E-Commerce Archive | E-Commerce Beratung - Events - Jobs - News | A-COMMERCE
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du möchtest Teil unseres einzigartigen Teams werden?

Stephan Grad ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich auf die Zusendung deiner Bewerbungsunterlagen:

stephan@a-commerce.at
+43 2236 377185

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Cassiopeia Marketing GmbH

Cassiopeia ist der eCommerce Performance Partner aus Wien, der Kunden aus dem DACH Raum dabei hilft schnell und effizient ihren Online Umsatz zu steigern.

Cassiopeia Unternehmenslogo

Allgemeine Beschreibung:

Die Cassiopeia Marketing GmbH versteht sich als eCommerce Performance Partner. Das bedeutet, sie ist Ansprechpartnerin für sämtliche relevante Themen rund um das Thema eCommerce und Performance im weiteren Sinne ist. Immer mehr Unternehmen vertrauen auf die Expertise und Erfahrung von Cassiopeia.

Das Unternehmen betreut aktuell rund 30 Kunden im Bereich eCommerce Performance.

Software – boomerank

Die Digitalisierung hat den Such- und Kaufprozess von Produkten und Dienstleistungen stark verändert. Alle Unternehmen, die online verkaufen, stehen vor demselben Problem: Wie werden meine Produkte gefunden und wie kann ich diesen Prozess beeinflussen?

Dabei beschränkt sich die digitale Produktsuche eigentlich auf wenige Plattformen. Mehr als 80% der Österreicher suchen und finden ihre Produkte über Google oder Amazon. Trotzdem schafft es kaum ein Unternehmen die Datenmenge aus beiden Plattformen sinnvoll zu verarbeiten. Gerade kleinere Unternehmen sind damit meist überfordert.

Cassiopeia entwickelte dafür boomerank, bei der alle relevanten Informationen an einer zentralen Stelle gesammelt, ausgewertet und Handlungsempfehlungen im Bereich der Online Werbung gegeben werden. Die Lösung ermöglicht einen automatisierten Bericht über die aktuellen organischen und bezahlten Ergebnisse inklusive automatischer Anzeigenerstellung.

Mit boomerank schafft Cassiopeia

•           eine höhere Entscheidungsqualität für SEA- und SEO-Maßnahmen

•           eine optimale Budgetallokation auf valider Datenbasis

•           das Erzeugen von Wachstumsmöglichkeiten.

Taxdoo

Automatisierte Umsatzsteuer für Online-Händler und Steuerberater.

Unternehmenslogo Taxdoo

Was ist Taxdoo?

Taxdoo ist die automatisierte Umsatzsteuer-Komplettlösung für den Handel über Amazon, eBay und Co. sowie den eigenen Webshop. Die API-basierte Plattform von Taxdoo ersetzt langwierige manuelle Aufgaben und senkt die finanziellen Risiken des grenzüberschreitenden Handels.

Was bietet Taxdoo?

Über Schnittstellen zu Amazon, eBay und ERP-Systemen (zum Beispiel JTL, plentymarkets, Afterbuy, Billbee und Shopify) werden alle Transaktionsdaten (Umsätze, Erstattungen und Lagerbewegungen) eines Online-Händlers automatisch und tagesaktuell gesammelt – manuelle Uploads sind nicht nötig. Insbesondere die Schnittstellen zu ERP-Systemen stellen für Multichannel-Händler einen entscheidenden Vorteil dar: Alle im ERP-System enthaltenen Verkaufskanäle werden automatisch berücksichtigt und umsatzsteuerlich ausgewertet. Die manuelle Aggregation von Daten aus unterschiedlichen Verkaufskanälen entfällt.

Auch die rückwirkende Abwicklung von Transaktionsdaten ist für mehrere Jahre möglich. Eine öffentliche API ermöglicht es externen Entwicklern darüber hinaus, jegliche E-Commerce-Kanäle an Taxdoo anzubinden.

