Kontaktlos Archive | A-COMMERCE
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Dropshipping Definition - A-Commerce A bis Z

Die altbekannte Logistik-Methode des Streckengeschäfts hat ihren Weg in die digitale Welt gefunden und mit dem Begriff Dropshipping ein modernes „Design“ bekommen. Bei dieser speziellen Art des Handels, die sich wesentlich vom gängigen Onlineverkauf unterscheidet, hat der Händler keinen physischen Kontakt mit der von ihm verkauften Ware. Die beim Online-Händler eingegangene Bestellung wird direkt vom Lager des (Groß-)Händlers oder Herstellers verpackungsneutral oder im Wunsch-Design des Online-Händlers an den Kunden versandt. Den Rechnungsbetrag überweist der Kunde an den Online-Händler, der wiederum mit dem Hersteller oder (Groß-)Händler abrechnet.

Vorteile Dropshipping

  • Zum einen lassen sich auf diese Art natürlich Lagerkosten sparen.
  • Der Online-Händler muss sich aber ebenso nicht um den Versand kümmern, da dieser in den Aufgabenbereich des Herstellers bzw. (Groß-)Händlers fällt und so auch der Zwischenstopp von diesem zum Online-Händler entfällt. Diese Ersparnis kann mit günstigeren Preisen an den Kunden weitergegeben werden, was dem Online-Händler einen Wettbewerbsvorteil sichern kann.
  • Durch Dropshipping ist es dem Online-Händler zudem möglich, ein sehr großes Sortiment anzubieten.

Nachteile bzw. Risiken Dropshipping

  • Ein großes Risiko besteht für den Online-Händler darin, dem Hersteller oder (Groß-)Händler viel Verantwortung abzugeben. Deshalb muss die Wahl des Partners besonders gut überlegt sein.
  • Da der Online-Händler keinen physischen Kontakt zu der von ihm verkauften Ware hat, kann er diese auch nicht auf die Qualität prüfen, was besonders im Falle von Rückgaben zu Komplikationen führen kann.
  • Dasselbe gilt für die Zusammenstellung der Bestellungen, die Verpackungen oder die Liefertreue, die nicht durch den Online-Händler gesteuert bzw. überprüft werden können, die jedoch in seinem Namen erfolgen.