Online Händler Treffen Archive - A-COMMERCE | E-Commerce Beratung & Events
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Der A-COMMERCE Day 2017 stellt auch in diesem Jahr wieder das Highlight der E-Commerce & Digitalisierungsevents in Österreich dar – kein anderes Event schafft es, Entscheider aus dem eCommerce & der Online Handels Branche so sehr zu begeistern. In diesem Jahr geht der A-COMMERCE Day bereits zum dritten Mal über die Bühne. Das Erfolgsgeheimnis bleibt also bestehen und zeigt, dass E-Commerce in der D-A-CH Region Fortschritte macht.

09.11.2017 A-COMMERCE Day in Wien

A-COMMERCE Day 2017 in Wien

Die Besucherzahlen sprechen für sich: Mehr als 500 Teilnehmer aus ganz Europa haben im vergangenen Jahr die Chance genutzt, sich von interessanten Keynote Speaker inspirieren zu lassen und in Workshops Praxiswissen zu verinnerlichen. In diesem Jahr werden wir unseren Qualitätsanspruch noch weiter steigern: Die Event-Location (MGC Fashionpark, 1030 Wien) bietet mehr Platz für Aussteller, um individuelle Auftritte und außergewöhnliche Positionierungen zu ermöglichen. Es wird auch viel mehr Networking-Möglichkeiten für den persönlichen Austausch geben.

Das Konferenz Programm bietet für jeden Besucher passende Themengebiete: Keynotes und Podiumsdiskussionen stehen auf der Timeline. Workshops gibt es zu den unterschiedlichsten Themengebieten und sind in Basic & Advanced Wissens-Level unterteilt. Wir sorgen für ein facettenreiches und spannendes Programm mit interessanten Speakern auf allen Bühnen. Für alle Teilnehmer gilt auch heuer wieder: Euer Ticket bedeutet gleichzeitig auch ein Rundum Sorglos Paket, es inkludiert Essen, Getränke & WLAN.

Unsere Speaker

Der Anton Award 2017

Anton Award 2017Als Highlight des A-COMMERCE Day wird auch 2017 wieder der Anton Award verliehen – in diesem Jahr wird der begehrte Branchenpreis in 6 Kategorien an Händler, Markenhersteller, Agenturen und Start Ups verliehen. Mehr über den Anton Award könnt ihr hier erfahren.  Der Anton Award wurde 2014 von A-COMMERCE ins Leben gerufen um österreichische Unternehmen, welche sich für kundenfreundliche Lösungen engagieren und somit die österreichische eCommerce und Digital Landschaft voran bringen, auszuzeichnen. Zu den Gewinnern der letzten Jahre zählen Vorzeigeunternehmen und Händler aus den verschiedensten Branchen wie Keller Sports, kelag Energie, Kastner & Öhler, Hornbach, Douglas, Bergfreunde und bürgermeldungen.com. Die Zahl der Einreichungen ist in den letzten drei Jahren exponentiell gestiegen, was wiederum für die Qualität und Bedeutung des Awards in der eCommerce Branche spricht.

Anton Award 2017 einreiche

Anton Award 2016 Steinwerk

Anton Award 2017 wird verliehen

Die A-COMMERCE Night 2017

A-COMMERCE Day 2017 in WienIm Anschluss an den A-COMMERCE Day und nach der Anton Award Verleihung veranstalten wir wieder die bekannte A-COMMERCE Night für einen ausgewählten Besucher-Kreis. Auch hier werden wir euch wieder einmal mit einer ausgelassenen Stimmung, exzellentem Essen und dem besten DJ Wiens verzaubern. Work Hard – Party Hard. Natürlich wird DJ Steve Nick, den viele von euch bereits aus dem letzten Jahr kennen, uns den gesamten Abend begleiten und die Stimmung mit seinen Gesangseinlagen zum Kochen bringen.

ACDay17 powered by plentymarkets

Jetzt Ticket für den A-COMMERCE Day 2017 sichern

 

Du hast Fragen zu unseren Events?
Online Händler Treffen in Graz

Am Donnerstag, 26.01.2017 war es soweit. A-COMMERCE veranstaltete das erste digital alpha (Online Händler Treffen) in der Steiermark. Die Strategie ist einfach, eCommerce Events in ganz Österreich veranstalten um Wege kurz zu halten und Synergien in der Nähe zu bilden. Das mittlerweile 9te digital alpha fand im Schlossberg Restaurant mit großartiger Sicht über das grüne Herz der Steiermark statt. Thank you Graz for having us!

Ca. 70 Gäste aus der Steiermark, Rest-Österreich und Deutschland waren dabei und haben gemeinsam mit uns spannenden Vorträgen gelauscht, lecker gegessen und am Freitag, 27.01.2017 die Ski Piste am Stuhleck genossen. Das Speaker Programm gestaltete sich diverser denn je! Gerhard Habtmann sprach über Finanzierungsmodelle von Unternehmen. Im Fokus standen sicherlich eCommerce Unternehmen aus Österreich. Für Online Händler ist es nämlich nicht selbstverständlich die richtigen Liquiditätsmodelle zu wählen oder gar zu halten. Praktische Tipps blieben nicht aus. „Früher waren Visits & Clickrates immer ein Erfolgsversprechen. Heute sieht das anders aus. Cashburnraten in Unternehmen findet man heute noch!“, so Habtmann.