Die Umsatzsteuer-Engine von Taxdoo überwacht tagesaktuell Lieferschwellen im EU-Ausland und führt zahlreiche Plausibilitätschecks zur Risikominimierung durch. Dabei werden völlig automatisch tagesaktuelle Wechselkurse und abweichende Steuersätze berücksichtigt. Alle umsatzsteuerlichen Verpflichtungen lassen sich durch den Händler oder seinen Steuerberater komfortabel im Taxdoo-Dashboard überblicken.

Die von Taxdoo aufbereiteten Daten können von jedem Händler oder Steuerberater zur Einreichung im Ausland verwendet werden. Taxdoo arbeitet darüber hinaus mit lokalen Steuerberatern in der gesamten EU zusammen, die für die zuverlässige Einhaltung aller Regularien sorgen und die Kommunikation mit den jeweiligen Finanzbehörden übernehmen. 

Um die Daten von Taxdoo auch für die Buchhaltung verwenden zu können, steht ein Export im DATEV-Format zur Verfügung. Taxdoo ermöglicht die GoBD-konforme und revisionssichere Dokumentation aller E-Commerce-Transaktionen.

Was ist das Besondere an Taxdoo?

Durch die automatisierte Datenaufbereitung und die auf Wunsch direkte Weiterleitung an Steuerberater im EU-Ausland werden Umsatzsteuer-Verpflichtungen in der EU automatisch erledigt. Taxdoo ist damit der digitale One-Stop-Shop für Umsatzsteuer in der gesamten EU. Onlinehändler erhalten mit Taxdoo ein „Umsatzsteuer-Komplettpaket“ von der automatischen Datenziehung bis hin zur Einreichung der Umsatzsteuervoranmeldungen im EU-Ausland.

Energiepflanzen.com

Reinhard Sperr von Jumbograshecke schenkte uns 2019 das Vertrauen seinen Shop im Zuge einer Onlineshop Analyse unter die Lupe zu nehmen.

Ziel

Ziel der Onlineshop Analyse war es, herauszufinden, wo sich bislang unentdeckte Potenziale im Onlineshop der Energiepflanzen befinden. Das Ziel bestand darin, den Onlineshop noch besser an den Kunden anzupassen. Hierfür war eine entsprechende Analyse aus Kunden- und Expertensicht notwendig.

Unsere Leistungen

Im Zuge einer Bestellung im Online Shop konnten wir uns ein Bild vom gesamten Bestellprozess machen. Hierbei gibt es einige „Stationen“, die von uns kontrolliert werden und mit den derzeitigen österreichischen Anforderungen verglichen werden. Am Ende der Shopanalyse stand ein knapp zwanzigseitiges Protokoll im Zuge der Nachbesprechung an der Tagesordnung, wobei die kurz-, mittel- und langfristigen ToDo’s für die Zukunft des Unternehmens nach unterschiedlichen Prioritäten gereiht wurden und einzeln mit dem Vorstandsvorsitz besprochen wurden.

Über das Unternehmen

Zurzeit vertrauen Kunden in mehr als 13 Ländern auf Reinhard Sperrs Produkte und Dienstleistungen und in der einschlägigen landwirtschaftlichen Szene ist er bis weit über die Grenzen Österreichs bekannt. Beratend unterstützt er Landwirte, um bspw. schwer zugängliche oder schlecht zu bewirtschaftende Nutzflächen mit Energiepflanzen auszustatten oder ganz umzustellen.

Jetzt kostenlosen Ersttermin vereinbaren

Jumbograshecke

Reinhard Sperr von Jumbograshecke schenkte uns 2019 das Vertrauen seinen Shop im Zuge einer Onlineshop Analyse unter die Lupe zu nehmen.

Ziel

Ziel der Onlineshop Analyse war es, herauszufinden, wo sich bislang unentdeckte Potenziale im Onlineshop der Jumbograshecke befinden. Das Ziel bestand darin, den Onlineshop noch besser an den Kunden anzupassen. Hierfür war eine entsprechende Analyse aus Kunden- und Expertensicht notwendig.

