Wien Archive | E-Commerce Beratung - Events - Jobs - News | A-COMMERCE
Schließen

Du möchtest einen kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Schließen

Du hast Fragen zu unseren Events und möchtest dir ein Ticket sichern?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

events@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du möchtest Teil unseres einzigartigen Teams werden?

Stephan Grad ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich auf die Zusendung deiner Bewerbungsunterlagen:

stephan@a-commerce.at
+43 2236 377185

Schließen

Du hast Fragen rund um die A-COMMERCE Partnerschaft?

Susanne Hüttner ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

susanne@a-commerce.at
+43 680 328 28 50

Schließen

Du hast Fragen zur A-COMMERCE Medienpartnerschaft?

Elisabeth ist deine richtige Ansprechpartnerin und freut sich auf deine Kontaktaufnahme:

elisabeth@a-commerce.at
+43 676 755 23 47

Schließen

Du suchst qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen und möchtest deine Job-Anzeige auf unserer Website veröffentlichen?

Daniel Poinstingl ist dein richtiger Ansprechpartner und freut sich
auf deine Kontaktaufnahme:

daniel@a-commerce.at
+43 676 307 79 78

Shopify Österreich Community Meetup

Shopify als Shopsystem boomt derzeit in der D-A-CH Region und ist ein System, das nicht nur für StartUps sondern auch für mittelständische Unternehmen hoch spannend einzusetzen ist.

Als größtes E-Commerce Netzwerk in Österreich ist es unsere Hauptaufgabe, immer am neuesten Stand der Trends & Themen in der Digital Branche zu bleiben. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, in Zukunft regelmäßige Meetups zu aktuellen Themen der Branche zu veranstalten. Unser Ziel ist es, euch noch intensiver zu vernetzen und einen aktiven Erfahrungsaustausch zu ermöglichen

Shopify Österreich Community Meetup

Unser erstes Meetup starten wir gleich mit dem derzeit am stärksten wachsenden Shopsystem: Shopify! Das kanadische System mit deutschen Wurzeln mit über 600.000 Shopinstanzen hat seit Sommer 2018 einen Fokus auf die D-A-CH Region gelegt und mit Hagen Meischner ein Urgestein der Branche für sich gewinnen können.

Timeline

17:00 Einlass
17:30 Begrüßung durch Thomas Leskowsky & Hagen Meischner
17:50 Händlerinterview mit Alexis Siegfried (Tapkey)

18:10 Impulsvortrag 1 – Otago Online Consulting (Carina Gengenbacher)
18:20 Impulsvortrag 2 – SendCloud (Andreas Krause)
18:30 Impulsvortrag 3 – Monobunt (Norbert Strappler)

18:40 Abschlussworte & Networking, Drinks, Q&A, etc. – Thomas Leskowsky

geplantes Ende: spätestens 21:00

Wann?

Mittwoch, 28. November 2018

Wo?

Das Zimmer, Piaristengasse 8, 1080 Wien

Anmeldung

Dieses Bild ist zum MeetUp Link verknüpft:

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte meldet euch direkt über den MeetUp Link HIER an

Du hast Fragen zu unseren Events?

(Sport-)Produkte Erlebbar machen – Kellersports

Florian Otte Keynote – Kino 9 // 16.30 Uhr Florian Otte – Speaker am A-COMMERCE Day 2016 Keller Sports hat […]

Florian Otte

Keynote – Kino 9 // 16.30 Uhr

Florian Otte – Speaker am A-COMMERCE Day 2016

Keller Sports hat sich in den letzten 10 Jahren zur ersten Adresse für Premium-Sportprodukte entwickelt. Nicht nur die Produkte haben sich verändert, sondern auch der (Sportartikel-) Markt mit samt seinen immer anspruchsvolleren Kunden. Was früher „state of the art“ im eCommerce war ist heute Standard. Heute zählt die Stärkung der eigenen Marke – online sowie auch offline. Was Keller Sports getan hat um die besten Sportprodukte so erlebbar wie nie zuvor zu machen, zeigt Florian am Beispiel vom Online-Shop sowie der Verknüpfung mit dem neuen Keller Sports Brand Experience Store in München.

Nominierte in der Kategorie – Online Shop International

Österreich mag zwar im Vergleich zu Deutschland ein eher kleineres Handels-Land zu sein, trotzdem ist der österreichische Markt für Internationale […]

Österreich mag zwar im Vergleich zu Deutschland ein eher kleineres Handels-Land zu sein, trotzdem ist der österreichische Markt für Internationale Player sehr spannend. Dies haben wir auch in diesem Jahr erkannt, anhand der Anzahl der Einreichungen und vor allem an der Qualität der Online Shops. Viele Shops unter den Einreichungen haben sich bereits an den österreichischen Konsumenten gewohnt. Trotzdem ist es so, dass noch Aufholbedarf besteht. Bereits 75% der eCommerce Umsätze werden jetzt schon international gemacht. Quer durch die Branchen lässt sich aber auch erkennen, dass die Kundenansprache nicht immer einfach ist. Deutsch (AT) ist nämlich nicht gleich deutsch (DE).