Roland Fink, von niceshops – der Mister Amazon aus der Steiermark – sprach über den Wandel des Handels. Mit dem Ausdruck „Nur Deppen Schleppen“ weckte er Interesse beim Publikum. Damit zielte er auf die logistischen Herausforderungen von Händlern. Das Bild von Konsumenten, welche Getränke-Trays hin und her schleppen, könnte bald der Vergangenheit angehören. Mit logistischem Vorsprung, welchen Amazon und einige Online Händler bereits an den Tag legen werden Konsumenten und Kunden bald den Vorteil des Online Handels für sich erkennen.

Kerstin Brandenburg von OpusCapita zeigte die Vorteile von PIM Systemen auf und sprach darüber, dass bei Online Händlern auch eine Zeit der Veränderung angebrochen ist. Weg von manuellen Prozessen hin zu automatisierter Wirtschaft und Systemen.

Digital alpha in Graz

Rene Stuprich hat aus Händler Sicht über die Herausforderungen im Schokoladen Business gesprochen. Ein kleines Team aus Oberösterreich, welches über Millionen Kalorien quer durch Europa verschickt. Eine Herausforderung bietet der Handel mit Pralinen allemal. Trotzdem schafft es das junge und dynamische Team aus Eberstalzell Unternehmen wie Card Complete, AIDA Cruises und auch uns fehlerfrei zu beliefern. Pralinen werden zu jedem Anlass verschickt: Ob ein kleines Dankeschön aussteht oder ein Heiratsantrag versüßt werden soll, Rene weiss genau, dass er mit seinen Pralinen den Moment ein kleines bisschen besser macht! „Toll ist, dass wir in 70% aller Fälle von Kunden Feedback und Fotos bekommen. Oft werden die Pralinen nicht angefasst, geschweige denn gegessen bis nicht ein passendes Foto gemacht wird. Generationenübergreifend muss man dazu sagen.“ so Rene Stuprich über das Engagement seiner Community. Als kulinarisches Highlight des Abends dienten nicht nur die steirischen Speisen in der Pause sondern auch das pralinamo Pralinenbuffet. Beim digital alpha 9 hat es Premiere gefeiert. Zum ersten Mal in Österreich wurde dieses Buffet getestet – mit Erfolg! Bis zum Ende der Veranstaltungen waren insgemacht 45.000 Kalorien von allen Gästen gegessen worden.

Für uns war es eine besondere Freude, den Anton Award Gewinner 2016 in der Kategorie bester B2B Online Händler Arnulf Betzold GmbH bei uns zu haben. Als weiterer Händler-Speaker des Abends hat Albrecht Betzold über das Marketing, das A/B Testing und die Personas in ihrem Unternehmen gesprochen. Sehr interessant war zu beobachten, dass durch kleine Hebel im Online Shop vieles optimiert werden kann.

Last but not least hat Andreas Seling von DORDA, BRUGGER, JORDIS über rechtliche Herausforderungen im eCommerce gesprochen. Auch Datenschutz und Cold Calling waren ein heiß diskutiertes Thema. Es wurde schnell klar, dass für viele Händler aber auch Dienstleister das Thema Recht im eCommerce noch sehr vieles offen, aber auch nach zu holen ist. Andreas hat jedoch sehr genau gezeigt, dass es immer auf den jeweiligen Fall ankommt. Es ist nicht selbstverständlich, dass man Kunden nach Vertragsabschluss weiterhin im Newsletter-Abo beibehalten darf. Dieses und vieles mehr war einigen Besuchern nicht klar.

After Show Programm

A-COMMERCE ChallengeDer Abend war mit den Vorträgen der Speaker lange nicht vorbei. Das steirische Buffet und das Pralinenbuffet wurden nochmals gestürmt! Bei dem einen oder anderen Glas Wein oder Bier unterhielten sich alle Gäste untereinander. Bekannte Personen als auch neue Händler und Dienstleister vernetzten sich untereinander und tauschten nicht nur Erfahrungen, sondern auch Visitenkarten aus.

In gewohnter A-COMMERCE Manier gab es ebenfalls einen „Spaß“-Punkt am Programm. Das Eisstock-Schiessen-Turnier konnte beginnen. Über’s Ziel hinausgeschossen haben viele. Das sorgte natürlich für spannende Kommentare und weiteren Gesprächsstoff. Sportlich haben wir es alle gesehen. Danke an Retter Events für die lustige Abendbeschäftigung!

Zur Fotogalerie –> HIER


eCommerce in Österreich

A-COMMERCE Ski Challenge

Wie auch schon im letzten Jahr findet am Tag nach unserem Jänner Event die A-COMMERCE Ski Challenge statt, diesmal mit Unterstützung durch unseren Partner Salesforce Commerce Cloud. Zusammen konnten wir für alle Teilnehmer qualitativ hochwertige Skijacken sowie einen Tagespass für das Skigebiet Stuhleck zur Verfügung stellen.

Wiedereinmal hatten unsere 17 Teilnehmer der Ski Challenge absolut Glück bei den Bedingungen – die Pisten waren bestens präpariert, das Wetter sensationell und so konnten wir gemeinsam einen sonnigen Tag beim Ski fahren verbringen.