Unsere Leistungen

Im Zuge einer Bestellung im Online Shop konnten wir uns ein Bild vom gesamten Bestellprozess machen. Hierbei gibt es einige „Stationen“, die von uns kontrolliert werden und mit den derzeitigen österreichischen Anforderungen verglichen werden. Am Ende der Shopanalyse stand ein knapp zwanzigseitiges Protokoll im Zuge der Nachbesprechung an der Tagesordnung, wobei die kurz-, mittel- und langfristigen ToDo’s für die Zukunft des Unternehmens nach unterschiedlichen Prioritäten gereiht wurden und einzeln mit dem Vorstandsvorsitz besprochen wurden.

Über das Unternehmen

Gärtnermeister Reinhard Sperr arbeitet mit seinem ca. 6-köpfigen GärtnerInnen-Team im Bereich der modernen Gartengestaltung und hochwertiger Gartenpflege (Der Service Gärtner).

Jetzt kostenlosen Ersttermin vereinbaren

Digital Marketing Junior (m/w)

MLINE sucht für den Standort Wien einen Digital Marketing Manager (m/w)

MLINE ist seit mehr als 25 Jahren führend in der Entwicklung & Vermarktung von Zubehör für Smartphones und spezifischer B2B/B2C Elektronik. Wir sind ein erfolgreiches, eigentümergeführtes Großhandelsunternehmen und beschäftigen rund 40 MitarbeiterInnen in unterschiedlichen Geschäftsbereichen. Als Digital Marketing Junior erwarten dich kreative Herausforderungen für unterschiedliche Marken, Medien und Anwendungsfelder wodurch es niemals langweilig wird.

Was du tun wirst:

  • Du setzt unsere Digital Marketing Strategie um und arbeitest an ihrer Weiterentwicklung mit
  • Du bist kein Gschichtldrucker, weißt aber was konsistentes Storytelling ist
  • Dir macht es Spaß, Content für drei verschiedene Marken in Deutsch und Englisch zu erstellen
  • Du gestaltest kanalspezifischen Content (Text, Bild, Video) für B2B und zunehmend B2C
  • Du befüllst Websites & -shops, setzt Mailing-Kampagnen auf und postest auf Social Media
  • Du stimmst Digitalaktivitäten zwischen Marketing, Grafik, Sales, IT und der externen Online-Agentur ab
  • Laufendes Monitoring & Erfolgskontrolle bilden die Basis für deine Anpassungen & Optimierungen
  • Unterstützung des Marketing-Teams bei Offline-Themen gehören ebenfalls dazu


Was dich ausmacht:

  • Du bist Digital Native mit Interesse an Online Marketing und Neuen Medien
  • 1-2 Jahre relevante Berufserfahrung (auch in Form von Praktika) sind ein Muss, ein dazu passendes Studium ein Plus
  • Content, Storytelling, e-Mailings und Social Media sind Teil deiner Onlinekompetenz
  • Du kannst Websites mittels CMS befüllen – WordPress, Sync4/Shopware wären da genau richtig
  • Du hast ein Gespür fürs Texten, bist wortgewandt und Orthografie ist kein Fremdwort für dich
  • Du hast ein Auge für Bilder, Grafiken und Illustrationen, gepaart mit grafischen Grundfertigkeiten
  • Dein Deutsch ist perfekt und/and your English is fluent to superb
  • Mit Kenntnissen in Google Ads/Analytics kannst du bei uns extra punkten
  • Wenn du neugierig bist, eine rasche Auffassungsgabe hast, strukturiert arbeitest und gern proaktiv kommunizierst, bist du bei uns genau richtig


Was du bei uns findest

  • Ein starkes, junges Team und angenehmes Arbeitsklima
  • Flache Hierarchien wo wir uns auf Augenhöhe begegnen und uns duzen
  • Viel Eigenverantwortung in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet
  • Arbeiten innerhalb eines internationalen Umfeldes in einer spannenden Branche
  • Langfristige Anstellung in einem erfolgreichen, eigentümergeführten Unternehmen
  • Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Dein Gehalt vereinbaren wir abhängig von deinen Qualifikationen und deiner Erfahrung ab € 2.000,- brutto/Monat auf Basis von 38,5 Stunden (Vollzeit) mit Dienstort Wien

Deine aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf & Foto schicke uns bitte per E-Mail an job@mline.at

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Du suchst Mitarbeiter?

