Messe rechnen werden muss.

 

 

eCommerce Veranstaltung 2016 in München

Die Internet World kennt man. Dort zu sein ist ein Muss, wenn man im eCommerce bzw. in der Digitalbranche tätig ist. Die dmexco ist ebenfalls ein alljährlicher Pflichttermin und dann hört es sich schon auf mit den großen Digital-Veranstaltungen?

NEIN. Natürlich nicht. Unser A-COMMERCE Day steht im Oktober noch an. Und darauf freuen wir uns besonders!

NEUES gibt es aber von der INTERNET WORLD Business – Die Data Drive Marketing Conference findet am 23. und 24. November 2016 in München statt.

Data Driven Marketing Conference München

Die Data Driven Marketing Conference (DDMC) ist eine Konferenz und Ausstellung, die Technologie und Marketing zusammenbringt. Teilnehmer erhalten einen Überblick über Angebote der Marektingsuites und Ad Technology-Lösungen, Best Practice Beispiele sowie Tipps und Tricks für eigene Strategien und Umsetzungen. Hochkarätige Experten verraten Ihnen, wie Sie Userdaten, Konsumentenverhalten und Bidding-Technologien als Treiber für digitale Marketingkampagnen idealerweise einsetzen.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Marekters, die in einem sich ständig verändernden Markt up to date bleiben wollen und Lösungen für die Umsetzungen im eigenen Unternehmen suchen.

Mit dem Code DDMC16ac bekommt ihr einen Preisnachlass von 50 EUR pro Ticket. Wir freuen uns, euch dort zu treffen!

Halle dmexco 2015 Aussteller

43.384 und wir waren dabei.

Die dmexco hat am 16. und 17. September 2015 ihre Türen in Köln für die digitale Branche zum siebten Mal in Folge geöffnet. Ohne Zweifel, das digitale  Mekka des #Neuland. Die Fachmesse genießt ungebrochenes Interesse somit waren es dieses Jahr 36% mehr Besucher im Vergleich zum vergangenen Jahr 2014. Veranstalter, Moderatoren als auch Aussteller und Besucher waren begeistert von einer Vielfalt an Informationen & Know-How, Businessideen, Dienstleitungen und Produkten, welche an diesen beiden Tagen ins Rampenlicht gestellt wurden. Reichlich Kölsch und viel Spaß durften natürlich auf den 9 After-Show-Partys (1 offizielle dmexco Party & 8 Nebenpartys) auch nicht fehlen.

 

Stage Bonding unter den Ausstellern

Mehr als 880 Aussteller übertrafen sich auch in diesem Jahr unter dem Motto „Wer hat den Schönsten und Größten?“

Die Standflächen waren bunt, immer voll ausgelastet, gerne besucht und von den jeweiligen Unternehmen mit vielen Erwartungen an die zwei tägige Messe aufgestellt worden. Das „Who-is-Who“ der digitalen und eCommerce Branche waren vertreten und zeigten sich von ihrer besten Seite. Geschäftsführer, Sales Manager und eigene Rezeptionen an den Ständen koordinierten Termine im 15-30 Minuten Takt. Länger hat man nämlich bei einer solchen Anzahl an wichtigen und interessanten neuen Kontakten nicht Zeit. Auch wir waren im halb-Stunden Takt mit vielen (großteils) neuen Kontakten im Gespräch und haben Impressionen und Informationen für die nächsten Monate mitgenommen!

Interessant zu sehen war, dass vor allem die Werbe- und Medienunternehmen besonders präsent waren. Vermarkter, Publisher, Kreativagenturen und viele Kunden, die es an sich zu reissen galt, gab es in den 4 voll augelasteten Hallen.

dmexco A-COMMERCE 2014 Google StandA-COMMERCE auf der dmexc0

 

dmexco 2015

Google Stand 2014  vs.  Google Stand 2015

dmexco 2015

Digitalisierung als Top-Thema

„Die digitale Transformation wird nicht funktionieren, wenn man sie nur auf Marketing und Sales beschränkt. Es geht noch viel weiter!“ so Nestlé Deutschland CEO Béatrice Guillaume-Grabisch

Unter diesem Zitat kann man die gesamte Messe gut in einigen Worten zusammenfassen. Alles, was in der Werbebranche wichtig ist, wurde schon lange gesagt. E-Commerce bekommt auch auf digitalen Fachveranstaltungen mehr Aufmerksamkeit und wird von Bigplayern und kleinen Start Ups vorangetrieben. Eine Digitalisierung Deutschlands oder Österreichs wird nicht funktionieren, wenn das Thema Online Shopping nicht noch stärker in den Köpfen der User veankert wird.

Auch das typische Social Media Buzzword-Bingo kam nicht zu kurz. Trotzdem gab es einen neuen Begriff in der Liste Social Commerce. Viele Vorträge, Aussteller und Besucher haben dieses Thema angesprochen und sich lange darüber unterhalten. Was darf man sich von Facebook-, Instagram-, Pinterest- und Snapchat-Shopping erwarten? Klare Ansagen sehen anders aus – „Man wird schon sehen“ heisst es bei den meisten Anbietern und Dienstleistern.

dmexco 2015

„Aders als in der Einkaufsstraße sind die Wettbewerber im Netz nur einen einzigen Klick entfernt.“
Ralph Gusko, Markenvorstand Beiersdorf

dmexco 2015

Digitalisierung bedeutet aber auch, Möglichkeiten zu schaffen und eine Brücke zwischen Mensch und Technologie zu bauen. Dies behauptete auch Thomas Koch von tk-one. Bridging Worlds so zu sagen – unter anderen auch das Motto der dmexco in diesem Jahr.

Weitere Berichte und Einblicke, werden wir hier am Blog in den nächsten Wochen veröffentlichen. Zwei Tage dmexco in einen Blogbeitrag zu packen, wäre nicht verantwortungsvoll! Dafür ist an diesen beiden Tagen zu viel Wissen zusammengekommen und noch mehr gesagt worden, was wir euch nicht vorenthalten werden.

Die dmexco steht vor der Tür – und Secure Trading veranstaltet am Mittwoch, 16. September ein „Rock the Grill“ Barbecue, bei dem auch Susanne und Ana-Maria dabei sein werden.

Wir würden uns sehr freuen, euch auch vor Ort zu treffen – meldet euch noch schnell für die Restplätze an.


Im Zuge der dmexco wird Secure Trading ein „Rock the Grill“ Barbecue veranstalten, ein Grill-Abend wo gemeinsam gegrillt und gekocht wird. Unter Anleitung eines professionellen Grillmeisters, wird diese Kochstunde zu einem besonderen Erlebnis, mit der Möglichkeit einen ungezwungenen, geselligen Abend mit anderen Experten aus der Branche zu verbringen, während Rezepte, Tips und Tricks ausgetauscht werden.

Das Barbecue findet in der Kölner Grillschule „Santos Grill“ statt. Termin ist Mittwoch, 16 September 2015, ab 18.30 Uhr – die Plätze werden nach dem first come – first serve Prinzip vergeben – also verpassen Sie nicht Ihre Chance!

Zum Anmelden einfach das Kontaktformular unter http://www.securetrading.com/retail/ ausfüllen im Dropdown-Menü „Dmexco“ auswählen.