Fashion Archive | E-Commerce Beratung - Events - Jobs - News | A-COMMERCE
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du möchtest Teil unseres einzigartigen Teams werden?

Stephan Grad ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich auf die Zusendung deiner Bewerbungsunterlagen:

stephan@a-commerce.at
+43 2236 377185

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Mey & Edlich

Dass auch Männer, Mode inzwischen online einkaufen, ist ganz klar – aber gerade bei Business Hemden gestaltet sich die Suche […]

Dass auch Männer, Mode inzwischen online einkaufen, ist ganz klar – aber gerade bei Business Hemden gestaltet sich die Suche nach dem perfekt passenden Hemd sehr schwierig. Sobald ein Mann dann eines gefunden hat, welches perfekt passt, bleibt man dabei – Marke, Größe und allem was dazu gehört. Ich habe meine Lieblings-Business Hemden bei Mey & Edlich gefunden, und aus diesem Grund machen wir in dieser Woche unseren Shoptest bei dem Hemdenhersteller.

Online Shoptest aus Sicht des Konsumenten

heute testen wir den Online Shop von Mey & Edlich

Der Mey & Edlich Online Shop

mey-edlich-speedtest-bildschirmfoto-2016-11-21-um-11-04-22Beim ersten Besuch im Online Shop empfängt Mey & Edlich den Gast mit einem sehr zurückhaltenden Design – es wird zwar mit einem großen Image Banner versucht, die Aufmerksamkeit auf neue Produkte zu lenken, ansonsten gibt sich der Shop aber sehr zurückhaltend mit weißem Hintergrund und schwarzer Menü-Navigation. Klassisch eben. Auch auf einem mobilen Endgerät ist die Darstellung sehr gut gemacht, allerdings ist die Ladegeschwindigkeit des Shops sowohl am Deskop als auch auf dem Smartphone absolut verbesserungswürdig. Mobile friendly und somit den Konsumenten dort abholen, wo er sich gerade befindet ist hier nur wenig gegeben. Das zeigt auch unser Google „Test my Site“ Speedtest.

Die Einteilung der Artikel-Kategorien ist sehr gut und einfach gestaltet, da ich mir aber über die letzten Jahre hinweg angewohnt habe, die Suchfunktion in diversen Online Shops zu nutzen, startet der Einkaufsprozess über das Suchfeld. Die im Mey & Edlich Shop integrierte Suche funktioniert bei unseren Shoptest einwandfrei – es werden nicht nur Rechtschreibfehler ignoriert, sondern auch gleich Produktvorschläge inklusive der Produktbewertungen direkt im Suchergebnis angezeigt. Absolut vorbildlich!

Hey und Endlich Onlineshop

Produktsuche bei Hey und Edlich Online Shop

… Schon bin ich in der Artikeldarstellung meines Wunschprodukts und mir fällt sofort auf, dass auch hier sehr viel Wert auf reduzierte Darstellung gelegt wurde. Einfach soll es sein – keine Information zu viel oder Fehl am Platz, die Produktbilder werden sehr schön und präsent dargestellt, auch die Produktbewertungen sind vorhanden (inklusive einem Feature, welches mir sehr gut gefällt: Mann kann auch bewerten, ob die Größe den Erwartungen entsprochen hat, dies finde ich ganz besondern hilfreich).

Leider werden einige für mich spannende Informationen wie die Verarbeitung und Informationen zu Materialien erst durch einen Klick auf den „mehr lesen“ Button sichtbar. Dies ist nicht besonders kundenfreundlich gestaltet und könnte durch eine Optimierung der Produktdarstellungsseite sicherlich verbessert werden.

Mey & Edlich nimmt Out of Stock Produkte dennoch in die Ergebnisliste aufBei der Auswahl der Größe wird angezeigt, ob das Produkt lagernd ist oder eben nicht. Hier könnte man dem Kunden gleich durch eine optische Kennzeichnung sichtbar machen, ob man die Größe überhaupt anwählen sollte – dies ist auch ein Punkt der mir in der Filterung aufgefallen ist: Selbst wenn ich nach Größe filtere, werden mir Produkte in der Ergebnisliste angezeigt, welche dann nicht verfügbar sind. Hier sollte man diese Produkte gleich aus dem Ergebnis entfernen oder aber auch eine Benachrichtungsfunktion hinzufügen, sobald das Produkt wieder verfügbar ist.