NOGIS Handels GmbH

Die Jungs der NOGIS Handels GmbH schenkte uns 2018 das Vertrauen sie im Zuge einer Onlineshop Analyse unter die Lupe zu nehmen.

Ziel

Ziel der Onlineshop Analyse war es, herauszufinden, wo sich bislang unentdeckte Potenziale im Onlineshop befinden. Das Ziel bestand darin, den Onlineshop noch besser an den Kunden anzupassen. Hierfür war eine entsprechende Analyse aus Kunden- und Expertensicht notwendig.

Unsere Leistungen

Im Zuge einer Bestellung im Online Shop konnten wir uns ein Bild vom gesamten Bestellprozess machen. Hierbei gibt es einige „Stationen“, die von uns kontrolliert werden und mit den derzeitigen österreichischen Anforderungen verglichen werden. Am Ende der Shopanalyse stand ein zwanzigseitiges Protokoll im Zuge der Nachbesprechung an der Tagesordnung, wobei die kurz-, mittel- und langfristigen ToDo’s für die Zukunft des Unternehmens nach unterschiedlichen Prioritäten gereiht wurden und einzeln mit dem Vorstandsvorsitz besprochen wurden.

Über das Unternehmen

NOGIS ermöglicht ihren Kunden die Nutzung von Streamingdiensten auf einem hochwertigen Empfangsgerät, ohne anfallende GIS Gebühren.

So vereinen sie die Vorzüge eines technologisch fortgeschrittenen 4K Großbildfernsehers samt komfortabler Fernbedienung, mit denen eines reinen Monitors.

Jetzt kostenlosen Ersttermin vereinbaren

Individueller Content ist King

Jedem Kunden sind andere Informationen für eine Kaufentscheidung wichtig. Daher ist es wichtig, die individuellen Anforderungen zu erfüllen

Nicht jeder von uns interessiert sich für die selben Themen – natürlich trifft dies auch auf jene Informationen zu, die uns in Online Shop angezeigt werden.

Conversions anhand von Content Personalisierung steigern

Das Thema Personalisierung wurde früher vielleicht nicht als essentielle Funktionalität für ein E-Commerce-Unternehmen gewertet, aber heutzutage ist sie zu einem „Must-Have“ geworden. Sie wird heute von Verbrauchern erwartet, die sich auf die Qualität eines Einkaufserlebnisses als Ganzes konzentrieren und nicht auf einzelne Faktoren wie Produktverfügbarkeit oder Preisgestaltung. Das bedeutet auch, dass bei der Personalisierung, nicht nur eine Recommendation Engine, sondern eine flächendeckende Lösung gesucht ist, die alle Inhalte des Online Shops personalisiert.

Analysiert ihr auch die Verhaltensdaten?

Um nochmal einen Schritt zurück zu wagen: starke Personalisierung basiert auf Kundendaten samt dem datenbasierten Verständnis, was die Kunden wollen und Machine Learning. Als Händler benötigen Sie einen Einblick in die Shopping-Präferenzen Ihrer Kunden. Diese gesammelten Daten werden dann von Machine Learning Algorithmen verarbeitet, um prädiktive Analysen über das Shoppingverhalten zu erstellen und, um dem Kunden individuelle Empfehlungen und personalisierte Angebote zu präsentieren. Wichtig ist vor allem, dass der Machine Learning Algorithmus auf die richtigen Daten trainiert wird und dass alle Datenpunkte gesammelt werden. Nostos Recherchen deuten darauf, dass die Transaktionsdaten davon allerdings nur einen kleinen Anteil ausmachen (keine zwei Prozent). Die restlichen Daten sind Verhaltensdaten, die das Onsite Surf- und Kaufverhalten widerspiegeln. Häufig werden diese Daten gar nicht betrachtet, aber sie sind der Grundstein für effektive Personalisierung.

Dies führt dazu, dass Sie die Daten (Transaktions- und Verhaltensdaten) kombinieren können und daraus z. B. spezielle Segmente erstellen können. Gibt es z. B. eine größere Markenaffinität, dann können Sie diesem Segment eine auf die Marke personalisierte Startseite zeigen. Ein Best Case Beispiel für den Einsatz von Segmentierung und Onsite Content Personalisierung bietet Nosto Kunde, Function18, ein Fachgeschäft für Golfbekleidung und -zubehör aus der UK.

