Umsatz Archive | A-COMMERCE
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Mit Leadfeeder erkennst du Besucher auf deiner Website klar und einfachWir von A-COMMERCE sind für das Country Management für das B2B Vertriebstool Leadfeeder verantwortlich. Nun suchen wir spannende Vertriebspartner, um das Tool weiter in die KMU Landschaft in Österreich hinaus zu tragen.

Baut gemeinsam mit uns eine Community auf, die sich das Leben im Bereich B2B Sales einfacher und vor Allem effizienter gestalten möchte.

Du hast Interesse an Leadfeeder?

Super, dann melde dich bei mir – Stephan Grad und lass uns bei einem Termin besprechen, wie wir zusammenarbeiten können.

 

Du suchst Mitarbeiter?

Umsatzrückgang bei Händlern im Jahr 2013 um bis zu 40%

Heute Früh wurde in den Oberösterreichischen Nachrichten ein Bericht über die Situation im stationären Handel veröffentlicht, welche ein erschreckendes Bild […]

Heute Früh wurde in den Oberösterreichischen Nachrichten ein Bericht über die Situation im stationären Handel veröffentlicht, welche ein erschreckendes Bild zeigt

Die oberösterreichischen Einzelhändler haben 2013 weniger verkauft als im Jahr davor. Zwar konnte nominell ein Plus von einem Prozent erreicht werden, unter Berücksichtigung der Preissteigerung ist der Umsatz allerdings um 0,9 Prozent zurückgegangen.

Natürlich ist es nun nicht jedem Händler anzuraten, einen Online-Shop als Allheilmittel anzusehen, aber gerade in Branchen mit sehr einfach zu vergleichenden Produkten kann es durchaus hilfreich sein, nicht nur mit einer Website online präsent zu sein, sondern auch mit einem einfachen und klar strukturierten Online-Shop seinen Kunden den Einkauf zu ermöglichen