Nochmals vielen herzlichen Dank an Alle, die diesen Tag zum optimalen eCommerce Ski Event gemacht haben und somit aufgezeigt haben, dass es bei uns nicht immer nur ums Geschäft geht, sondern A-COMMERCE Menschen auch auf einer persönlichen Ebene zusammen bringt.

 

 

digital alpha - eCommerce Event

Nächste Woche Donnerstag ist es soweit … Das erste digital alpha Event findet in Graz statt. Wir bekommen täglich neue Anmeldungen und freuen uns, dass bereits jetzt eine spannende Mischung an Dienstleistern und Händlern mit dabei sein werden.

Die Agenda haben wir soeben fertig gestellt und somit steht das Programm für den Abend fest!

Agenda

15:30 Uhr – Einlass & Registrierung

16:00 Uhr – Beginn & Begrüßung durch Stephan Grad

16:10 Uhr – Rene Stuprich, pralinamo

16:35 Uhr – Kerstin Brandenburg, OpusCapita Software GmbH

17:00 Uhr – Roland Fink, niceshops

17:30 Uhr – kurze Cafépause

17:45 Uhr – Andreas Seling, DORDA BRUGGER JORDIS Rechtsanwälte

18:10 Uhr – Gerhard Habtmann, Unternehmensberatung & Sanierung

18:35 Uhr – Albrecht Betzold, Arnulf Betzold GmbH

19:00 Uhr – Dinner is served

Online Händler Treffen in Graz

digital alpha 9 in GrazRene Stuprich von pralinamo wird uns nicht nur mit einem köstlichen Pralinenbuffet verzaubern sondern auch in seinem Vortrag über die Herausforderungen eines Händlers in Österreich sprechen. Pralinamo ist aus der Idee entstanden, Liebesbotschaften an besondere Menschen zu schicken. Einfach einmal Danke sagen und ein kreatives Geschenk zu einem besonderen Ereignis oder für „Zwischendurch“ zu verschenken. René Stuprich benötigte für seine Kunden ein persönliches Geschenk und als Schokolade- und Pralinenliebhaber war es naheliegend, Genuss und den Namen des Beschenkten zu kombinieren. Und so entstand das erste persönliche Pralinamo. Mit dem Pralinen – Konfigurator startete auch der Webshop erfolgreich.

Rene Stuprich Pralinamo

Kerstin BrandenburgKerstin Brandenburg von der OpusCapita hat sich für den Titel „Innovatives Produktdatenmanagement“ entschieden. In ihrer Präsentation soll es darum gehen, aufzuzeigen welche Erfolgsfaktoren es im eCommerce gibt. Die OpusCapita ist Partner für Unternehmen und Händlern im Umgang mit Produktinformationen und für die Realisierung von Informationsprozessen. Sie entwickeln Product Information Management und Omni-Channel Anwendungen, mit denen Hersteller und Händler in kürzester Zeit Produktinformationen strukturieren und effektiver in den unterschiedlichsten Ausgabekanälen nutzen können.

Kerstin Brandenburg – OpusCapita

niceshops GmbH - Roland FinkRoland Fink ist Geschäftsführer der niceshops GmbH und sehr gern‘ gesehener Gast bei all‘ unseren Events. Ein A-COMMERCE Event in der Steiermark könnte ohne Roland per se nicht funktionieren. Deshalb haben wir ihn gebeten, uns bei diesem Event auch auf der „Bühne“ zu besuchen. Roland wird über die „1000 Fehler“ im eCommerce sprechen, die jeder schonmal machen musste bzw. mit Sicherheit machen wird. Warum es so wichtig ist, Fehler zu machen und aus diesen zu lernen wird er uns aus eigener Erfahrung schildern. Ein Teil seines Vortrag wird auch das Thema „Testing“ behandeln.

Roland Fink – Niceshops

Andreas Seling - Rechtsanwalt eCommerceAndreas Seling von DORDA BRUGGER JORDIS ist Rechtsanwalt im IT/IP-Team der Kanzlei. Seine Themenschwerpunkte sind eCommerce, unlauterer Wettbewerb, Social Media und Consumer Good. Er wird in Graz über rechtssicheres Agieren im eCommerce Sprechen. Denn die Digitalisierung des Handels bringt rechtliche Herausforderungen mit sich. Für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg ist dabei essentiell, die wichtigsten Stolpersteine in diesem Zusammenhang zu kennen. Der Vortrag soll dabei Dauerbrenner wie zB. die Verbraucherrechterichtlinie, datenschutzrechtliche Aspekte und Fragen rund um die Bildernutzung näher beleuchten.

Andreas Seling – eCommerce Rechtsanwalt

digital alpha Event - eCommerce FinanzierungGerhard Habtmann ist als Unternehmens- und Sanierungsberater in Österreich und Osteuropa tätig. Sein Hauptaufgabengebiet liegt in Restrukturierungen und Turn-Around Management von Mittelständischen Unternehmen. In seinem Vortragsslot spricht er über Maßnahmen, die sich mit der Ermittlung des Finanzmittelbedarfs, der effektiven Kapitalbeschaffung aber auch mit der Finanzverwaltung (Disposition) befassen. Über Kapitalbedarf, Finanzierungsarten und in weiterer Folge auch Kapitalbeschaffung bzw. Finanzierung wird uns Gerhard mehr erzählen.