Beispiel Content Personalisierung

Als erfahrener Online Händler war dem kompetenten Team von Function18 bewusst, dass man um ein maßgeschneidertes Einkaufserlebnis zu bieten, die Bedürfnisse seiner Kunden verstehen und so schnell wie möglich darauf reagieren muss. Trotz Ressourcenknappheit und einem kleinen Team nutzte Function18 die Kundendaten und erstellte Segmente, um die Kunden gezielt anzusprechen.

Eingesetzt wurden personalisierte Hero Banner und HTML-Links überall im Shop für eine verbesserte Customer Journey. Zum Beispiel konnte Function18 durch die Kombination von Content-Personalisierung mit der Markenaffinität des Kunden die Startseite personalisieren und z. B. Nike Hero Banner und Produktempfehlungen für Nike-Kunden anzeigen. Somit erzielte Function18 im Durchschnitt eine 1,3-fache Steigerung der Konvertierungsrate und eine Steigerung des durchschnittlichen Bestellwerts von 18 %.

Wie kann ich solche Lösungen realisieren?

Wir haben mit Nosto den perfekten Partner bei uns im Netzwerk, mit dem ihr solche Individualisierungslösungen bei euch im Shop implementieren könnt.

A-COMMERCE Expert Lounge 14 in Wien

„Mach es dem Kunden so einfach wie möglich“ unter diesem Motto findet am 09. Mai im weXelerate in Wien das E-Commerce Event „Expert Lounge 14“ statt.

„Mach es dem Kunden so einfach wie möglich“ – dieser simple Satz sagt eigentlich alles aus, was für im E-Commerce als Designgrundlage benötigen. Warum gibt es dennoch so viele Shops bzw. Weblösungen, die extrem kompliziert sind?

Beim E-Commerce Event in Wien, der Expert Lounge 14 am 09. Mai 2019 im weXelerate wird darauf eingegangen und euch die passenden Lösungsansätze mitgegeben.

Unser Programm

15:30 Uhr – Einlass & Networking

16:00 Uhr – Eröffnung & Begrüßung:
Stephan Grad, A-COMMERCE

16:15 Uhr – Keynote 1:
Clemens Kaar – Tractive GmbH
„eCommerce and Subscription Business – How we use eCommerce data to push our subscription business“

16:45 Uhr – Workshop Time:

Workshopraum 1:
Thomas Leskowsky –  A-COMMERCE
„E-Commerce Psychology – How to make your customers buy!“

Workshopraum 2:
Doris Paramythis – Contexity AG
„From door-bell to product in the blink of an eye – Strategien und Best Practices wie Deine Kunden schnell zu den gewünschten Produkten finden.“

17:30 – Networking & Kaffee Pause

18:00 Uhr – Vortrag: tba

18:20 Uhr – Keynote 2:
Gabriel Opelt, Comsafe Handels GmbH
„Vom Seller zum Vendor und wieder zurück“

19:00 Uhr – Abendessen & Networking

Sicher dir gleich ein Ticket

Unsere Speaker

Thomas Leskowsky

Business Development Manager

A-COMMERCE

Clemens Kaar

Head of Big Pet Data

Tractive GmbH

Gabriel Opelt

Online Marketing Manager

Comsafe Handels GmbH

















Doris Paramythis

Customer, Partner and Projectmanagement

CONTEXITY AG


















Sicher dir gleich ein Ticket

Unsere Location: weXelerate

Eventpartner

Eventpartner Concardis bei der Expert Lounge Wien
Du hast Fragen zu unseren Events?

RECAP Expert Lounge 13

Die österreichische E-Commerce Branche hat sich am 31.01. bei der Expert Lounge 13 in Linz getroffen.

Am letzten Donnerstag war es wieder soweit, wir haben unsere Event-Serie Expert Lounge in Linzveranstaltet und das Interesse mit mehr als 110 Besuchern hat gezeigt, dass neue Ideen und Trends im E-Commerce ein immer breiteres Publikum bei österreichischen wie internationalen Unternehmen ansprechen.