Warenkorb & Checkout

cross-upselling-bildschirmfoto-2016-11-21-um-11-23-46

Mein Wunsch-Produkt war auf jeden Fall verfügbar – somit ab damit in den Warenkorb. Rechts neben dem Warenkorb gibt es den Cross- & Upselling Bereich. Diese Idee ist schon sehr nett und auch die Umsetzung passt zum sehr reduzierten Design des gesamten Mey & Edlich Onlineshops. Dennoch würde ich mir als Konsument eine gewisse erkennbare Logik wünschen, dass ich über ein + Symbol direkt das Shirt in der passenden Größe noch mit in den Warenkorb legen kann, als mich umständlich wieder über eine Produktseite navigieren zu müssen.

Um meinen Einkauf abschließen zu können, kann ich mich mit einem bestehenden Konto anmelden, oder auch einfach als Gast die nächsten Schritte absolvieren. Leider wurde auf einen Single Page Checkout verzichtet, dennoch sind die einzelnen Schritte sehr übersichtlich und klar gestaltet. Dem Konsumenten ist klar, in welchem Schritt er sich aktuell befindet.

zahlungsoptionen-bildschirmfoto-2016-11-21-um-11-25-20

Bei den Zahlungsmitteln wurde mir ausschliesslich Vorauskasse und PayPal angeboten (ich bin als Gast durch den Checkout gegangen) – dies ist insofern sehr spannend, da Mey & Edlich auch sehr gross mit „Kauf auf Rechnung“ wirbt. Viele Erstkäufer im Shop werden dadurch sicherlich verschreckt werden, denn der Rechnungskauf ist gerade im Fashion Bereich mit einem Payment Anteil von >35% sehr bedeutend.

versandkosten-bildschirmfoto-2016-11-21-um-11-25-46

Ein Ärgernis bei Mey & Edlich ist die Versandkostenpauschale – gerade wenn man teurere Mäntel oder Jacken für Beträge jenseits der EUR 400,00 bestellt, sind dann EUR 14,95 eine Frechheit. Hier hätte Mey & Edlich eine Versandkostengrenze einführen sollen, um Kunden nicht zu verschrecken. Für mich persönlich wäre dies ein klarer Grund, den Einkauf zu diesem Zeitpunkt abzubrechen. In unserem Fall habe ich natürlich den Test-Einkauf abgeschlossen, um auch den nächsten Themen-Block noch für euch fertig stellen und vor allem dokumentieren zu können.

Lieferung, Kundenservice & Retoure

Die Lieferung meiner Bestellung war nach 5 Tagen bei der Wunschadresse angekommen, war sehr gut verpackt und die Versanddokumente waren, wie bei Mey & Edlich üblich, sehr schön in einer Dokumentenmappe verpackt. Wirklich vorbildlich!

Dann jedoch der Schock – bei Auspacken wird klar, dass das von mir bestellte Produkt in einer komplett falschen Größe geliefert wurde. Ich war mir nicht sicher, ob ich im Bestellprozess selbst eine falsche Größe hinterlegt habe. Aber nach nochmaliger Kontrolle scheint im Versandlager bei Mey & Edlich ein Fehler passiert zu sein. Sehr schade natürlich, dass dies gerade bei dieser Bestellung, welche als Basis für den Shoptest gilt, passiert ist. Wichtig ist hier jedoch, dass es in den letzten 24 Monaten, seitdem wir unsere Shoptests schreiben, zum ersten Mal vorgekommen ist, dass ein falsches Produkt / eine falsche Größe ausgeliefert wurde.

Das Kundenservice Team bei Mey & Edlich war sehr freundlich und kompetent, die Retoure ist kostenlos – also ist im Endeffekt nicht wirklich viel Schlimmes passiert. Es zeigt aber ganz klar, dass das Einkaufserlebnis eines Konsumenten nicht am Buy-Button endet, sondern erst dann abgeschlossen ist, wenn das bestellte Produkt beim Konsumenten – in richtiger Ausführung – liegt.

Fazit

Der Online Shop von Mey & Edlich richtet sich an die Zielgruppe Männer und ist aus diesem Grund optisch sehr zurückhaltend aufgebaut. Die Funktionalitäten sind gut, aber es fehlt leider die Liebe zum Detail. Auch Männer shoppen gerne und „emotional“. Gerade beim Thema Einkaufserlebnis gibt es noch mehr Ideen und Möglichkeiten, den Konsumenten intensiver an das Unternehmen zu binden bzw. die Produkte informativer darzustellen.

Weiters sollte das Payment-Angebot auch für Gastbesteller erweitert werden – wenn schon im Shop selbst aktiv mit Kauf auf Rechnung geworben wird, ist es für den Kunden sehr unangenehm, wenn eben jene Bezahlmethode im Checkout nicht zur Verfügung steht. Ebenso sollte in der Logistikabteilung überprüft werden, ob die Fehlzustellung eine einmalige Ausnahme war oder ob hier die Logistikprozesse noch weiter optimiert werden sollten.

Der Mey & Edlich Online Shop erhält von mir 104 Punkte – BEFRIEDIGEND

Datum der Testbestellung und des Shoptests: 23.11.2016
Tester: Stephan Grad; verwendeter Browser: Chrome, verwendetes mobiles Testgerät: Huawei P8 Lite. Dieser Test und die damit verbundene Bewertung stellt lediglich die persönliche Meinung des Testers dar und bezieht sich nur auf eine durchgeführte Testbestellung. Die gesammelten Erfahrungen sind daher nicht zwangsläufig representativ für die grundsätzliche Qualität des getesteten Shops. Alle Tests wurden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Dieser Test stellt keine Rechtsberatung dar!

 

Gigasport

Der Sommer ist da…und wer bis dato noch keine Bikini Figur hat, für den ist jetzt das Wetter ideal, um […]

Letztes Jahr hat Kastner & Öhler den Anton Award gewonnen, jetzt haben wir den Shop von Gigasport im Shoptest

Der Sommer ist da…und wer bis dato noch keine Bikini Figur hat, für den ist jetzt das Wetter ideal, um sich sportlich zu betätigen. Da trifft es sich natürlich sehr gut, dass wir einen Shoptest brauchen und somit haben wir uns heute den Shop von Gigasport näher angesehen.

Der Gigasport Online Shop

Der Gigasport Shop empfängt den Kunden mit 3 grossflächigen Image Bildern, welche jeweils einen gewissen Themenschwerpunkt bewerben. Es fällt auf, dass im Header Bereich des Shops eine normale Navigationsleiste zu den Bereichen Neu, Sportarten und dann aufgeteilt nach Herren, Damen und Kinder – wenn man aber etwas nach unten scrollt, gibt es auch im Shop Bereich schon direkte Links zu den jeweiligen Produkten einer Sportart wie zb. Laufen, Fahrrad fahren, Fitness und vielen weiteren.

Somit können im Gigasport Shop auch Themenwelten aufgebaut werden

Dies macht die Navigation auch für Neukunden sehr einfach und übersichtlich – diese Einfachheit bleibt auch bei einer Nutzung auf mobilen Devices bestehen – sowohl am Smartphone wie auch am Tablet wird der Shop von Gigasport übersichtlich und vor Allem aber auch sehr schnell dargestellt.

Leider wurden in der Suche des Gigasport Shops auf Fehlertoleranz verzichtetWenn wir nun über die Suchfunktion in das Einkaufserlebnis starten, fällt sofort auf, dass die Suche in der Darstellung exzellent umgesetzt wurde – es kommen sofort Produktvorschläge, diese werden sogar mit einem Bild visuell dargestellt und verleiten so den Konsumenten dazu, auf eines der vorgeschlagenen Produkte zu klicken. Umso unverständlicher ist jedoch, dass bei einem so professionell anmutenden Umsetzung auf die Fehlertoleranz vollkommen vergessen wurde. Egal welche Tippfehler man versucht, das System setzt leider aus und kann Fehler nicht korrigieren. Dies ist sehr ärgerlich und hat sicherlich einen signifikanten Einfluss auf die Absprung-Rate.

Wir werden uns dazu im Nachgang direkt bei Gigasport erkundigen, ob man an diesem essentiellen Feature arbeitet bzw. warum dies noch nicht implementiert wurde.

Wenn man dann das Produkt der Begierde gefunden hat, wird man auf eine sehr übersichtlich gestaltete Produktdetail Seite weitergeleitet. Alle relevanten Informationen wie verfügbare Farben, Grösse, Lieferdauer sowie umfassende Produktdetails werden hier dargestellt – da Gigasport auch ein Click & Collect Service anbietet, kann auch direkt die Filial-Verfügbarkeit in der nächstgelegenen Gigasport Filiale überprüft werden. Dieses Feature ist vorbildlich eingebaut worden und stellt somit einen tatsächlichen Nutzen für den Konsumenten dar.

Warenkorb & Checkout

Da wir uns die Produkte aber immer zusenden lassen, gleich in den Warenkorb damit und ab zur Kasse damit – dies sollte in einem Schritt erledigt werden, denn wenn man aus dem Checkout Schritt zurück in die Produktkategorien gehen möchte, hängt sich der Gigasport Shop leider regelmässig auf bei uns. Dieses Problem konnte von mehreren Usern und auf mehreren Endgeräten reproduziert werden.