Gerhard Hartmann – Finanzierung im eCommerce

Betzold Schuleinrichtung - digital alpha Event 2017Albrecht Betzold ist der Geschäftsführer der Arnulf Betzold GmbH, Kindergärten- und Schuleinrichtung. Sie sind auch Anton Award Gewinner 2016 in der Kategorie bester Online Shop B2B. Deshalb freut es uns umso mehr, dass Albrecht dieses Mal die Gelegenheit hat, bei unserem Event zu sprechen. Er wird basierend auf der Persona-Analyse einige Erfahrungen aus ihrem Händler-Leben mit uns teilen, aber auch ihren Blog vorstellen, welches als Marketing Tool ausgezeichnete Ergebnisse liefert.

Albrecht Betzold – Gewinner Anton Award 2016 – bester Onlineshop B2B

Wie man sehr gut erkennen kann, ist das Speaker Programm reichlich mit Themen und diversen Branchen gefüllt. Unsere Speaker sprechen alle aus Erfahrung und wissen, wie es Händlern und Dienstleistern in den letzten Jahren ergangen wird, sie wagen aber auch einen Blick in die Zukunft – besonders darauf, was uns alle erwarten wird.

Eisstock schiessen in Graz

Bespaßung – what?

Auch bei unserem Event – digital alpha – am 26.01.2017 in Graz wollen wir den A-COMMERCE Networking bzw. den A-COMMERCE Charme nicht zu kurz kommen lassen. Wir haben uns als quasi „After-Work“ Programm eine etwas sportlichere Variante der Bespaßung ausgesucht. Bespaßung ist für uns übrigens, der Part der Veranstaltung, wo wir gemeinsam Spaß haben.

In Graz wollen wir sportlich sein … Deshalb ist euch geraten, euch bequeme aber auch warme Kleidung anzuziehen. Wir werden nämlich Eisstockschiessen. Es wird natürlich auch Punsch geben, trotzdem sind Handschuhe definitiv eine gute Idee. Für diesen Teil des Abends haben wir uns auch etwas praktisches für euch ausgedacht – Grab the Goodie Bag and you will see!

Wir freuen uns schon sehr auf euch. Also wer jetzt noch zu 100% überzeugt wurde, kann sich gerne >> HIER << noch ein Ticket besorgen!

 

Recap 8. Online Händler Treffe

Zum achten Mal bereits hat sich die Österreichische eCommerce & Online Handels Branche zu einem A-COMMERCE Event getroffen – diesmal waren wir in Salzburg bei elements.at, welche uns als Gastgeber ihr Büro zur Verfügung gestellt haben.

In diesem sensationellen Ambiente war es uns eine Freude, eines der bisher grössten A-COMMERCE Online Händler Treffen mit über 100 Besuchern und einem sehr spannenden Mix aus Händlern & Dienstleistern zu eröffnen.

Ziel unserer Events ist es, Entscheidungsträger aus den Bereich Handel, Produktion und Dienstleistung, egal ob sie bereits aktiv im eCommerce & Online Handel tätig sind oder gerade den Einstieg in den Online Verkauf planen, zusammen zu bringen und zu vernetzen – denn so können wir einen ungezwungenen Erfahrungsaustausch in angenehmer Atmosphäre sicherstellen

Begrüssung und die Zukunft des Content Commerce

8. A-COMMERCE Online Händler TreffenNach einer kurzen Einleitung von mir mit dem Hinweis für die vielen erstmaligen A-COMMERCE Besucher, dass wir bei unseren Events alle per „Du“ sind, hat Hausherr Dietmar Rietsch die Vortragsreihe eröffnet und die Anwesenden sehr humorvoll, aber auch eindringlich auf die Herausforderungen der heutigen eCommerce & Omnichannel Welt hingewiesen. Denn nicht nur Konsumenten sind die einzige Herausforderung in der immer komplexer werdenen Online Welt, sondern gerade nicht gut aufeinander abgestimmte interne Silo Systeme hindern erfolgreiche Skalierung und Innovationen.

User Generated Content ist wichtig

Recap 8. Online Händler TreffeWie wir alle wissen, ist User generated Content inzwischen zu einem essentiellen Baustein für erfolgreichen Handel geworden und darüber hat Uwe Fricke in seinem Vortrag gesprochen – man muss seinen Kunden durchaus zutrauen, ihre Meinung zu sagen und gerade kritischen Input ernst nehmen, denn man kann dadurch sehr schnell potentielle Fehlerquellen aufdecken und so permanent an einem besseren Einkaufserlebnis für Kunden arbeiten.

Ein neuer regionaler Marktplatz für Österreich

An diesem besseren, aber auch fokussierterem Einkaufserlebnis arbeitet auch shöpping, der neue Marktplatz der Österreichischen Post, den Eric Hofmann den versammelten Händlern vorgestellt hat und einen kurzen Einblick über dieses sehr spannende Projekt gegeben hat – wir sind schon auf die erste Beta Version gespannt.