Dominik Knoll – NOVRITSCH

Dominik Knoll, Co-Founder & CEO von NOVRITSCH hat unser Event mit einer Keynote darüber eröffnet, wie es Ihnen gelungen ist aus einem bestehenden Influencer Setup den Marktführer im Bereich Softair Waffen und Zubehör aus Wien heraus aufzubauen.

Auch die Branche nicht für jedermann gleich greifbar war, so haben die Ansätze der absoluten Kundenfokussierung viel Zustimmung beim Publikum erzeugt und es war definitiv ein Denkanstoss, dass man sich zuerst um für den Kunden passende Produkte kümmern sollte. Dann kommen die Verkäufe ganz von selbst!

Unsere Workshops

Wie immer bei unseren Expert Lounges ist es uns extrem wichtig, praxisrelevantes Wissen so zu verpacken, dass ihr als Besucher direkt Tipps & Tricks für den nächsten Tag mitnehmen könnt.

Daher waren die beiden Workshops sowohl von Daniel Herndler zum Thema „Mit smarten E-Commerce SEO zu mehr Umsatz“ als auch von Thomas Leskowsky mit dem Titel „Wie bringst du Website Besucher zum Kaufen“ komplett ausgebucht und in sehr interaktiven Sessions konnten unsere Gäste praxisnahe Insights von unseren Experten bekommen

Klara Svejdova – Geta Digital

Nach einer Kaffeepause, in der sich alle Gäste intensiv vernetzt und ausgetauscht haben, konnten wir mit Klara Svejdova in die zweite Vortragsserie starten. Klara hat uns mit eindrucksvollen Beispielen gezeigt, wie die Digitalisierung in unserer Gesellschaft angekommen ist.

Robert Gmeiner – Thalia

Zum Abschluss der Expert Lounge hat uns Robert Gmeiner von Thalia einen Einblick in die wichtigsten Learnings aus dem 2018er Weihnachtsgeschäft gegeben. Das Publikum war sehr überrascht, welche Markenbekanntheit Thalia in Österreich aufweist und dass dies dennoch ein Punkt ist, an dem das Unternehmen weiterarbeiten will.

Unsere nächsten Events

Damit ihr euch gleich die nächsten Events im Kalender eintragen könnt, hier eine Zusammenfassung:

Wir freuen uns auf euch – bei Fragen stehen wir euch gerne jederzeit unter events@a-commerce.at zur Verfügung.

Personalisierung im E-Commerce

Eine individuelle Ansprache ist nicht nur im persönlichen Miteinander essentiell, sondern gewinnt auch im E-Commerce an Bedeutung

Der Trend zur Personalisierung im E-Commerce ist gekommen um zu bleiben. Jeder Mensch möchte so persönlich wie möglich ansprochen werden bzw. individuelle Angebote bei Produkten bekommen. Unser Partner Nosto hat uns hierzu einen spannenden Beitrag zukommen lassen.

Intelligente Personalisierung im Online Shop: Beispiele & Best Practices

Das Ziel eines Shopbetreibers ist es, innerhalb von wenigen Sekunden User in den eigenen Shop zu locken und ihnen ein Kundenerlebnis zu erschaffen, welches auf ihre Vorlieben und Interessen eingeht, um diese User dadurch zu Käufern zu machen. Häufig wird dafür Personalisierung eingesetzt, um dem Kunden maßgeschneiderte Inhalte zu zeigen, die ihn inspirieren und zu Conversions führen.

Best Practices für die Online Shop Personalisierung

Das Thema der Personalisierung ist nicht neu, aber sie ist keine Einheitslösung für alle Branchen und Online Händler. Für manche Branchen, wie z. B. Gesundheit- & Beauty ist Personalisierung extrem wichtig, da die Verbraucher ihre Entscheidungen basierend auf Vorlieben und Präferenzen stützen (bsp. anhand von Inhaltsstoffe, Duft oder Farben). Demnach sollten personalisierte Inhalte wie Banner, Blogbeiträge oder Produktempfehlungen die Interessen des Kunden widerspiegeln, um dieselbe 1:1 Beratung zu bieten, wie der Fachverkäufer im stationären Geschäft. Ein weiterer Bereich, in dem individuelle Empfehlungen und Vorlieben eine entscheidende Rolle spielen, ist die Modebranche. Neben den persönlichen Präferenzen können Fashion Marken auch mit Standort- oder saisonalen Trends punkten.