Nominierte Anton Award 2016 – international

Die Nominierten in der Kategorie Online Shop International sind …

Nominiert – bikester.at

Wer wird bester Online Shop international?

internetstores GmbH

Nominiert international – Connox.at

Keller Sports GmbH (Punktegleich mit Connox)

International Shop Online - Anton Award

connox GmbH (Punktegleich mit Keller Sports)

Nominiert für Anton Award 2016 international – Bergfreunde.de

Bergfreunde nominiert für Anton Award - international 2016

Bergfreunde GmbH

Nominiert Anton – gartenxxl.at

Garten XXL als international Online Shop Nominiert - Anton Award

Tengelmann E-Stores

Nominiert Anton Award – Onlineshop International – musicstore.de

Anton Award nominiert - international - musicstore

MUSIC STORE professional GmbH

 

eCommerce Logistik Day – 10.11.2016 – Wien

Am 10.11.2016 ist es soweit – dann findet in Wien der erste eCommerce Logistik Day, veranstaltet vom Institut des Interaktiven […]

Am 10.11.2016 findet in Wien der eCommerce Logistik Day mit Stephan Grad von A-COMMERCE als Keynote Speaker statt

Am 10.11.2016 ist es soweit – dann findet in Wien der erste eCommerce Logistik Day, veranstaltet vom Institut des Interaktiven Handelns in Wien statt. So wie auch der A-COMMERCE Day 2 Wochen davor wird dieses Event in den Twin Towers am Wienerberg stattfinden und das Who-is-Who der Österreichischen Logistik & Online Handels Branche zusammen bringen, um über innovative Ansätze und neue Ideen im Bereich Logistik zu diskutieren.

bildschirmfoto-2016-09-21-um-09-57-05

Stephan Grad wird euch direkt nach der Eröffnung durch Bernd Kratz über die Wichtigkeit des Kundenerlebnisses auch nach dem Einkauf im Shop erzählen – dazu wird es spannende Praxisbeispiele geben, wie man Kunden erfolgreich an sich binden kann aber auch, wie man Kunden einfach vertreiben kann.

Wenn auch Ihr Interesse am eCommerce Logistik Day habt, meldet euch bei uns unter events@a-commerce.at – für A-COMMERCE Partner & Händler gibt es vergünstigte Eintrittskarten.

Ampelpärchen

Im Rahmen des Songcontests 2015 hat die Stadt Wien die ganze Welt mit den Ampelpärchen überrascht und damit versucht, ein […]

Im Rahmen des Songcontests 2015 hat die Stadt Wien die ganze Welt mit den Ampelpärchen überrascht und damit versucht, ein Zeichen für Diversität zu setzen. Ab sofort kann man Merchandise Produkte der Ampelpärchen über den Online Shop der Kreativpiloten kaufen – ein Grund für uns, den neuen Shop gleich unter die Lupe zu nehmen.

Der Ampelpärchen Online Shop

Der Ampelpaerchen.rocks Shop im A-COMMERCE Shoptest

Der Ampelpärchen Shop, der als Shopsystem WooCommerce nutzt, empfängt den Besucher gleich mit einem freundlichen und hellen Design. Auf der Startseite wird ein dreiteiliger Slider mit eigenen Fotos eingespielt und viel Wert darauf gelegt, die Merchandising Produkte in einem ansprechenden Umfeld darzustellen.

Die Geschwindigkeit des Shops leidet scheinbar durch die hochauflösenden Bilder und durch die Einbindung etlicher Plugins – in unserem Speed Test hat der Ampelpärchen Shop sowohl am Desktop als auch bei der mobilen Darstellung sehr schlechte Werte erzielt. Gerade bei typischen Casual Products, die vorrangig am Smartphone oder Tablet gekauft werden, muss hier dringend optimiert werden.

Der Google Speed Test des Ampelpärchen Online Shops

Die Darstellung auf mobilen Endgeräten ist wiederum sehr gut und übersichtlich gemacht und es macht Freude, im Shop zu stöbern. Leider wurde komplett auf eine Such-Funktion verzichtet – mir ist vollkommen bewusst, dass viele Händler dies gerade bei einem kleinen Sortiment als überflüssig erachten, dennoch sollte als Standard-Feature in einem Shop eine, wenn auch rudimentäre, Suchfunktion angeboten werden.