Die Suche – ein Touchpoint der leider oft vergessen wird

Recap 8. Online Händler TreffeNach einer kurzen Pause zur Stärkung und erstem Netzwerken hat uns Doris Paramythis in die Geheimnisse einer guten Suche im Online Shop eingeführt und sehr eindrücklich auch das bestätigt, was wir in vielen Online Shop Tests regelmässig bestätigen: Leider hat die Suchfunktion noch nicht jene Aufmerksamkeit bei vielen Online Händlern erhalten wie zb das Thema SEO, obwohl gerade in diesem Einkaufsprozess die Absprunggefahr bei Neukunden überaus gross ist. Jedoch nicht jede Suche passt zu jedem Händler – auch hier gibt es Unterschiede je nach Ausrichtung, Produkt und Branche.

Payment – oft ungeliebt, aber enorm wichtig

Recap 8. Online Händler TreffeLast but not least hat uns Christian Renk nochmals die Bedeutung des richtigen Payment Mixes vor Augen geführt, um im aller letzten Punkt des Checkouts nicht noch potentielle Kunden zu verlieren…und Payment muss nicht langweilig sein, sondern es kann auch tatsächlich dazu führen, dass das tägliche Leben für uns Konsumenten einfacher wird, wie auch am Beispiel des öffentlichen Verkehrs in Schweden aufgezeigt wurde.

Bevor es zum allseits beliebten Networking Teil der Veranstaltung gegangen ist, war es Zeit sich bei euch, den Besuchern, zu bedanken – A-COMMERCE gibt es nun fast 3 Jahre, und von Treffen zu Treffen kommen immer mehr Händler zu uns, um sich über News & Trends zu informieren und interessante Menschen für einen Erfahrungsaustausch kennenzulernen. Das freut uns sehr, und wir ersuchen euch: Wenn euch unsere Events gefallen, wenn ihr neue Insights mitgenommen habt, dann bitte teilt die Informationi über A-COMMERCE, sagt es euren Bekannten, Freunden und Geschäftspartnern, welche in ähnlichen Bereichen tätig sind denn wir wollen in den kommenden Jahren noch mehr Personen in unserer Branche kennenlernen und somit weiter wachsen!

Nach einem vorzüglichen und reichhaltigen Abendessen hatten wir die Casions Austria bei uns zu Gast, welche mit einem BlackJack und einem Roulette Tisch für alle Spielbegeisterten eine gute Gelegenheit boten, neben dem Netzwerken auch den Nervenkitzel des Gamings hautnah zu erleben.

Wir möchten uns nochmals bei allen Besuchern, Freunden, Sponsoren und dem Gastgeber bedanken – es war ein ausgesprochen gelungenes Event, wir freuen uns sehr über das ausgezeichnete Feedback und freuen uns schon jetzt darauf, viele von Euch beim nächsten A-COMMERCE Treffen (3. A-COMMERCE Masters) wieder begrüssen zu dürfen!

Weitere Photos zum Event findet ihr auf unserer Facebook-Seite

Recap 8. Online Händler Treffe

 

Das 8. Online Händler Treffen findet am 28. April in Salzburg statt

…für erfolgreichen Online Handel.

Der Titel lässt viel Raum, um zu interpretieren. Viel Raum haben wir auch – nur anders! Das nächste A-COMMERCE Event steht schon sehr bald an.

Am 28. April 2016 ist es soweit! Wir sehen uns in Salzburg.

8. A-COMMERCE Online Händler Treffen in Salzburg

In gewohnter Manier ist es uns wichtig, dass unsere Event-Besucher einen Mehrwert aus der Veranstaltung ziehen, was uns erneut dazu führt, erfahrene Speaker aus der Praxis zu Wort kommen zu lassen. Die Themenvielfalt zielt auf einen Kerngedanken – mit einfachen Schritten zu noch mehr Erfolg!

Viele Touchpoints werden von Online Händlern einfach vergessen bzw. „gerne“ übersehen. Ein solcher Touchpoint vom Kunden kann die Such-Funktion auf der Website sein, genau so wie die Aufbereitung des Check-Outs oder der komplette Kundenbewertungsbereich – um nur wenige zu nennen.

Im eCommerce spielen viele Themen und Einzelteile zusammen, um das große Ganze zu formen. Auch beim 8. Online Händler Treffen bedienen wir (als Veranstalter) die wichtigsten Themen der österreichischen Online Handels-Branche.

Speaker am 28. April 2016

Uwe FrickeeKomi: „Verkaufen Sie noch 08:15 oder managen Sie schon durchgehend die Customer Experience?“

Christian RenkSOFORT Austria: „Mobile Ticketing & Mobile Payment“

Dietmar Rietschpimcore: „The future of content commerce“

Alexandros ParamythisConexity: tba

Stephan GradA-COMMERCE: „Welcome to the Touchpoint Culture“

Neugierde erlaubt!

Unsere Speaker gestalten den Abend wieder einmal sehr divers … Von Vortragstiteln wie „Verkaufen Sie noch nach „Nullachtfünfzehn“ oder managen Sie schon durchgängig die Customer Experience?“ oder „Was ist Content Commerce & wohin führt das Ganze – ein Ausblick“  behandeln die oben genannten Speaker und bringen diese Themen unseren Besuchern näher.

Tickets kaufen!

Jetzt Ticket sichern und dabei sein! Nicht nur tolle Vorträge sondern auch für „Bespannung“ ist gesorgt – wie üblich 😉

 

Stephan Grad hat am 21. Jänner das 7. Online Händler Treffen in Innsbruck eröffnetLetzte Woche Donnerstag, den 21. Jänner fand in der Handelsakademie Innsbruck das 7. Online Händler Treffen statt – und es war uns wie immer eine Freude, euch vor Ort begrüssen zu dürfen. Diesmal waren viele neue Besucher da, die zum ersten Mal an einem unserer Events teilgenommen haben, und aus diesem Grund freut uns das überaus positive Feedback umso mehr!

Für Raffael und mich war es ausserdem nicht nur ein Heimspiel, sondern auch eine Rückkehr in unsere alte Schule, in der wir uns damals auch kennengelernt hatten und den Professoren die ein oder andere schlaflose Nacht bereitet hatten

 

Die Vorträge

Maximilian Rabl hat beim 7. Online Händler Treffen über die Entwicklung von windeln.de gesprochenDen Anfang hat Maximilian Rabl von windeln.de gemacht – Max war schon lange Zeit unser Wunschkandidat als Vortragender, da ich persönlich die Entwicklung von windeln.de lange mitverfolge (auch aufgrund früherer enger Zusammenarbeit) und das Unternehmen als eines der spannendsten eCommerce Unternehmen in Deutschland ansehe.

Max hat dann auch in seinen Slides gezeigt, wie sich das Unternehmen in den letzten Monaten und Jahren entwickelt hat und welche Teilbereiche des Unternehmens Inhouse abgewickelt werden und welche extern zugekauft werden und wurden!


 

Marion Korherr hat beim 7. Online Händler Treffen über die Probleme und Ideen von StartUp Gründern gesprochenAls nächste Vortragende hatten wir Marion Korherr, die mit ihrem StartUp days or weeks in einer für Tirol sehr passenden Branche tätig ist: private Zimmervermietung! Marion hat uns einen Einblick in das Gründerleben gegeben, was man vor dem GoLive vorbereiten muss, welche Pläne ein Gründer schmiedet und vor Allem, welche Stolpersteine es auf dem Weg zu einer erfolgreichen Geschäftsfrau gibt, mit denen man zu Beginn nicht rechnet bzw. welche man aufgrund fehlender Erfahrung auch niemals auf dem Schirm hatte.

Unser Publikum hat fleissig mit Marion diskutiert und es wurden dann auch im Laufe des späteren Abends noch einige sehr interessante Fragen und Herangehensweisen diskutiert.


 

Aline Eckstein von BLUETRADE hat uns beim 7. Online Händler Treffen die Notwendigkeit von Personas nahe gebrachtAls dritte Vortragende des Abends war Aline Eckstein von BLUETRADE auf der Bühne und hat uns einen kurzen Einblick zum Thema „Personas“ gegeben und aufgezeigt, wie wichtig es für grosse, aber natürlich auch kleine Unternehmen ist, dass alle Mitarbeiter im Unternehmen, von der Empfangssekretärin hin zum Geschäftsführer sich mit den Produkten / Dienstleistungen des Unternehmens identifizieren können und klar wissen, wo der Fokus des Unternehmens gelagert ist.

Ich selbst habe mit Aline im Dezember bereits einen derartigen Workshop gemacht, und es wird sehr schnell klar, dass man im Alltag viel zu oft darauf vergisst, andere Mitarbeiter in die Ziele des Unternehmens einzuweihen bzw. klar verständlich zu machen, warum dies und jenes wichtig ist.

Im Anschluss an Alines Vortrag gab es Verköstigung mit Kaffee und Kuchen, sodass nach der Pause wieder alle fit und gestärkt für die beiden kommenden Vorträge waren.

Nach der Pause war direkt Sandra Kröger bei uns, um über das Thema „Female Commerce“ zu sprechen – denn auch wenn 90% der eCommerce Entscheider Männlich sind, ist doch ein Grossteil der Kundschaft weiblich und es gibt signifikante Unterschiede im Herangehen an den Einkaufsprozess.

Sandra Kröger hat als Vortragende beim 7. Online Händler Treffen über die Unterschiede von Mann und Frau im Shopping-Prozess gesprochen - female commerceWährend Männer klar wissen, was sie einkaufen möchten und sich dann an Produkt-Empfehlungen und Bewertungen orientieren, sind Frauen eher diejenigen, die stöbern möchten, was denn derzeit am Markt angeboten wird. Alleine dadurch, dass es hier einen offenen Ausgang gibt und Frauen dementsprechend von einem Thema zum nächsten Wechseln, kann ein sehr nüchterner Shop Ansatz nicht wirklich funktionieren – Sandra hat uns klar aufgezeigt, wie wichtig es für Frauen ist, Produkte in einer Echt-Umgebung zu testen und auch auf die Erfahrungen von Bloggern und Youtube Testern zurück zu greifen, um schlussendlich dann ein Gesamtbild zu bekommen – wenn diese Grundbedürfnisse erfüllt sind, spielt auch der Preis am Ende eine nicht mehr so grosse Rolle wie bei den männlichen Einkäufern


 

Raffael Tannheimer hat uns die neuen gesetzlichen Bestimmungen zum barrierefreien Internet am 7. Online Händler Treffen nahe gebrachtZum Abschluss der Vortragsreihe hat uns Raffael die neuen Vorgaben für Webseiten und Online Shop beim Thema „Barrierefreies Internet“ näher gebracht – viele Unternehmer wurden Anfang Jänner durch die Mitteilung vollkommen überrascht, dass Webseiten und Online Shops nun auch barrierefrei verfügbar sein sollen.

In Österreich gibt es über 1.7 Mio. Menschen mit einer körperlichen bzw. geistigen Einschränkung. Hierbei stellt sich die Frage, ob diese nicht eine attraktive Erweiterung der Zielgruppe darstellen könnten. Zudem sind „sauber“ programmierte Websites (entsprechend den WAI-Richtlinien) aus SEO-Sicht ein Garant für besseres Ranking gegenüber Seiten ohne Rücksicht auf die sowieso gesetzliche Vorgabe. Nähere Informationen zu diesem Thema findet ihr HIER


 

Im Anschluss an die Vorträge haben wir den Abend bei einem exzellenten gemeinsamen Essen und dem ein oder anderen Gläschen Wein oder Bier im Löwenhaus ausklingen lassen – und ich möchte mich nochmals bei euch Allen für euer Kommen bedanken, es hat wieder sehr viel Spass mit euch gemacht!

Das waren die Besucher beim 7. Online Händler Treffen und es war eine Freude, euch bei uns zu Gast zu haben

 

 

goldenticket

Wir möchten uns bei Euch für das Jahr 2015 bedanken – ihr habt das vergangene Jahr mit uns gemeinsam erfolgreich mitgestaltet, wart bei unseren Online Händler Treffen bzw. viele von Euch haben wir auch am A-COMMERCE DAY in Wien getroffen.

Wir haben auch im kommenden Jahr 2016 viel vor für und mit Euch – es wird 8 Events (inkl. A-COMMERCE DAY) geben, um die eCommerce & Online Handels Branche in der D-A-CH Region weiter voranzubringen.

Als Danke für das geniale Jahr 2015 wollen wir ein „Golden Ticket“ für 2 Personen verlosen – dh. kostenlose Teilnahme an allen A-COMMERCE Events im kommenden Jahr! Wie könnt Ihr mitmachen? Wenn Ihr Online Händler seid, schickt uns eine Mail an events@a-commerce.at mit dem Betreff „Give me the Golden Ticket“ bis 23. Dezember 2015 – 10:00 Uhr! Der Gewinner wird um 11:00 Uhr gezogen.

Bis dahin wünschen wir Euch sowie eurem Team ein frohes und erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in neue Jahr 2016 – wir freuen uns darauf, Euch bald wieder persönlich zu treffen!

Euer Team von A-COMMERCE
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Keine Barablöse möglich

7. Online Händler Treffen – 21.01.2016 – „Wissen macht den Unterschied“

„Wissen macht den Unterschied“   Am 21. Jänner 2016 starten unsere Online Händler Treffen in das Jahr 2016 mit unserer […]

alps-938782_1920

„Wissen macht den Unterschied“

 

Am 21. Jänner 2016 starten unsere Online Händler Treffen in das Jahr 2016 mit unserer 7. Veranstaltung – diesmal im wunderschönen Innsbruck. Das Treffen steht diesmal unter dem Thema „Wissen macht den Unterschied“ und wir werden all jene kleinen Rädchen im Online Handel beleuchten, die euch vergleichsweise schnell & einfach noch erfolgreicher machen werden.

Location:

Handelsakademie Innsbruck, Karl-Schönherr-Straße 2, 6020 Innsbruck

Eröffnung: 16:00 Uhr

Vortragende:

8344762fe.9025501,15.256x256Marion Korherr – days or weeks GmbH

Vom Studium „Wirtschaftsberatung“ mit Schwerpunkt Marktkommunikation und Vertrieb, über Jobs in Konzernen und Agenturen – zuletzt als Agenturleiter einer Werbeagentur in Wien, mit den nationalen und internationalen Top Clients wie beispielsweise OMV, Pagro Diskont, Hypo Alpe Adria International und Amisola. 2014 Gründung von days or weeks GmbH – einer Full-Service Agentur zur Vermietung privater Ferienimmobilien in Österreich mit eigener Buchungsplattform.

 

 


 

aline-eckstein-foto.256x256

Aline Eckstein – BLUETRADE

Aline ist Senior Strategy Consultant der BLUETRADE E-Commerce Software und Marketing GmbH. Sie unterstützt handelstreibende Unternehmen bei der Konzeptionierung und Optimierung von Cross-Channel-Lösungen.

Zuvor leitete Sie das E-Commerce-Center Köln (ECC Köln) am Institut für Handelsforschung und analysierte im Rahmen wissenschaftlicher Studien den Einfluss des Internets auf Handelsstrukturen. Sie koordinierte bereits seit 2008 als Projektmanagerin Forschungsprojekte aus den Bereichen Multi-Channel-Management, Social- und Mobile Business sowie Zielgruppen- und Konsumentenverhalten.


 

209084c81.6367563,3.256x256Maximilian Rabl – windeln.de

gebürtiger Salzburger, Studium Ingenieurwesen und Jus in Wien und Italien. Berufseinstieg in der Fahrzeugentwicklung bei Audi, danach drei Jahre Berater bei der Boston Consulting Group und MBA bei INSEAD in Frankreich. 2011 Wechsel in den E-Commerce, zuerst als Leiter Operation bei limango, dem größten Shoppingclub für Familien in Deutschland, und seit 2014 bei der windeln.de AG Deutschlands größtem Online Händler für Baby- und Kleinkindbedarf. Dort zuständig für die Businessunit windeln.de.