Wenn Personalisierungsmaßnahmen effektiv eingesetzt werden, können sie die Conversions, den Bestellwert und auch den Umsatz steigern. Allerdings gibt es auch bei dieser Technologie einige Grenzen, die Händler beachten sollten. Personalisierung, vor allem als personalisierte Produktempfehlungen, erfordern ein großes Produktsortiment. Zu wenig Artikel würden dazu führen, dass dem Kunden immer wieder die gleichen Produkte empfohlen werden. Ein weiterer Punkt sind die Daten, die verwendet werden, denn diese sollten als Vorteil für den Kunden gelten und nicht als ungewolltes Eindringen in die Privatsphäre.

Machine Learning: Die Verbindung zwischen Big Data und Personalisierung für Online Shops

Sie fragen sich vielleicht, wo der Einsatz von Personalisierung sich nun am meisten lohnen würde. Zum Beispiel dort, wo sie den größten Einfluss hat, wie z. B. auf Ihrer Startseite. Ihre Startseite ist schließlich Ihr digitales Schaufenster und bietet Ihnen die Chance, Ihre Kunden mit einer gezielten Ansprache im Shop wieder zu begrüßen. Personalisierte Onsite Produktempfehlungen können Ihnen beispielsweise dieses Maß an „persönlichem Service“ automatisiert liefern, indem sie den Besuchern basierend auf ihrem Surfverhalten die relevantesten Artikel vorschlagen. Sie wissen, dass Ihre Kunden eine bestimmte Marke lieben? Dann können Sie z. B. Banner dieser Marke hervorheben, daran gefilterte Produktempfehlungen knüpfen und diese Marke in der Navigationsleiste zentrieren.

Personalisierte Empfehlungen im Online Shop: Beispiele der Personalisierung

Hier noch weitere Tipps dazu welche Art der Personalisierung Sie nutzen können auf der Startseite, um für Conversions zu optimieren:

• Bewerben Sie Ihre Bestseller, sobald ein Besucher auf Ihrer Website eintrifft. Nutzen Sie hierfür z. B. nutzergenerierte Inhalte z. B. von Social Media, um noch mehr Vertrauen und Inspiration zu schaffen.

• Passen Sie die Empfehlungen eines Besuchers basierend auf seinem Standort an. Zeigen Sie ihm, was andere Personen in der Nähe gekauft haben.

• Begrüßen Sie wiederkehrende Kunden mit Produkten, an denen sie bereits Interesse gezeigt haben. Dies hilft, sie zum Warenkorb bzw. zum Checkout zu bringen.

Junior E-Commerce Spezialist (m/w)

dm sucht als Verstärkung für sein geniales Digital Team einen Junior E-Commerce Specialist

Bei dm bin ich richtig als …

Junior E-Commerce Spezialist/in im Bereich internationale Kommunikation

Vollzeit* / für unsere Zentrale in Wals bei Salzburg

Mein Aufgabengebiet:

  • Betreuung des laufenden Betriebs unserer E-Commerce-Plattform
  • Planung, Konzeption und Organisation von nationalen und internationalen E-Commerce-Vorhaben
  • Umsetzung von Zielen und Maßnahmen zur Verbesserung operativer und strategischer E-Commerce-Prozesse
  • Führung und Mitarbeit in nationalen und internationalen Projekten, Vorhaben und Tasks
  • Vorbereitung, inhaltliche Gestaltung sowie Leitung von internationalen Besprechungen und Workshops
  • Aufbereiten von Analysen & Reportings
  • Intensive Zusammenarbeit mit internen Abteilungen, internationalen Kollegen sowie externen Partnern
  • Optimierung und Weiterentwicklung der internationalen Zusammenarbeit

Mein Profil:

