Ratepay Verkauf Archive | A-COMMERCE
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Otto Group verkauft Ratepay

Die Otto Group hat mit Advent International („Advent“) und Bain Capital Private Equity („Bain Capital“) einen Vertrag zum Verkauf der Ratepay GmbH unterzeichnet. Über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Ratepay soll in die Payment-Service-Provider-Plattform von Concardis integriert werden. Dabei soll Ratepay als Marke bestehen bleiben, ebenso soll das Unternehmen in der Concardis Gruppe eigenständig weitergeführt werden. Advent und Bain Capital hatten im Januar 2017 die Übernahme von Concardis angekündigt, das Closing steht noch aus.

Zukünftig ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Concardis und der Otto Group geplant, insbesondere mit Blick auf die innovative Weiterentwicklung von Zahlungslösungen im E-Commerce. Alexander Birken, Vorstandsvorsitzender der Otto Group, sagte: „Die Concardis ist einer der führenden Payment-Dienstleister in Europa und bringt enorme Erfahrungen im Händlergeschäft mit – und vor allem die nötige Größe, die es braucht, um im Zahlungsverkehrsmarkt erfolgreich zu sein. Von diesen Eigenschaften wollen wir profitieren, um unseren Kunden einen noch besseren Service bieten zu können.“

Der 2009 gegründete Berliner Rechnungskaufspezialist Ratepay ist auf die Abwicklung von Bezahlmethoden für Onlineshops spezialisiert: Rechnungskauf, Ratenzahlung, Lastschriftverfahren und Vorkasse. Dabei werden für den Händler auch alle nachgelagerten Prozesse wie die Risikoprüfung der Käufer, Debitorenmanagement sowie die Inkassoübergaben von Ratepay übernommen.

Christophe Jacobs van Merlen, Managing Director von Bain Capital Private Equity, sagte: „Wir beobachten den deutschen Zahlungsverkehrsmarkt seit vielen Jahren sehr intensiv. Ratepay ist ohne Zweifel eines der besten Unternehmen in seinem Marktsegment. Mit dieser Akquisition werden wir das Angebotsportfolio bei Concardis erweitern. Außerdem gewinnen wir gleichzeitig weitere wichtige Handelsexpertise hinzu, die wir für die Weiterentwicklung nutzen werden.“ Jeff Paduch, Managing Director von Advent International, ergänzte: „Wir sehen eine große Chance für den Aufbau eines erstklassigen Zahlungsverkehrsdienstleisters im Händlergeschäft. Der Kauf von Ratepay wird uns in unserer Buy-and-Build-Strategie für Concardis zum Aufbau eines Payment Champions in der DACH-Region einen wichtigen Schritt voranbringen.“

Das Bezahlen auf Rechnung ist im Onlinehandel im deutschsprachigen Raum eine sehr beliebte Bezahlfunktion. Laut einer Studie des EHI Retail Institutes wurden 2016 29 Prozent aller E-Commerce-Umsätze über Rechnungskauf getätigt. Immerhin 19,3 Prozent der Umsatzanteile entfallen auf Lastschrift. Es ist geplant, das Ratepay-Angebot in das Paymentportfolio für den E-Commerce von Concardis zu integrieren und damit einen echten Mehrwert für die Kunden zu schaffen.

Der Kauf von Ratepay steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden.