Henning Adam Archive | A-COMMERCE
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Workshop – Professionelles Hosting im eCommerce

In seinem Workshop am A-COMMERCE Day erklärt Henning Adam anhand von praxisnahen Beispielen, worauf es beim Shophosting wirklich ankommt und worauf man bei […]

In seinem Workshop am A-COMMERCE Day erklärt Henning Adam anhand von praxisnahen Beispielen, worauf es beim Shophosting wirklich ankommt und worauf man bei der Auswahl des passenden Hostingpakets auf jeden Fall achten sollte. Denn die Qualitätsunterschiede zwischen den Hostinganbietern sind groß und lassen sich längst nicht mehr von Kennzahlen wie Speicherplatz und Arbeitsspeicher ableiten. Gleichzeitig wird in dem Workshop mit dem profihost FlexServer eine echte E-Commerce Hosting Innovation vorgestellt: die ersten virtuellen und gemanagten Serverinstanzen, die dank Cloudtechnologie völlig flexibel skalierbar und ausfallsicher betrieben werden können.

Henning Adam von orifhost über Hosting im eCommerceAber nicht nur für Shopbetreiber ist der Workshop spannend – Profihost ist seit dem 01.09.2015 mit einer eignen Partnerbetreuung in Österreich ansässig und hält spannende Angebote für österreichische Agenturen bereit.

Henning Adam ist als Repräsentant der profihost AG in Österreich und der Schweiz der zentrale Ansprechpartner für Agenturen und Shopbetreiber, die einen professionellen und verlässlichen Hostingprovider suchen und dabei gleichzeitig Wert auf einen persönlichen Kontakt legen. Dank seinen mehr als 8 Jahren Erfahrung im deutschsprachigen E-Commerce für Unternehmen wie shopware, GREYHOUND Software, payolution und Co. weiß er dabei genau, wovon er redet und was man im Onlinehandel benötig – und was nicht.

Der österreichische eCommerce wird immer mal wieder belächelt. Es wird behauptet das er 4-5 Jahre hinter dem deutschen Markt hinterher hängt und dass alles noch etwas unprofessionell ist. Aber stimmt das wirklich? Unser Mitarbeiter Henning Adam ist deutscher und lebt seit 2 Jahren in Wien. Seine ganz persönlichen Erfahrungen als „Hardcore Online Shopper“ schildert er hier:

Vor 2 Jahren bin ich aus dem deutschen Münsterland zu meiner Frau nach Wien gezogen. In Deutschland habe ich wirklich alles online gekauft – von der Waschmaschine über Bücher bis zur Zahnpasta. Die erste große Umgewöhnung direkt nach meiner Auswanderung fand jeden Samstag statt, wenn ich enttäuscht vor unserem leeren Briefkasten stand. „Schatz, Samstags kommt keine Post“ musste mir mehrere Wochen lang meine Frau – halb lachend, halb Kopfschütteln – antrainieren.

Zu dem Zeitpunkt befürchtete ich schon, dass die 24 Stunden Liefergarantie von Amazon Prime an einem Freitag wohl nicht eingehalten werden kann. Dass es Amazon Prime zu dieser Zeit noch gar nicht in Österreich gab war dann der nächste Schock für mich. Ich hatte mich doch schon so sehr daran gewöhnt, dass meine Zahnpasta für 1,99 EUR innerhalb von 24 Stunden per Expresslieferung kostenlos bis zu meiner Haustür geliefert wird. Unnötig? JA!  Wenig sinnvoll? SOWIESO! Aber,  mit den Worten von Deichkind: LEIDER GEIL!

Deutschland vs. ÖsterreichDie nächsten Monate und Jahre im österreichischen Commerce waren für mich ein auf und ab. So durfte ich bei meinen Bestellungen in österreichischen Shops sehr freudige Erfahrungen wie eine sehr schnelle Lieferung bei günstigen Preisen innerhalb von 24 Stunden sammeln (Danke an expert24.at und an e-tec.at). Ich erlebte aber auch die Schattenseiten der Diskriminierung von österreichischen Kunden in deutschen Onlineshops. So sind die „Deals der Woche“ aus dem, von mir noch in Deutschland abonnierten, Cbyerport-Newsletter im österreichischen Cyberport-Onlineshop einfach nicht gültig oder deutlich teurer.
Noch schlimmer ist es am „Black Friday“. Der Black-Friday Rabatt galt in vielen Fällen immer nur für den deutschen Shop. Hier habe ich tatsächlich Produkte an Freunde in Deutschland schicken lassen, und diese dann gebeten, die Sachen per Paket an mich nach Wien weiterzusenden. Das war unterm Strich immer noch viel günstiger als eine Bestellung aus Österreich.

Zudem sind die Lieferzeiten bei deutschen Shops aufgrund der internationalen Lieferung grundsätzlich 1-2 Tage länger als bei Bestellungen in Österreich. Leider kommt man aber oft nicht an Bestellungen aus Deutschland drum herum, weil es einfach nicht so viele (gute) österreichische Shops gibt.

Grundsätzlich kann man meine Erfahrungen im österreichischen E-Commerce wie folgt zusammen fassen:

  • es gibt österreichische Online-Shops die schnell, günstig und professionell arbeiten und den deutschen Shops im nichts nachstehen. Nur leider noch zu wenige.
  • Viele deutsche Shops agieren immer noch sehr national. So werden Kunden aus Österreich preislich benachteiligt und müssen mit Lieferzeiten von bis zu einer Woche rechnen.

Daher hier, anstatt eines Fazits, die Wunschliste eines in Österreich lebenden deutschen „Hardcore Online Shoppers“:

  • Österreichische Händler: Traut euch einen professionellen Online-Shop aufzubauen. Ihr könnt es und es lohnt sich da der Markt noch lange nicht gesättigt ist!
  • Deutsche Online-Shops: Bitte sorgt für internationale Preistransparenz!
  • Amazon: Schön, dass Ihr Prime nun auch in Österreich anbietet. Ihr seit hier aber immer noch 2 Tage langsamer als in Deutschland… sprecht da mal mit der Post…
  • Österreichische Post: Bitte stellt mir Briefe und Pakete auch Samstags zu… der Post/ Paketbote bekommt auch jeden Samstag einen Kaffee von mir;-)

Und nun noch mein ganz persönliches Fazit zum Titel Deutschland vs. Österreich: Ich mag Österreich sehr und möchte nicht mehr zurück. Und ich habe es mir angewöhnt, auch einfach mal wieder im stationären Handel vorbei zu schauen:-).

Henning AdamHenning ist seit 01. Februar das neueste Mitglied des aCommerce Teams und unterstützt uns nun tatkräfitg bei der Weiterentwicklung neuer Innovations-Lösungen für den eCommerce Markt in der D-A-CH Region und verantwortet ebenfalls die Commerce Academy, das Weiterbildungsinstitut des aCommerce Teams.

Ziel der Academy ist es, Online-Händlern, aber auch Dienstleistern die Möglichkeit zu bieten, Mitarbeiter in allen Teilbereichen des eCommerce schulen zu lassen und somit von den neuesten Entwicklungen am Markt regelmässig informiert zu werden.

Henning war zuvor bei Greyhound Software für den Bereich Messen- & Eventmanagement sowie bei Shopware als Manager Events tätig.