 


 

ab 20:00 Uhr: Abendveranstaltung

Die Location fürs das Event wird passend zum Thema Weiterbildung die Handelsakademie in Innsbruck sein

Als Hotel empfehlen wir euch das Austria Trend Hotel Congress Innsbruck, in dem auch wir eingebucht sind – zum Buchen einfach auf das Photo klicken

2



axamer-lizum-skigebiet-skifahren-winterurlaub-10

A-COMMERCE Ski Challenge

 

Am 22. Jänner findet im Anschluss die erste Ausgabe der „A-COMMERCE SKI CHALLENGE“ in der Axamer Lizum statt – gemeinsam Ski fahren gehen, den Winter geniessen und bei einem kleinen Skirennen die beste Zeit erreichen – die SKI CHALLENGE zählt in diesem Jahr als Bewerb in die Serie der A-COMMERCE MASTERS, im Rahmen dessen wir Ende 2016 den erfolgreichsten Sportler der eCommerce Branche ermitteln werden.

Alternativ-Programm bei geringer Schneelage: Rodeln bei den 11er Liften inklusive gemeinsamen Mittagessen auf der Hütte

Anmeldungen sind ab jetzt unter events@a-commerce.at möglich – maximale Teilnehmeranzahl: 60 Personen – bitte für den 22.01. getrennt bei Susanne anmelden

bis 21. Dezember 2015 Early Bird Ticket Online Händler: EUR 49,00 exkl. USt.
ab 22. Dezember 2015 Online Händler Ticket: EUR 79,00 exkl. USt.

Dienstleister können sich bei Susanne unter events@a-commerce.at über die Möglichkeiten der Teilnahme informieren

CCC

Du hast Fragen zu unseren Events?
Happy Birthday

Happy BirthdayHappy Birthday A-COMMERCE … vor genau 2 Jahren wurde im kleinen Kreis die Idee geboren, dass wir für den österreichischen Markt einen Ansprechpartner brauchen, der sich als Ziel nimmt, unsere doch sehr überschaubare Branche zusammen zu bringen, den involvierten Menschen eine Plattform zum Erfahrungs- & Meinungsaustausch zu bieten und damit mithelfen, Österreich im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern konkurrenzfähiger im eCommerce zu machen.

Das war die Ur-Idee zu A-COMMERCE (damals unter dem Arbeitstitel „aCommerce Team“) … und wir möchten uns ganz herzlich bei all denjenigen bedanken, die wir im Laufe der letzten 24 Monate kennenlernen durften, die mit uns einen Teil des Weges als Partner, Bekannte, Besucher auf den Events oder auch als Kritiker begleitet haben – denn ihr habt es möglich gemacht, dass wir nun nach 2 Jahren auf einen grossen Bekannten-Kreis blicken können und uns Glücklich schätzen, euch immer auf unseren Events oder in unseren eCommerce Workshops begrüssen zu dürfen.

Daher nochmals ein herzlichen Dank an euch – und wir freuen uns schon drauf, viele weitere Jahre mit euch in der österreichischen (und auch europäischen) eCommerce Branche zu arbeiten und euch als Gäste auf unseren nächsten Events begrüssen zu dürfen.

Bis bald – euer Team von A-COMMERCE

logo

Wir freuen uns sehr, euch Alt FineCom als Event-Partner des aCommerce Teams vorstellen zu dürfen.

 

 

Über FineCom:

Im Jahr 1991 wurde unsere Gesellschaft in Deggendorf (Niederbayern) als Dienstleister für die Textilaufbereitung gegründet. Da wir als Partner der Bekleidungsindustrie seit jeher größten Wert auf Perfektion legen, haben wir im Lauf der Zeit unser Service-Portfolio erweitert: Nahezu alles, was einem im Ausland produzierten Kleidungsstück auf seiner langen Reise passieren kann, findet in unserer »Kleiderklinik« Abhilfe – so zum Beispiel durch Näharbeiten und Textilreparaturen, Verbesserung der Farbechtheit oder Entfernung von Schimmelbefall.

2006 startete das Unternehmen mit e-Commerce Logistik und Retourenmanagement ins digitale Zeitalter. Gerade im Bereich der Retouren haben unsere Kunden den entscheidenden Vorteil, dass wir bei Bedarf auch die nötigen Finishing-Dienstleitungen anbieten können. Ware, die ansonsten in die 2. Wahl wandern müsste, kann somit nach der Aufbereitung meist wieder als 1. Wahl verkauft werden.

Heute betreuen unsere 180 langjährigen Mitarbeiter auf insgesamt über 15 000 m² Fläche an den drei Standorten Deggendorf, München Airport (Inning am Holz)* und Neuss zahlreiche namhafte Kunden in der Aufbereitung sowie B2B- und B2C-Logistik*. Über 4 500 000 bearbeitete Teile pro Jahr sprechen für sich.

Zusammen mit unserer Partneragentur können wir darüber hinaus eine umfassende 360°-Betreuung rund um die Bereiche Onlineshopsund -marketing, Callcenter und Buchhaltung anbieten.

Alt FineCom Finishing  – e-Commerce – Logistics: Full-Service aus einer Hand.

Gemeinsam für Ihren Erfolg.