Die Kategorie-Einteilung ist wiederum sehr sinnvoll angelegt – es kann nach Männern, Frauen und Kindern selektiert werden. Nach der Auswahl komme ich auf eine Komplett-Übersicht des Sortiments, welche noch sehr überschaubar ist. Sollten zusätzliche Produkte hinzukommen, wird es notwendig sein, weitere Filter zu Größen / Verfügbarkeit oder zu Bewertungen hinzuzufügen.

Die Darstellung der Produkte ist vorbildlich ausgefallen – es wurden schöne Fotos sowohl am Menschen als auch auf einem ansprechenden Untergrund eingefügt. Die Beschreibung ist ausführlich und es werden sogar die Abmessungen der Models eingefügt, sodass man für sich selbst entscheiden kann, welche Bekleidungsgröße am besten zu einem selbst passt.

Die Produktdarstellung des Ampelpärchen Rocks Shops ist vorbildlich gelöst

Ein Fehler, der uns hier beim Testen aufgefallen ist: Es werden Produkte im Shop angezeigt, bei denen als Verfügbarkeit „nicht lieferbar“ angezeigt wird – hier sollte im Shop die Einstellung vorgenommen werden, dass Produkte bei Nicht-Verfügbarkeit automatisch ausgeblendet werden.

Wenn ich als Konsument nun mein Wunsch-Produkt gefunden habe und dieses in den Warenkorb legen möchte, aber noch keine Größe ausgewählt habe, erscheint ein PopUp. Diese Fehlermeldung ist leider noch nicht auf den Shop abgestimmt. Generell sollte hier aber nicht mit PopUps gearbeitet werden, sondern fehlende Auswahlen farblich gekennzeichnet werden.

Fehler-PopUp im Ampelpärchen Online Shop

Checkout

Der Checkout-Bereich ist schon sehr modern als OnePage-Checkout gestaltet und bietet dem Konsumenten den Vorteil, alle Informationen und Daten auf einem Screen zu überblicken. Als Zahlungsarten stehen dem Kunden Kreditkarten & PayPal zur Verfügung – hier fehlt klar die SOFORT-Überweisung und im Idealfall auch noch der Rechnungskauf für Erst-Käufer.

Auffällig sind im Warenkorb die EUR 4,90 Versandpauschale. Auf den ersten Blick sehr teuer, wenn man jedoch die AGBs durchliest, sieht man, dass dafür der Retourenversand kostenlos ist. Dies sollte man im Checkout dem Kunden auch optisch anzeigen, da dies sonst ein Dropout-Point im Checkout sein könnte.

Lieferung, Kundenservice & Retoure

Die Lieferung hat problemlos funktioniert: die Versanddauer betrug drei Arbeitstage und war somit noch im vertretbaren Bereich. Neben dem bestellten Shirt waren auch zwei Ampelpärchen.rocks Sticker, Lieferschein, Rechnung und Rücksende-Aufkleber dem Paket beigefügt. Das ist absolut vorbildlich, denn immer weniger Unternehmen bieten diesen Service ihren Kunden an.

Das Ampelpärchen-Team war im Bereich Kundenservice sehr gut, uns wurde sofort weitergeholfen – schnell & unkompliziert!

Fazit

Der Ampelpärchen Shop ist noch sehr jung und macht dabei schon sehr viel richtig – Hauptkritik-Punkt ist auf jeden Fall der Speed des Shops, hier sollte dringend nachgebessert werden, außerdem fehlen einige grundlegende Features wie die Suchfunktion sowie Filtermöglichkeiten bei den Produkten.

Die Ausgangslage ist schon sehr gut – das Ampelpärchen-Team macht gerade bei dem Thema Kundenservice alles richtig – wenn mit derselben Detailliebe noch die letzten Kritikpunkte ausgebessert werden, hat der Shop eine große Zukunft vor sich!

Somit bekommt der Ampelpärchen Online Shop von mir 119 von 145 Punkten – Befriedigend, aber an der Grenze zum Gut!

Tester: Stephan Grad; verwendeter Browser: Chrome, verwendetes mobiles Testgerät: Sony Xperia Z5 Compact/iPad Mini 1. Gen Dieser Test und die damit verbundene Bewertung stellt lediglich die persönliche Meinung des Testers dar und bezieht sich nur auf eine durchgeführte Testbestellung. Die gesammelten Erfahrungen sind daher nicht zwangsläufig repräsentativ für die grundsätzliche Qualität des getesteten Shops. Alle Tests wurden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Dieser Test stellt keine Rechtsberatung dar!