  • Hochschulausbildung im Bereich Marketing/BWL/Kommunikationswissenschaften,  Schwerpunkt eCommerce gewünscht und/oder vergleichbare Qualifikation, erste Berufserfahrung im Bereich eCommerce und/oder Online-Marketing von Vorteil
  • hohe Fach- und Methodenkompetenz im E-Commerce Bereich
  • Fähigkeit, sowohl selbstorganisiert als auch im Team zu arbeiten
  • sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Eigeninitiative & Engagement sowie Entscheidungsfähigkeit im definierten Rahmen
  • Bereitschaft zu Reisen
  • sehr gute MS Office Kenntnisse

Hier kann ich mich gleich online bewerben:

www.dm-drogeriemarkt.at/bewerben-zentrale
dm drogerie markt GmbH, Günter-Bauer-Straße 1, 5071 Wals

* Das Gehalt beträgt auf Basis unseres internen, transparenten Einkommenssystems, je nach Qualifikation und Erfahrung ab € 2.621,– brutto (auf Vollzeitbasis).

Firmenbeschreibung

dm drogerie markt GmbH eröffnete im Jahr 1976 die erste Filiale in Österreich. Der heutige Firmensitz in Salzburg/Wals ist Dreh- und Angelpunkt in Österreich sowie für die Expansion in die Verbundenen Länder in Mittel- und Südosteuropa. Geleitet wird das Unternehmen von einem neunköpfigen Geschäftsführungsteam. Insgesamt beschäftigt dm Österreich mehr als 6.828 Mitarbeiter in den 389 dm Filialen, den 172 dm friseur- und 111 dm kosmetikstudios sowie in der Teilkonzernzentrale in Salzburg und im Verteilzentrum in Enns. Im Geschäftsjahr 2017/18 wurde in Österreich ein Umsatz von 922 Millionen Euro erwirtschaftet. Marken von dm sind unter anderem Balea, alverde NATURKOSMETIK, dmBio, babylove, DAS gesunde PLUS, Denkmit und SUNDANCE.

Du suchst Mitarbeiter?

Contexity AG

Wir sind ein zuverlässiger Partner für alle Fragen rund um E-Commerce-Suche, Recommendations und Personalisierung.

Contexity Unternehmenslogo - Partner von A-COMMERCE

Die Mehrheit der Besucher von Websites und E-Commerce-Sites nutzen die Suche. Mehr als 30% geben allerdings auf, wenn sie nicht finden können, wonach sie suchen; ein Fünftel bereits nach der ersten erfolglosen Suchanfrage.

Wir wissen was Sie erwarten
Eine hoch-effektive Suche wie bei Google, wirksame Empfehlungen wie bei Amazon und eine beeindruckende Personalisierung, wie man diese von Facebook kennt. Wir helfen Ihnen dabei, all diese Erwartungen zu erfüllen.


Wir arbeiten für Ihren Erfolg
Wir sind ein engagiertes Team aus Consultants und Softwareentwicklern mit jahrzehntelanger Erfahrung in Wirtschaft und Forschung. Wir begleiten Ihr Projekt von der Anforderungserhebung bis zur Einführung und unterstützen Sie dabei, Ihre Lösungen zu evaluieren und zu verbessern.


Wir bieten umfassende Lösungen
Semanteer – unsere leistungsstarke Software-Suite lässt sich perfekt an die Anforderungen moderner Websites und Online Shops anpassen; fehlertolerant und hochentwickelt erlaubt sie Ihren NutzerInnen einfach und schnell zu finden, was sie suchen und schlägt Inhalte, Produkte und Services vor, die perfekt auf ihre Interessen und individuellen Vorlieben abgestimmt sind.

Sie haben bereits eine Suche und möchten diese verbessern? 
Wir arbeiten mit einer Vielzahl an kommerziellen und Open-Source-Technologien und helfen Ihnen und Ihrer E-Commerce-Agentur gerne dabei, das Potential Ihrer bestehenden Suche bestmöglich zu nutzen.

Möchten Sie mehr erfahren zu den Vorteilen, die sich durch moderne Suchtechnologien für Ihren Online Shop ergeben?
Wir würden uns freuen, mit Ihnen über Möglichkeiten und Nutzen zu sprechen. Kontaktieren Sie uns.