Hier gibt es nun einen sehr kuriosen Fall bei Gigasport: Bestellungen unter EUR 25,00 können nicht abgeschlossen werden – man kann den Einkauf aus dem Warenkorb heraus nicht fortsetzen. Wer diese Entscheidung getroffen hat, scheint das System eCommerce de facto nicht verstanden zu haben, denn dadurch werden sicherlich sehr viele Erstkäufer abgeschreckt.

Bestellungen unter EUR 25,00 können im Gigasport Shop nicht abgeschlossen werden und somit werden sicherlich viele Erstkäufer verschreckt

 

Am nächsten Screen fällt sofort auf, dass es leider keinen Guest Checkout gibt – warum auf dieses essentielle Feature, welches vor Allem Erstkäufer sehr gerne nutzen, komplett verzichtet wurde, ist uns rätselhaft und hat, ähnlich wie die fehlerhafte Suche, sicherlich einen grossen Einfluss auf die Absprungrate, vor allem im sehr sensiblen Abschluss des Einkaufs. Der Checkout ist mit 4 Schritten darüber hinaus noch sehr lange geraten, es wurde auch auf den derzeit modernen One Page Checkout verzichtet.

Im Checkout des Gigasport Shops gibt es keinen Guest Checkout - wie kann das nur passieren?

Gigasport hat einen 4 stufigen Checkout eingesetzt

Bei der nun notwendigen Registrierung ist auch eine Adress-Verifizierung hinterlegt – das ist ja eine prinzipiell sehr gute Idee, jedoch gibt es auch hier Probleme: Wenn zb, wie in unserem Fall, die Strasse neu ist und im System des Dienstleisters scheinbar noch nicht auffindbar und schlägt eine komplett falsche Adresse vor – somit war es eine Herausforderung, den Einkauf korrekt abzuschliessen. Es werden dem Kunden alle relevanten Zahlungsmittel zur Verfügung gestellt – da gerade im Fashion Bereich Rechnung die beliebteste Zahlart ist, wird diese auch bereits vorausgewählt dem Konsumenten vorgeschlagen – der Abschluss der Bestellung erfolgt dann auch sehr rasch!

Es scheint ein Problem im Mail Versand bei Gigasport zu geben, denn die Bestellbestätigung landet im SPAM Ordner

Leider scheint es ein Problem mit dem Mail Versand bei Gigasport zu geben – sowohl die Bestell-Bestätigung als auch alle weiteren Mail vom Shop sind durch Gmail automatisch als SPAM erkannt worden und somit im SPAM Ordner gelandet. Auch hier kann man sicherlich noch nacharbeiten.

Lieferung, Kundenservice & Retoure

Die Lieferung der bestellten Produkte war wie im Shop angegeben bei 3 Tagen, das ist für Österreichische Verhältnisse in Ordnung, könnte natürlich aber auch noch optimiert werden. Die Produkte waren dafür sehr liebevoll verpackt und im Paket befindet sich ein Karton-Umschlag, der die Rechnung, den Lieferschein sowie den Retourenschein inkl. Retourenaufkleber enthält – dies ist absolut vorbildlich gelöst und zeigt, wie wichtig das Einkaufserlebnis für Gigasport auch im Online Bereich ist.

Fazit

Der Online Shop von Gigasport hinterlässt einen zwiegespaltenen Eindruck bei mir – die optische Aufmachung ist sehr modern und gut gelungen, bei der Einteilung der Produktkategorien sieht man, dass sich das eCommerce Team in den Kunden hinein versetzt hat und somit das bestmögliche Einkaufserlebnis schaffen wollte. Das ist auch wunderbar geglückt – leider wird der positive Eindruck durch das Fehlen von Standard-Features wie der fehlertoleranten Suche oder einem Guest Checkout signifikant gemindert und auch dass Bestellungen unter EUR 25,00 komplett verhindert werden, ist absolut unverständlich – wenn ein Kunde schon bereit ist, die Versandkosten bei einem so geringen Warenkorb zu übernehmen, sollte man ihn auch lassen.

Somit bekommt der Gigasport Online Shop von mir 101 von 145 Punkten – Befriedigend!

Datum der Testbestellung und des Shoptests: 25.05.2016
Tester: Stephan Grad; verwendeter Browser: Chrome, verwendetes mobiles Testgerät: Sony Xperia Z5 Compact/iPad Mini 1. Gen Dieser Test und die damit verbundene Bewertung stellt lediglich die persönliche Meinung des Testers dar und bezieht sich nur auf eine durchgeführte Testbestellung. Die gesammelten Erfahrungen sind daher nicht zwangsläufig repräsentativ für die grundsätzliche Qualität des getesteten Shops. Alle Tests wurden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Dieser Test stellt keine Rechtsberatung dar!